Forum: Politik
Test von Marschflugkörpern: USA werfen Russland Bruch von Abrüstungsvertrag vor
DPA

"Sehr ernst" nennen die USA den Vorgang: Russland soll, so der Vorwurf, illegal eine neue bodengestützte Mittelstreckenrakete getestet haben.

Seite 1 von 22
donnerfalke 29.07.2014, 08:02
1. Das glauben wir natürlich alle

USA spricht nur Wahrheiten aus

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amadeus2003 29.07.2014, 08:04
2. Und wo ist die...

... Aussage der russischen Seite zu diesem "Vorwurf"?

Zu einer ausgewogenen Berichterstattung gehört bei solch heiklen Themen IMMER die andere Seite - und das nach Möglichkeit OHNE Wertung. Letzteres sollte der Leser aus den Fakten doch selber tuen können - alles andere ist und bleibt: Propaganda.

Im Übrigen reicht es NICHT, den "altera pars" mit Statements zu "kaltem Kaffee" zu Wort kommen zu lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jrcom 29.07.2014, 08:05
3.

Wer will denn das wissen. Wenn sie ihre Hahnenkämpfe nur ohne uns austragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
halrom 29.07.2014, 08:07
4.

Irgendwie häufen sich die Vorwürfe der USA gegen Russland, je näher die EU- Sanktionsverhandlungen rücken. Ein Schelm, wer böses dabei denkt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fabio 29.07.2014, 08:07
5. Vertragstreue ?

der USA und der NATO ? Das schliesst sich aus.
Das Aufstellen des Rakentenschirms rund um Russland ist auch gegen die verschiedenen Abrüstungsverträge. Russland soll gefälligst still dasitzen,bis es sich nicht mehr wehren kann und die NATO es unter einem weiteren hirnrissigen Grund angreifen kann.
Die spinnen,die Amis.
(Was mich ärgert: die Typen in Washington und Brüssel denken,wir seien alles Volliditioten)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genezyp kappen 29.07.2014, 08:08
6. Entweder Mittelstreckenrakete oder Marschflugkörper

Entweder Mittelstreckenrakete oder Marschflugkörper. Das eine ist das andere nicht.

RS-26 ist eine ballistische Rakete und kein Marschflugkörper.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fredadrett 29.07.2014, 08:15
7. Der ganze Stress

nur wegen der Ukraine. Das lohnt sich nicht und ist nicht im Interesse der Bürger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-122226439819235 29.07.2014, 08:15
8. Rußland existiert !

Dies ist eine grundsätzliche Beleidigung für die USA und natürlich besonders für einen friedfertigen Häuptling,der leider persönlich das Töten befehlen muß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pegu 29.07.2014, 08:18
9. Abrüstungsvertrag

Abrüstungsvertrag mit Russland, aber immer mehr Raketen vor die Haustür stellen? Das war ein guter Witz von Amerika.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 22