Forum: Politik
Tote Teenager: Israels Hardliner schwören Rache
AP

Israel reagiert hart auf den Tod der entführten Teenager, Premier Netanjahu lässt Ziele im Gaza-Streifen bombardieren. Manchen geht das nicht weit genug - ein Minister verlangt die Hinrichtung von palästinensischen Gefangenen.

Seite 1 von 19
Georg_Alexander 01.07.2014, 18:16
1. Ein totsicheres Mittel

jeglichem Frieden aus dem Weg zu gehen ist die Blutfehde zwischen den Israelis und den Palästinensern.
Ich würde auswandern/flüchten aus dieser Weltgegend...

Beitrag melden
StörMeinung 01.07.2014, 18:17
2.

Zitat von sysop
Israel reagiert hart auf den Tod der entführten Teenager, Premier Netanjahu lässt Ziele im Gaza-Streifen bombardieren. Manchen geht das nicht weit genug - ein Minister verlangt die Hinrichtung von palästinensischen Gefangenen.
Es macht ja wohl kaum viel Unterschied, ob Israels Hardliner einen Palästinenser aus Rache umbringen, oder weil er sich weigert sein Haus abreißen oder seinen Olivenhain umpflügen zu lassen, getötet wird immer ... und am Ende wird sich der Westen desinteressiert abwenden und eine neue Sanktion gegen Putin verabschieden.

Beitrag melden
thomas.b 01.07.2014, 18:17
3.

Diese israelischen Hardliner sind Idioten. Sie sind kein Deut besser als die Mörder der Jungs. Zudem tun sie genau das, was Terroristen wollen: Sie reagieren mit Unbesonnenheit und ebnen so den Weg für noch mehr Terror.

Beitrag melden
pauschaltourist 01.07.2014, 18:25
4.

Was haben die Häuser der beiden Verdächtigen denn angestellt, dass sie zerstört worden sind?
Und wo leben nun die jetzt obdachlosen Angehörigen?

Beitrag melden
minsch 01.07.2014, 18:33
5.

Wie lange noch sieht die Welt da zu, statt beiden Seiten endlich vor die Wahl zu stellen, Frieden zu machen oder von anderen Ländern nichts mehr zu erwarten zu haben, auch keine freundschaftlichen Wirtschaftsbeziehungen mehr. Dieser Konflikt ist aufgrund der Rechtsextremisten auf beiden Seiten langsam aber sicher auf dem Weg, als 2. Hundertjähriger Krieg in die Geschichte einzugehen. Und der Vergleich ist durchaus statthaft, denn auch der Hundertjährige Krieg war mehr ein Krieg, in dem es mal Waffenruhe und mal Waffengang gab, also nicht vergleichbar mit heutigen Kriegen, wo man 365 Tage im Jahr sich gegenseitig umbringt.

Beitrag melden
kuac 01.07.2014, 18:39
6.

Wieviel mehr Rache brauchen die Hardliner in Israel? Ein ganzes Volk der Palästinenser lebt doch sowieso in Geiselhaft.

Beitrag melden
ndjsjbs 01.07.2014, 18:41
7. rache ?

von was für einer art und weise von rache sprechen diese zionisten, wenn schon 6 menschen getötet, 400 verhaftet und noch mehr um ihr hab und gut gekommen sind ? ich bedauere den tod dieser 3 jugendlichen sehr, aber wieviele palästinenser müssen noch sterben um diese 3 zu rächen ? es reicht mit dieser ungerechten justiz ! wieso schaut da die ganze welt seit jahren zu, während sie sich sonst überall einmischen ? wann wird es auch mal sanktionen gegen israel geben, die bei jeder verurteilung zuerst auf die religion schauen ?

Beitrag melden
kuac 01.07.2014, 18:43
8.

Zitat von pauschaltourist
Was haben die Häuser der beiden Verdächtigen denn angestellt, dass sie zerstört worden sind? Und wo leben nun die jetzt obdachlosen Angehörigen?
Gute Frage. Im Fachkreisen heißt das Kollateralschaeden.

Beitrag melden
klotsack 01.07.2014, 18:48
9.

Wer hier noch von einer friedlichen, vernünftigen oder politischen Lösung träumt, ist nicht mehr von dieser Welt. Der Konflikt zwischen jüdischen Israelis und islamischen Arabern ist religiös und territorial bedingt. Beide Seiten gehen von einer unberechtigten Landnahme aus. Die Juden durch die Vertreibung in die Diaspora, die Araber durch die israelische Staatsgründung im letzten Jahrhundert. (Dennoch haben dort schon immer Juden und Moslems nebeneinander gelebt). Durch die Zuwanderung von jüdischen Israelis aus allen Teilen der Welt kommt jetzt noch ein gravierender Mentalitätsunterschied hinzu. Alles in allem wird der Konflikt dort früher oder später in einer Gewalteruption ausgetragen werden, mit katastrophalen Folgen für die unterlegene Seite.

Beitrag melden
Seite 1 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!