Forum: Politik
Trumps Brexit-Tipps für May: "Er wollte, dass ich die EU verklage"
REUTERS

Mit seinen Äußerungen, die Brexit-Politik Theresa Mays sei gescheitert, weil sie seine Ratschläge ignorierte, stiftete Donald Trump jede Menge Unruhe. Jetzt weiß man, was genau er ihr geraten hatte.

Seite 6 von 6
rooonbeau 17.07.2018, 10:12
50. Eigentlich finde ich es erstaunlich

Das Trump von der Queen empfangen wurde. Gerade weil am Hof die Ettikette so hoch gehalten wird, der Schein gewahrt wird bis zum geht nicht mehr. Jemand der sich so generiert wie Trump, Allein der "Pu.. Grab..." Kommentar. Das die Queen sich neben so einem sehen lässt, finde ich sehr erstaunlich. Und auch schade. Währe so eine schöne Gelegenheit gewesen ihm zu zeigen was es eben für Konsequenzen hat wenn man sich so äußert. Präsident hin oder her, hätte sie locker machen können. Wie gewurmt ihn das hätte, wäre ein Gemuss gewesen. Aber da sieht man wie Scheinheilig eben auch die Queen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Profdoc1 22.07.2018, 15:49
51. Sagen Sie mal.....

Zitat von schlob
Die USA sind auf allen wichtigen modernen Technologie-Feldern der EU weit überlegen.Hier kreativ vorgehen,und die EU oder germany mit US - Hilfe ein Stück weit nach vorne bringen,könnte sowohl uns helfen-als auch die Handelsbilanz angleichen.- Es ist aber mit Laien ,deren ganze Quaklifikation darin besteht,auf Parteitagen den Delegierten nach dem Munde reden zu können,nicht zu machen.- Proben? "Mit den Linken muss man rechnen!!" jubelnder Aplaus!! - "Mit der SPD muss man rechnen!!" Jubelnder Applaus. "Mit den Grünen muss man rechnen"!! Jubelnder Applaus....
Wie oft sind Sie regelmäßig in den USA (falls Sie in der EU leben)? Es ist hinlänglich bekannt, dass die USA in vielen Fertigungs-,Produktions-, Automations- und Herstellungstechnologie der EU 10-15 Jahre hintendran sind. Das Silicon Valley mit all' den IT-Unternehmen ist vorne unterwegs, aber eben nur diese und das in Kalifornien. Die USA haben massive Infrastrukturprobleme und eine instabile Gesellschaftsstruktur erlangt, die das Land vor große Herausforderungen stellt. Deshalb der Trumpsche Budenzauber. Die USA müssen sicherlich schärfer in Richtung China schauen als in Richtung EU, aber der Druck wird weiter steigen - auch aus der EU heraus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jamguy 22.07.2018, 19:20
52.

Zitat von lupenrein
die USA US-Recht gerne über das Recht anderer Staaten, ja sogar über das Völkerrecht stellen, ist ja nicht erst seit Trump der Fall. Mit anderen Worten : Come to Democracy, otherwise Democracy comes to you'.
die USA glauben , dass Macht gleich Recht sei.
Immer schon galt das Prinzip:'

Dann verstehen Sie die Bundesregierung ja voll und ganz ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6