Forum: Politik
Trumps Amerika: Wenn Demokratien kippen
Edel Rodriguez/ Der Spiegel

Über den bedrohlichen Präsidenten Donald Trump und die Medien.

Seite 4 von 38
Spiegel-Ei 07.02.2017, 17:58
30. Schlimme Wahrheit

Ich befürchte, alles was in diesem Kommentar geschrieben wurde, ist richtig. Die Welt ist in Gefahr. Und die größte Gefahr ist die schleichende Gewöhnung an diese Ungeheuerlichkeiten.

Beitrag melden
sametime 07.02.2017, 17:58
31. Absolut gelungen

Das Titelbild ist absolut gelungen und gerade die giftigen Angriffe darauf zeigen, wie wichtig es ist, es zu veröffentlichen. Bitte weiter so.

Beitrag melden
DerDifferenzierteBlick 07.02.2017, 17:59
32. Begründung

Die Freiheitsstatue steht für Freiheit und den freundlichen Empfang aller Flüchtlinge, die irgendwo auf der Welt verfolgt werden und nun Zuflucht in den USA suchen. Trump hat mit seinem Einreisestopp für Flüchtlinge und ganze Länder sowie seine zahlreichen Tiraden gegen die Presse- und Meinungsfreiheit genau diese Werte mit Füßen getreten. Ein treffenderes Bild als die Enthauptung genau dieses Symbols ist schwerlich zu finden. Wer dabei einen Vergleich mit dem IS sieht, hat wohl die Bedeutung des Wortes Symbol nicht ganz verstanden...

Beitrag melden
pirkal 07.02.2017, 17:59
33. Amerika klaren Verstandes?

Das genau muss man bezweifeln. Sonst wären nicht so viele auf ein Muster hereingefallen, das schon so viel Unheil angerichtet hat.

Beitrag melden
hansdampf99 07.02.2017, 17:59
34. 100% Zustimmung

Die Vergleiche mit Erdogan, Orban etc passen 1A.
Leider werden die Amerikaner erst begreifen, was los ist, wenn alles zu spät ist. Und leider betrifft es nicht nur die die USA sondern die ganze Welt.

Einen rechten Populisten zu wählen, bedeutet die Demokratie abzuwählen. Man kann nur hoffen, dass die Deutschen vor den nächsten Wahlen aufwachen und merken, dass die AfD definitiv KEINE Alternative für Deutschland ist!

Beitrag melden
huz6789 07.02.2017, 17:59
36. Großen Dank

Hier erweist sich die Presse wahrhaft als Säule der Demokratie.

Beitrag melden
lachina 07.02.2017, 18:00
37. Spezifisch?

"Die Demonstrationen werden seltener und schwächer besucht werden, weil nach und nach das Interesse schwindet und die Ohnmacht einsetzt. Die Medien werden sich dem Weichen und Bunten zuwenden, das bedeutet weniger Ärger. Politiker, die zunächst Widerstand geschworen hatten, werden merken, dass das Leben leichter ist, wenn sie sich einreihen. Konzerne werden Aufträge erhalten, wenn sie sich einreihen. Viele Menschen werden reich und befördert werden, wenn sie sich einreihen, und wenn sie das nicht tun, werden sie sehen, wie andere es tun. "

Könnte auch eine Ist- Beschreibung der neoliberalen Bundesrepublik im Jahre 2017 sein. Das ist überhaupt nicht Trump- oder Autokraten-spezifisch . Autokratisch ist, wenn oppositionelle Journalisten ins Gefängnis wandern! WEnn es plötzlich Gesetze gibt, die " Ugeistige Unterstützung von Terrorismus" bestrafen, ohne genau definiert zu sein. Wenn Demonstrationen nicht nur versanden, sondern verboten sind!

Beitrag melden
na endlich 07.02.2017, 18:00
38. Genial!

Dieses Heft sollte man aufheben und in 4 Jahren noch einmal lesen.
Man wird sich schaudern wie selbst der Spiegel diese Heimsuchung noch unterschätzt hat. Und das Titelbild? Wird als eines der herausragendsten in die Geschichte dieser Zeitung eingehen!

Beitrag melden
ageladas 07.02.2017, 18:00
39. Toll

Ihr vom spiegel seid so toll. Ja, wenn man Euch auch alles vorwerfen kann (z. B. ein ehemaliges Nachrichtenmagazin zu sein), nicht aber dass Ihr vor Trump gewarnt habt. Ihr schreibt zwar nicht, dass alle vorherigen Präsidenten die Grenze zu Mexiko fleißig hochgeschraubt haben, aber stimmt, sie haben es nicht Mauer genannt. Und Ihr schreibt auch nicht, wieviel Bomben unter Obama und anderen Kriegsverbrechern auf genau die Länder gesemmelt wurden, aus denen der neue Irre nun keine Einwanderer ins Land lassen will. Und leider fällt Euch auch immer nur dasselbe zu immer demselben ein, ob er/es nun Putin, Assad, Orban usw uf heißt. Aber toll seid Ihr wirklich. Und tolle Überschriften habt Ihr auch immer.

Beitrag melden
Seite 4 von 38
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!