Forum: Politik
Top-Nebenverdienste: Steinbrück kassierte 600.000 Euro für Vorträge
DPA

Mehr macht im Bundestag keiner: Peer Steinbrück ist Spitzenreiter bei den Nebenverdiensten. Laut Nachrichtenagentur dpa verdiente der Ex-Finanzminister in der laufenden Wahlperiode rund 600.000 Euro. Vor allem seine Vorträge lässt er sich offenbar fürstlich entlohnen.

Seite 1 von 11
petrasha 20.04.2012, 15:27
1.

wer tüchtig ist, der wird auch belohnt. er wäre mir lieb als finanz oder wirtschaftsminister.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
curti 20.04.2012, 15:27
2. Durch und durch.......

Zitat von sysop
Mehr macht im Bundestag keiner: Peer Steinbrück ist Spitzenreiter bei den Nebenverdiensten. Laut Nachrichtenagentur dpa verdiente der Ex-Finanzminister in der laufenden Wahlperiode rund 600.000 Euro. Vor allem seine Vorträge lässt er sich offenbar fürstlich entlohnen.
.....Spezialdemokrat der Agenda-Linie - Wasser trinken predigen und selbst Wein oder besser Champus in Unmengen saufen. Und bei all dem auch noch die Abgeordnetenbezüge abgreifen für kaum noch mögliche Leistung bei all den Haupttätigkeiten. Schlicht widerwärtig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soli123 20.04.2012, 15:29
3.

Bei aller Wertschätzung für Steinbrücks lockere Sprüche frage ich mich, welchen Mehrwert die Reden haben, die doch nichts weiter sind als Konserven. Das zeigt, wie unsere Gesellschaft die Werte auf den Kopf gestellt hat. Heiße Luft ist höher dotiert als handwerkliche Wertarbeit. Ein weiteres Beispiel für die Übernahme unheilvoller amerikanischer Unsitten. Quo vadis?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pförtner 20.04.2012, 15:29
4. Plapermäulchen

Worüber spricht er dann,wenn er so spricht ?
Von Armut kann es doch nicht sein,
denn von der, versteht er nichts !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lektorat Berlin 20.04.2012, 15:30
5.

Es gibt offenbar Leute, die dafür bezahlen. Und er verdient damit Geld, völlig legal, ohne jemanden damit über den Tisch zu ziehen, selbst ohne jedes Geschmäckle.
Wo ist das Problem?
Bringt ihm und der Staatskasse Geld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inqui 20.04.2012, 15:30
6. Herr Riester war auch sehr tüchtig

Zitat von petrasha
wer tüchtig ist, der wird auch belohnt. er wäre mir lieb als finanz oder wirtschaftsminister.
Herr Clemens wird auch gut belohnt als Vorsitzender von
Adecco (Leiharbeitsfirma) von seinen geschriebenen Gesetze.
unisono Fischer, Schröder.....
Alles sehr tüchtige Menschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inqui 20.04.2012, 15:32
7. Vielleicht

Zitat von pförtner
Worüber spricht er dann,wenn er so spricht ? Von Armut kann es doch nicht sein, denn von der, versteht er nichts !
in St.Moritz beim Bilderbergertreffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alexbln 20.04.2012, 15:37
8.

der gute mann hat doch nie wirklich gearbeit außerhalb der politik und seine ökonomie-kenntnisse sind plattheiten.

im grund eine art gottschalk-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eggyleggy 20.04.2012, 15:43
9.

Herr Steinbrück hält also alle 4,86 Tage die er sich für mimium 7.000€ entlöhnen lässt, einen "Vortrag" was immer diese auch beinhalten.. Redezeit so um die 1 - 11/2 Stunden max. So ein " Neben" Einkommen eines sogenannten Sozi`s muss man einer Friseuse/r, einem Polizisten/in oder einem/r angestellten Handwerker/in plausibel erklären. In so einer Runde soll sich Herr Steinbrück doch mal äussern.Das gäbe sicher eine " heisse" Runde und nicht vor Grosskopfeten die sich an seinen verbalen Ergüssen laben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11