Forum: Politik
Trump gibt Nordkorea Sicherheitsgarantie
Seite 1 von 17
denn76 12.06.2018, 08:36
1. "Garantien"

Wir alle wissen was ein Wort von Trump zählt - nix. Verträge werden bei Bedarf einseitig aufgekündigt. Dumm wer sich auf sowas einlässt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schorri 12.06.2018, 08:37
2. Junkbonds

Trumps "Garantien" sind so viel wert wie Junkbonds.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wal-Ire 12.06.2018, 08:40
3. Bitte warten

bis Trump wieder im Washington gelandet ist und sich über zwei, drei andere Dinge via Twitter echauffiert hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c.PAF 12.06.2018, 08:41
4.

Sicherheitsgarantie? Na und? Auf dem Rückflug ein kurzer Twitter-Anfall, und die Garantie ist aufgekündigt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
espressotime 12.06.2018, 08:43
5.

Acha, dann hoffen wir mal, das die Garantien mal einzeln deklariert sind und Trump sein Wort nicht bricht und die Frist nicht verstreicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toll_er 12.06.2018, 08:44
6. kaum zu glauben

Es ist kaum zu glauben, aber das scheint tatsächlich der Anfang einer Befriedung der Region Nord/Südkorea/Japan zu ein. Trump wird sich das auf die Fahnen schreiben und als Legitimation sehen, in allen Bereichen so weiter zu machen und zum Teil irrational Stärke zu zeigen, Dem wird jetzt dermaßen der Rücken gestärkt, dass sich Europa warm anziehen muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e-mobil 12.06.2018, 08:45
7. Alles nur Geschäfte

Er sagte, er haben während des Treffens eine "besondere Verbindung" zu Kim aufgebaut.

Als Gegenleistung darf als erster Hotels und Golfplätze in Nordkorea errichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MeineMeinung 12.06.2018, 08:46
8. Wertlos

Zusagen von Trump sind doch wertlos, wie wir nun alle wissen. Also kein Grund zur Entspannung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerwäscher 12.06.2018, 08:49
9. Die Menschenrechtsfrage

Dass hunderttausende Nordkoreaner in Arbeitslagern stecken und politische Gegener auch schon mal mit einem Flakgeschütz hingerichtet werden oder in einem Drittland vergiftet, scheint wohl keine Rolle mehr zu spielen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17