Forum: Politik
Tschechiens umstrittener Wahlsieger : "Wir sind keine Gefahr für die Demokratie"
DPA

Mit Abstand hat die populistische Partei ANO des Milliardärs Andrej Babis die Wahl in Tschechien gewonnen. Der künftige Regierungschef versucht, seine Kritiker zu beschwichtigen - und greift die Medien an.

Seite 24 von 24
dschmi87 22.10.2017, 13:12
230. Wieso leugnen sie die Realität?

Zitat von evastastna
es sind die muslimische Gebiete, wo sich Juden nicht trauen auf die STrasse zu gehen.Sie verdrehen vollkommen die Tatsachen
Mein Vater wurde von muslimischen Flüchtlingen zusammengeschlagen auf dem Heimweg von der Synagoge. Wieso leugnen sie es!? Es kann nicht sein was nicht sein darf? Gehen sie einmal 1 Jahr lang mit Kipa durch eine Deutsche Stadt, sofern sie es so lange überleben. Das Video als auch die Anzeige hierzu als ein paar Dutzend ihrer Schützlinge vor der Synagoge „Kill Jews, Die Israel“ riefen. Diese Blindheit und Relativierung von diesem wachsenden Antisemitismus ist sowas von beängstigend. Seit 2015 Gesicht ein Leben als Jude in einer Deutschen Stadt immer mehr dem Leben Anfang der 30igern im Deutschen Reich. Bitte zensieren sie diese Post nicht, bitte nicht... ich bin entsetzt und verzweifelt über so viel Ignoranz und Realitätsverweigerung.

Beitrag melden
touri 22.10.2017, 13:14
231.

Zitat von tpro
...und durch bezahlte Legionäre, die nicht aus Rom kamen.
Sicherlich und zwar solche, die durch ihre Fähigkeiten und Kenntisse Aufgaben erfüllen konnten, die benötigt wurden. Diese konnten im übrigen dann auch die römische Staatsbürgerschaft erlangen.

Beitrag melden
fördeanwohner 22.10.2017, 13:18
232. -

Zitat von tecdetai
Da würde ich Sie doch mal bitten sich mit der Vita unseres Finanzministers und weiterer Auseinander zu setzen tec
Ist Herr Schäuble seines Postens enthoben worden, ist seine Immunität aufgehoben worden? Sorry, aber das ist nochmal ein ganz anderes Kaliber.
Und auch wenn ich persönlich Herrn Schäuble für fragwürdig halte, ändert das nichts daran, dass er von seiten der Justiz als unbescholtener Bürger gilt.
Doch, das macht einen sehr großen Unterschied.

Beitrag melden
dschmi87 22.10.2017, 13:25
233. Wieso leugnen sie die Realität?

Zitat von evastastna
es sind die muslimische Gebiete, wo sich Juden nicht trauen auf die STrasse zu gehen.Sie verdrehen vollkommen die Tatsachen
Laufen sie einmal mit Kipa 1 Jahr lang durch eine Deutsche Stadt... sie werden erstaunt sein von wem sie hauptsächlich angegriffen werden. In der Stadt in der meine Eltern leben, kleine schwäbische Stadt, ist ein jüdisches Leben seit 2015 nicht mehr möglich. Diese Ignoranz und Arroganz ist sowas von beängstigend.

Beitrag melden
fördeanwohner 22.10.2017, 13:56
234. -

Zitat von dschmi87
Laufen sie einmal mit Kipa 1 Jahr lang durch eine Deutsche Stadt... sie werden erstaunt sein von wem sie hauptsächlich angegriffen werden. In der Stadt in der meine Eltern leben, kleine schwäbische Stadt, ist ein jüdisches Leben seit 2015 nicht mehr möglich. Diese Ignoranz und Arroganz ist sowas von beängstigend.
Wer ist denn Ihrer Meinung nach für diese Verbrechen verantwortlich? Ich denke, die Dame meint das Gleiche wie Sie, nämlich, dass es in Deutschland wieder vermehrt Antisemitismus gibt, sie meint mit "muslimische Gebiete" nicht etwa Staaten, in denen hauptsächlich Muslime leben.
Ja, leider haben Sie recht. Das Problem ist jedoch, dass Muslime von anderer Seite in Deutschland ja genau denselben Problemen wie Sie ausgesetzt sind. Und daher ist es eben schwierig, den Finger auf diese Wunde zu legen und nicht gleichzeitig alle Muslime anzuklagen. Das ist, so absurd das ist, ein gefundenes Fressen für Neonazis und andere Rechte.
Ich finde, Gewalt gegen Juden schlimm, aber ich finde genauso Gewalt gegen Muslime schlimm. Beides gehört verfolgt und bestraft.

Beitrag melden
Seite 24 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!