Forum: Politik
Trotz Schuldspruch : Berlusconi bleibt im Spiel
AP/dpa

Es hat ihn doch noch erwischt: Nach Dutzenden Verfahren ist Italiens Ex-Premier erstmals rechtskräftig verurteilt. Statt Gefängnis erwartet ihn Hausarrest. Sein persönliches Leben muss Berlusconi umkrempeln, doch Italiens Politik kann er weiter bestimmen.

Seite 4 von 6
Third eye 02.08.2013, 01:31
30. Merkel besucht Duce Berlusconi

im Hausarrest. Bunga Bunga gefällt Angi sehr. Neuland nach 20 Jahren Ostehe. Sie macht sich stark für eine Generalamnestie. Schliesslich hatte B. die Wiederwahl ihres Mentors Kohl finanziert und auch die bayrischen Amigos bei der Stange gehalten. (Soll ihn 25 Mio gekostet haben). Baroso - der ehemals korrupteste Politiker Portugals - mehr geht nicht in der korrupten Welt, hat ihr Unterstützung signalisiert. Bunga Bunga hat ihm drei Strassenzüge in Porto vermacht und die Grundstückspreise angekurbelt. - Barososo: Schliesslich sei der Gerichtshof für Menschenrechte nicht nur für Versager aus dem Volke da, sondern auch für gefallene Herrscher, die von Justizratten italienischer Prägung gebissen würden. Auch Oettinger hat schon in seinem typischen Walliser Englisch geraunt, dass er dieser undankbaren italienischen Bevölkerung den Strom abstellen werde. Juncker hat daraufhin eine Bonuszahlung von 2.5 Mio bei der EZB auf das Konto von Oettingers Ehefrau in Vaduz freigegeben. Das ist das freie Europa, welches diesen ungebildeten Schwarzafrikanern Moral beibringen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laurenz-von-arabien 02.08.2013, 02:15
32. Die Stiefelbewohner

sind weiter als wir. Herr Zumwinkel abgekartete Verjährung, Helmut Kohl wegen sein nicht vorhandenen Ehre kein Verfahren, Helmut Schmidt wegen der Gebrüder Sachs nichts, Franz-Josef Strauß-Vermögen nichts, das sind nur die bekanntesten Steuerkriminellen.
Im Vergleich dazu hat es Berlusconi richtig erwischt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Knack5401 02.08.2013, 02:19
33. Besser

hätte ich es nicht ausdrücken können. Danke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
breguet 02.08.2013, 02:27
34. Wenn man helfen kann ..........

Da mir Berlusconi leid tut hab ich mich spontan entschlossen für ihn ein Jahr im römischen Palast mit Ruby und Freundinnen die Strafe abzuliegen. Es ist meine freie Entscheidung und ich wurde von niemanden dazu genötigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
forsthaus-neuhaus 02.08.2013, 02:34
35. Rechtstaat?

Da begeht einer Verbrechen, eins nach dem Anderen. Jahrelang und Jahrzehntelang und da er ein hoher Politiker ist, ändert er die betreffenden Gesetze so wie es ihm passt, damit er straffrei ausgeht. Die Polizei ermittelt jahrelang und die Mühlen der Gerichte mahlen äusserst langsam. Dann wird er schuldig gesprochen und die Urteile werden nicht vollstreckt. Was ist das für ein Rechtsstaat? Lieber heute wie morgen müsste man das Pack aus der EU werfen und die Grenze unterhalb von Österreich und der Schweiz dicht machen. Wer schimpft hier noch über Russland und China? In Russland hätte er auch Hausarrest bekommen aber in Workuta und Kamtschatka. Die Chinesen hätten ihn noch einmal mit einer Eselsmütze ein Blatt Papier mit seinen Sünden in einem Fussballstadion vorlesen lassen und dann wäre er mit einem Armeelaster auf eine Reise ohne Wiederkehr in den nächsten Wald gefahren worden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danyffm 02.08.2013, 03:21
36. Man muss Berlusconi ja neidlos

Respekt zollen: Der Mafiosi schafft es immer wieder. Die auferlegten Sozialstunden verbringt er sicherlich im Waisenhaus für gefallene Mädels und spendiert (BungaBunga-) Partys. Ansonsten macht er genauso weiter wie bisher. In ejn paar Monaten wissen wir wen er und mit wieviel vom Gericht bestochen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbert 02.08.2013, 03:26
37. Berlusconi und sein Imperium Mediaset

Zitat von sysop
Es hat ihn doch noch erwischt: Nach Dutzenden Verfahren ist Italiens Ex-Premier erstmals rechtskräftig verurteilt. Statt Gefängnis erwartet ihn Hausarrest. Sein persönliches Leben muss Berlusconi umkrempeln, doch Italiens Politik kann er weiter bestimmen.
beherrscht Italien! Das ist so eine Art Bildzeitung um die italienischen Massen zu beeinflussen.
Natürlich ist Berlusconi eine Witzfigur, aber er hat Macht über die Medien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
balticskipper 02.08.2013, 03:50
38. Die Justiz

ist die Hure der Herrschenden....Immer...Überall
oder, wie es so schön heißt:
Recht ist der zum Gesetz erhobene Wille der jeweils herrschenden Klasse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas_gr 02.08.2013, 06:35
39. optional

Was echauffiert man sich über Italiens Justiz? In Deutschland brechen reihenweise Politiker das Grundgesetz und kein einziger wird sich jemals vor einem Richter rechtfertigen müssen. Das gleiche mit den "Granden" der deutschen Wirtschaft. Alle kommen mit einem blauen Auge davon oder mit dem Victory-Zeichen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 6