Forum: Politik
Trump und Russland: Obamas Gift
REUTERS

Immer neue Russland-Details belasten Donald Trump, sein Justizminister gerät wegen zweier Treffen mit dem russischen Botschafter schwer unter Druck. Ein Manöver Barack Obamas wird für die neue Regierung zum Fluch.

Seite 1 von 47
muellerthomas 03.03.2017, 08:12
1.

Wie vor der Wahl erwartet: Die Trump-Regierung ist ein einziger heuchlerischer, inkompetenter Sauhaufen, der nur dank Hilfe des russischen Regimes gewonnen hat. Vermutlich sehen wir bisher nur die Spitze des Eisbergs, das volle Ausmaß wird frühestens nach dem möglichst schnellen Ende dieser "Regierung" ans Licht kommen.

Beitrag melden
solltemanwissen 03.03.2017, 08:13
2.

Ach so ein Meineid... ist doch nicht so schlimm...

Trump und seine Anhänger sind nicht nur die mit Abstand größten Lügner, die es jemals in der Politik gab, sondern auch die größten Heuchler.

Beitrag melden
guentherzaruba 03.03.2017, 08:16
3. Alte Themen treten in den Hintergrund....

... zum Beispiel, Die Steuererklärung.... WAS ist damit ?? Das war doch ein Super Thema.

Beitrag melden
andreas.s 03.03.2017, 08:18
4. Wenn es so war,

dann war es ein cleverer Schachzug. Allerdings lässt Trumps Persönlichkeitsstruktur befürchten, er könne sich durch die Leaks so weit in die Ecke gedrängt fühlen das er einen "Reichstagsbrandmoment" inszenieren lässt oder einen erdoganischen Putsch.

Beitrag melden
frenchie3 03.03.2017, 08:24
5. Wieso von Obama?

Kann ja auch sein daß ein paar Aufrechte mit dem Ablauf der Wahlen und der Ausführung des Amtes unter schmutzigen Bedingungen nicht einverstanden sind. Aber wer auch immer es war und ist: feste druff, schön wenn es auch mal lügende Politiker trifft. Übrigens: guten Appetit Donnie, schmeckt sie, die eigene Medizin?

Beitrag melden
tomrobert 03.03.2017, 08:24
6. Interessiert das den US Bürger?

Man spricht mittlerweile von Hexenjagd in der Art der fünfziger Jahre .
Der Hammer könnte nach hinten los gehen.
Außerdem ist Russland in der Augen der US Bürger nicht mehr der grosse Teufel.
Die interessiert mehr ihr leerer Geldbeutel.

Beitrag melden
ReinhardZiegler 03.03.2017, 08:26
7. Schlammschlacht

Die poltische Schlammschlacht geht weiter zum Schaden der Demokratie mit negativen Auswirkungen auf andere Laender. Die dritte Gewalt, die Justiz, muss taetig werden, und zwar gegen beide Seiten z.B . wgen Meineids oder auch Geheimnisverrat (" Leaks") von Staatsangestellten.

Beitrag melden
moe.dahool 03.03.2017, 08:26
8. Obama das Cleverle

Diesen Schachzug hätte ich ihm gar nicht zugetraut...chapeau!

Beitrag melden
KaroXXL 03.03.2017, 08:27
9. McCarthy lässt grüßen!

Zitat von romeov
Ist es schon so weit, dass man sich nicht einmal mehr mit russischen Botschaftern treffen darf. Also ich kann Trump wirklich nicht ausstehen, aber kann es sein, dass sich die ganze USA auf einem gewaltigen Schizo-Trip befindet.
Ja das gleitet immer mehr Richtung Paranoia und Wahn und wird immer absurder und für vernünftige Menschen immer befremdlicher.
Und manche Leute finden das auch noch richtig so, da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Massenpsychosen gibt es also wirklich!

Beitrag melden
Seite 1 von 47
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!