Forum: Politik
Timoschenko und die Revolution: Die Rückkehr der Füchsin

Zehntausende hörten ihr auf dem Maidan zu: Julija Timoschenko hat sich nach ihrer Freilassung umgehend an die Spitze des Aufstands in der Ukraine gesetzt. Nach Chaos und Blutvergießen sehnen sich die Menschen in Kiew nach einem Politiker, der stark ist - und wenn nötig gerissen.

Seite 6 von 28
DeutschMark 23.02.2014, 04:02
50. Unerträgliche Einseitigkeit

in der Berichterstattung hier. Den "fair" gewählten Präsidenten - allein - für das Blutbad am Maidan verantwortlich zu machen ist kein seriöser Journalismus. Wie hätten wohl die USA reagiert wenn schwer bewaffnete "Demonstranten" Jagd auf Polizisten gemacht und Ministerien gestürmt hätten - mit tatkräftiger Unterstützung aus dem Ausland?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michael.krispin 23.02.2014, 04:37
51. mal sehen wie schnell sie wieder geheilt ist

Zitat von sysop
Zehntausende hörten ihr auf dem Maidan zu: Julija Timoschenko hat sich nach ihrer Freilassung umgehend an die Spitze des Aufstands in der Ukraine gesetzt. Nach Chaos und Blutvergießen sehnen sich die Menschen in Kiew nach einem Politiker, der stark ist - und wenn nötig gerissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michael.krispin 23.02.2014, 04:42
52. mal sehen wie schnell sie wieder geheilt ist

Warum sollten Ukrainische Politiker anders sein als Andere in der Welt.
Ich vertraue jedenfalls niemanden mehr. Schon gar nicht unseren Berufspolitkaspern.
Steinmeier hat hier aber trotzdem einen guten Job gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vitamim-c 23.02.2014, 04:52
53. Wenn eine korrupte Person die gerade

aus dem Knast kommt und sich der Wahl stellt ist nichst aber auch gar nichts Gutes zu erwarten. Und im übrigen sind auf youtube videos zu sehen wie der mob getobt hat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vitamim-c 23.02.2014, 05:31
55. Victoria Nuland

sagte fuck the eu, und ich sage fuck the Spiegel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stingo187 23.02.2014, 05:55
56.

Ich ahne böses. Timoschenko scheint nicht überlegt zu handeln

Beitrag melden Antworten / Zitieren
türkeiphobie?!? 23.02.2014, 05:59
57. Was verpasst?!?

War diese Frau nicht schwer krank und musste unbedingt in der eu behandelt werden?!?
Was so eine "Revolution" für Wunder bewirken kann...sollten sich die Wissenschaftler genau anschauen könnte auch andere Krankheiten heilen !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RalfWagner 23.02.2014, 06:17
58. Oh, Wunder, die Rückenschmerzen sind weg!

Nun muss nur noch zwei andere kleine Wunder vollbringen und sie wird heilig gesprochen. Mal ehrlich: Wer glaubt, dass diese Frau eine Freiheitskämpferin ist, der muss literweise ukrainischen Wodka getrunken haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horstbier 23.02.2014, 06:19
59. Das blaue Wunder von Kiew

Leider ist die Leidensphase der Ukrainer nicht zu Ende.
Alle Timoschenko-Jubler werden sich noch wundern und diese Macht- und geldgeile Frau verfluchen. Die Revolution wird ihre Kinder in die Wüste schicken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 28