Forum: Politik
Trump und Petry: Nackte Kanonen
DPA

Wer schon immer an der westlichen Kultur verzweifeln wollte, hat jetzt zwei gute Gründe: Frauke Petry und Donald Trump. Der Schlaf der Demokratie hat diese Ungeheuer geboren.

Seite 1 von 47
B.Buchholz 01.02.2016, 14:09
1.

Wenn alle im Bundestag vertretene Parteien immer einiger und immer strammer nach Links rutschen, dann werden die Mitte und Rechts nunmal frei. Das ist Demokratie. Deal with it.

Beitrag melden
andreas.mueller 01.02.2016, 14:09
2. Trump redet und Obama handelt

"Ich würde sie einfach wegbomben, die Penner..."
So redet Trump seit 7 Monaten als Kandidat, und so handelt Obama seit 7 Jahren als Präsident. Warum macht sich Jakob Augstein über das eine so viel mehr sorgen als über das andere?

Beitrag melden
sapereaude! 01.02.2016, 14:12
3. Neoliberalismus?

Zitat von
Die AfD ist Politik gewordener Neoliberalismus.
Heute so harmlos? Letzte Woche hatten Sie noch ganz andere Begriffe und Metaphern. Was ist enn inzwischne passiert?

Beitrag melden
rorufu 01.02.2016, 14:12
4. wirklich ein gelungener Artikel

Lieber Jakob Augstein, der Schlaf der Demokratie hat diese Ungeheuer geboren. Was für eine Erkenntnis. Eine weichgespülte, gleichgeschaltete und handzahme Presse hat über viele Jahre auch ihren Teil dazu beigetragen.

Beitrag melden
jogi1709 01.02.2016, 14:15
5. Solche Leute, lieber Herr Augstein,

sind auch Ihre Kinder. Ihre Kommentare erschöpfen sich darin, DE die Schuld an allem zu geben, was irgendwo auf der Welt passiert, garniert mit peinlichen Kotaus vor dem Islam. Irgendwann hat das der Otto Normaldeutsche satt und er wendet sich Figuren zu, die andere Aussagen treffen, selbst wenn er einige der Thesen nicht teilt.

Beitrag melden
mdew 01.02.2016, 14:17
6. Ich stelle mir gerade vor...

...wie das jemand zu Obama, Putin oder Cameron sagt:
An Euren Grenzen dürft Ihr nur mit rosa Wattebällchen werfen.

Das ist so typisch deutsch-links weltfremd, dass man das beim besten Willen einfach nicht ernst nehmen kann.

Beitrag melden
tomxxx 01.02.2016, 14:17
7. Sind Sie nicht Teil der schlafenden Demokratie?

Gerne wird dann ja immer der politische Gegner beschuldigt, am Erstarken von Strömungen, die einem nicht ganz so genehm sind. Aber vielleicht ist man auch selbst daran beteiligt? Zitat: "Die AfD ist Politik gewordener Neoliberalismus" ... Und schon wieder arbeiten Sie mit Stigmatisierung und irgendwann, wenn die nicht mehr funktioniert, suchen Sie einen Schuldigen für Ihr Wirken? (selber können Sie es ja nicht sein, da Sie ja für das Gute stehen...)

Beitrag melden
TOKH1 01.02.2016, 14:18
8. Vielen Dank

für die klaren Worte.

Beitrag melden
westpfälzer 01.02.2016, 14:19
9. Nicht die

schlafende Demokratie hat die AfD stark gemacht, nein, die "schlafenden Politiker", welche Antworten schuldig geblieben sind!!

Beitrag melden
Seite 1 von 47
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!