Forum: Politik
Trumps Anwalt: "Wahrheit ist nicht Wahrheit", sagt Rudolph Giuliani
AP

Neue "alternative Fakten"? Befragt, ob er seinem Mandanten Donald Trump zur Aussage vor Sonderermittler Mueller rate, stellte Anwalt Giuliani in einem TV-Interview gleich die Wahrheit an sich in Frage.

Seite 1 von 8
cmann 19.08.2018, 20:41
1. Unfassbar!

Ein amerikanischer Präsident der offensichtliche Lügen und Falschinformationen als "alternative Fakten" bezeichnet der über seinen Anwalt erklären lässt, dass die Wahrheit nicht die Wahrheit sei, dem offensichtlich sein Geschwätz von gestern völlig egal ist und der heute das Gegenteil von Gestern gesagtem behauptet. Der von seiner Partei, egal was er tut ohne Rücksicht auf "Verluste und Kollateralschäden" bedingungslos unterstützt wird um die Macht zu erhalten und der den Staat und seine Institutionen skrupellos manipuliert. Es wird Zeit für eine breite weltweite Allianz gegen Trump und seine Machenschaften.

Beitrag melden
From7000islands 19.08.2018, 20:47
2. Obamas Erbe

Die aktuelle Situation in den USA ist das Resultat von 10 Jahren Obama. Obama hat wenige Probleme Amerikas beheben können, hat die Rassengegensätze in den USA nicht lindern können, hat die globalen Probleme verkannt und verschlampt (z.B. Chinas Annexion und das Chaos in Middle East) , und hat viele nette Reden über den Frieden gehalten.. Merkel fühlte sich wohl bei Obama, weil ihm Obama völlig egal war, was Merkel tat. Man muss sich ernste Sorgen machen, was zum Vorschein kommt, nachdem Merkel abtritt. Der einfache Bürger ist überfordert Ursache und Wirkung auseinander zu halten.

Beitrag melden
Funolly 19.08.2018, 20:50
3. Worüber beschwert ihr euch?

Das sind doch die Früchte der Postmoderne.
Humanismus, Individualismus, ... die Wahrheit wird aufgeweicht.
Da Lob ich mir als Christ meine Bibel - da wird der Wahrheitsbegriff nicht den Umständen angepasst.

Beitrag melden
Zaunsfeld 19.08.2018, 20:55
4.

Zitat von cmann
Ein amerikanischer Präsident der offensichtliche Lügen und Falschinformationen als "alternative Fakten" bezeichnet der über seinen Anwalt erklären lässt, dass die Wahrheit nicht die Wahrheit sei, dem offensichtlich sein Geschwätz von gestern völlig egal ist und der heute das Gegenteil von Gestern gesagtem behauptet. Der von seiner Partei, egal was er tut ohne Rücksicht auf "Verluste und Kollateralschäden" bedingungslos unterstützt wird um die Macht zu erhalten und der den Staat und seine Institutionen skrupellos manipuliert. Es wird Zeit für eine breite weltweite Allianz gegen Trump und seine Machenschaften.
Warten Sie mal die Midterm Wahlen in ein paar Wochen ab. Wenn die Republikaner da ordentlich in den Sack gehauen werden und damit ihre Mehrheiten in den Kammern verlieren aufgrund Trumps abstrusen Regierungsstil sowohl im Inneren als auch nach außen, dann lassen die Republikaner ihn ganz schnell fallen wie eine heiße Kartoffel.
Dann wird kaum noch einem republikanischen Abgeordneten, Senator oder Gouverneur ein Argument einfallen, warum man ein Impeachment gegen Trump ablehnen soll.
Aber erst mal gucken, was bei den Midterms überhaupt rauskommt. Man weiß ja nie.

Beitrag melden
Versicherungsfuzzi 19.08.2018, 20:56
5. Motivation

Ich frage mich, was Menschen wie Giuliani und andere antreibt in diesem irrwitzigen Spiel eines Psychopathen ihre Reputaion und gesitige Gesundheit aufs Spiel zu setzen? Hier gibt es doch langfrisitg nichts zu gewinnen ausser Hohn und Spott!

Beitrag melden
troll_von_luftikus 19.08.2018, 20:56
6. Wahrheit - liegt im Auge des Betrachters

Wahrheit, was ist Wahrheit? Es gibt nicht die absolute Wahrheit, Wahrheit kann zerredt und zerflettert werden. Man kann viele Beispiele Auflisten, nicht nur das Trumptheater, wo Wahrheit solange hin und hergedreht wird, wo der einfache Betrachter gar nicht mehr weis, was ist eigentlich die Wahrheit.

Beitrag melden
upalatus 19.08.2018, 20:57
7.

Ein geschliffener Anwalt, der über Wahrheit spricht...... . Ich denke, für einen großkalibrigen Anwalt wie Giuliani gibts nur die eine Wahrheit, die ihm+Kunde nützt. Die muss er so überzeugt glaubhaft vertreten wie es nur geht, und dann redet halt so einer freimütig von Wahrheit ist nicht Wahrheit.

Beitrag melden
troll_von_luftikus 19.08.2018, 20:57
8. Wahrheit - liegt im Auge des Betrachters

Wahrheit, was ist Wahrheit? Es gibt nicht die absolute Wahrheit, Wahrheit kann zerredt und zerflettert werden. Man kann viele Beispiele Auflisten, nicht nur das Trumptheater, wo Wahrheit solange hin und hergedreht wird, wo der einfache Betrachter gar nicht mehr weis, was ist eigentlich die Wahrheit.

Beitrag melden
descartes 19.08.2018, 20:58
9.

Ein altbekanntes Muster der neuen Rechten. Schon oft zu hören bekommen, wenn man sich mit AfD Fans und Reichsbürgersympathidanten unterhält. Bildlich läuft das immer nach dem gleichen Muster ab: Sie sagen sinngemäss 2+2=4, als Antwort kommt dann: Das ist ausschliesslich Ihre Meinung, ich habe dazu eine andere! Oder: Das ist Ihre Wahrheit, meine sieht anders dazu aus. Da helfen keine Fakten und auch keine wissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten!
Das geht dann solange, bis man keinen Nerv mehr dafür hat, sich das Gelaber anzuhören und dagegen zu argumentieren und schon fühlt sich ihr Gegenüber im Recht und als Sieger. Diese Art Totschlagfloskeln kann man auch auf youtube lernen. Das ist wie bei einer Sekte ...

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!