Forum: Politik
Trump reagiert auf Kims Drohung: "Mein Atomknopf ist größer als seiner"
AFP

Nordkoreas Machthaber hatte in Richtung der USA damit gedroht, dass auf seinem Schreibtisch immer ein Atomknopf stehe. Donald Trump twitterte dazu nun mit Verspätung: Sein Knopf sei "viel größer und mächtiger".

Seite 1 von 8
neue_perspektiven 03.01.2018, 05:48
1. Meiner ist größer?

Ist das jetzt das neue Niveau internationaler Politik? Wenn das Thema nicht so ernst und gefährlich wäre, könnte man meinen, es handelt sich um einen Stammtischwitz. Leider vergeht einem hier das Lachen.

Beitrag melden
dbeck90 03.01.2018, 06:16
2. Nikki unsympathisch

Man merkt: Nordkorea hat, was es wollte. Nukleare Abschreckung, die Mauer, welche es vor dem Rest der Welt beschützt. Jetzt sind sie wieder zu Gesprächen bereit, was wohl nicht nur wegen der Fertigstellung von seines Vaters Projekt, sondern auch wegen der Sanktionen geschieht. Die USA können noch so fordern, man gibt nicht auf, woran man 50 Jahre geforscht hat, und was sämtliche Feinde von einem fern hält. Ich finde die aktuelle Entwicklung gut und vorhersehbar. Abschottung, defense aufbauen und sich dann der Welt ein Stück öffnen, sobald es sicher genug ist.

Beitrag melden
dasfred 03.01.2018, 06:18
3. Hoffentlich hält Kim sich zurück

Ich glaube, wenn der Spruch stimmt, der Klügere gibt nach, dann sitzt dieser nicht in Washington. Wenn nicht, dann kommt bestimmt bald als Konter: Der Knopf von Trump ist nicht größer, der wirkt nur so neben den kleinen Händen.

Beitrag melden
karljosef 03.01.2018, 06:39
4. Freundliche Grüße in einen Kindergarten!

Werden die beiden denn nie erwachsen?

Haben die denn wirklich keine anderen Probleme in ihren Staaten?

Oder wollen beide nur von diesen Problemen ablenken?

Beitrag melden
f82s 03.01.2018, 06:40
5. Mitleid

Abgesehen davon (oder gerade WEIL), dass ich die USA liebe und dass ich die Führung Nordkoreas als eines der menschenverachtendsten Regime aller Zeiten einordnen würde, ist Trump ja wirklich nur peinlich - er tut einem fast leid. Mein besonderes Mitleid gilt der Merhheit in Amerika, die ihn nicht gewählt hat. Mehr kann man zu sowas eigentlich gar nicht sagen.

Beitrag melden
neutralfanw 03.01.2018, 06:42
6.

Nur Andeutungen von Nordkorea provozieren DT. Bevor DT „President“ wurde, gab es bereits Nordkorea. Nordkorea wurde weltweit kritisch beobachtet. DT hat Nordkorea politisch aufgewertet. Ein kleines Land in dem er gerne seine überlagerte Munition abladen würde. In der restlichen Welt hat DT / die USA an Ansehen und Respekt verloren. Bei Erfolgen spricht man mehr über Putin bzw. China. Wenn DT das registrieren sollte (verstehen würde er es nicht), dann wird es gefährlich.

Beitrag melden
Berghuette_57 03.01.2018, 07:20
7. Zwei kleine Jungs im Sandkasten spielen mit der Welt

Ich habe geglaubt, bei Trump kann mich nichts mehr überraschen. Es war eine Täuschung.

Als ich die Meldung von Trumps Reaktion auf Kim eben gelesen habe dachte ich sofort an zwei Jungs, die im Sandkasten sitzen und wetteifern, wer das größere Eimerchen hat. Irgendwann beginnen die Jungs dann mit der Demonstration der Größe der Eimerchen und bewerfen sich mit Sand. Soweit das schöne Bild.

Jetzt sitzen da aber keine Jungs im Sandkasten, sondern Staatenlenker am Atomknopf. Und da hört der Spaß auf. Diese beiden Möchtegern-Sandkastenspieler spielen mit dem Leben von Millionen von Menschen und mit einem Schaden für die gesamte Menschheit. Sie schaukeln sich gegenseitig hoch, bis einer ohne Gesichtsverlust nicht mehr aus der Sache rauskommt - und dann auf den Knopf drückt. Ich fürchte, die Welt steht näher am Rande eines Atomkriegs als jemals zuvor, weil die Unvernunft am Atomknopf sitzt.

Beitrag melden
Grummelchen321 03.01.2018, 07:38
8. Was für

eine Steilvorlage für Karikaturen.Was soll man da noch schreiben.Soviel Dummheit kann man nur noch mit Sarkasmus und Zynismus begegnen.Hat der Physiker Hawking mit dem Untergang der Menschheit womöglich doch recht und hat sich nur im Zeitrahmen bis dieser Eintritt geirrt?

Beitrag melden
Politikübersetzer 03.01.2018, 08:13
9. das muss man sich wirklich fragen ...

Zitat von neue_perspektiven
Meiner ist größer? Ist das jetzt das neue Niveau internationaler Politik? Wenn das Thema nicht so ernst und gefährlich wäre, könnte man meinen, es handelt sich um einen Stammtischwitz. Leider vergeht einem hier das Lachen.
das muss man sich wirklich fragen ... Meiner ist größer? Oh je, wie armselig ist doch dieses Niveau geworden. Halbstarke Raufbolde auf dem Schulhof haben wohl mehr Niveau. Und sowas nehmen sich manche Kinder dann wohl auch noch zum Vorbild. Wie tief soll das alles noch sinken?

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!