Forum: Politik
Türkei-Deal: EU-Kommission will Weg für Visafreiheit ebnen
Getty Images

Schon am Mittwoch könnte es soweit sein: Dann will die EU-Kommission nach SPIEGEL-Informationen empfehlen, die Visumspflicht für Türken aufzuheben. Dabei kommt man dem Land weit entgegen.

Seite 4 von 24
Emderfriese 30.04.2016, 12:21
30. Keine Unterstützung

Zitat von mendenli
Lieber Europa, Ihr habt sowieso viel zuviel eigene Probleme, sogar mehr als Türkei. Viesum ist nicht für Erdogan gedacht, sondern für Türkische Volk. ihr weist gar nicht ob die überhaupt nach Europa wollen. Jedes Jahr Tausende gebildete Türken kähren zurück und die neue generationen möchten auch zurück. Schautmal Jahr 2020 wie Europas Zukunft wird? viel Spaß.
Es geht im Prinzip aber nicht um "die Türken", sondern tatsächlich um Erdogans Herrschaftsmissbrauch. Ich bin immer dafür gewesen, eine demokratische, friedliche Türkei in die EU zu integrieren. Und ich bin es auch heute noch. Aber Erdogan und seine AKP sind nicht demokratisch und friedlich eingestellt, sondern genau im Gegenteil: Sie unterdrücken die freie Meinung nicht nur der Medien, sie führen Krieg gegen Kurden im In- und Ausland, sie provozieren Kriege in Syrien und dem Irak. Solange das so ist, bin ich gegen eine EU-Mitgliedschaft der Türkei und auch gegen jede Reiseerleichterung. Nicht, weil ich das türkische (und kurdische!) Volk damit treffen will, sondern Erdogan und die islamisch orientierte AKP. Das einzige Mittel der EU, sich gegen die innenpolitischen Vorgänge in der Türkei zu wehren und den demokratischen, friedlichen Menschen zu helfen, ist, Erdogan in keiner Weise auch noch zu unterstützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hatch 30.04.2016, 12:22
31.

Zitat von j.oder
Da kommt "Freude" auf, der Brexit ist so gut wie sicher. Wären Volksabstimmungen nicht zutiefts undemokratisch (H.Brok / EU-CDU bei Maischberger vor ein paar Tagen). würden noch ganz andere Länder folgen. Vom EXIT, zum EXITUS der EU. So muss man noch jahrelang vor sich hin agonieren und EU-Gerichte mit Beleidigungsklagen überbeschäftigen. Hauptsache das Duo-Infernale Raben-Mutti und ihr beleibter Leibeigener haben ihren Spass daran.
Es ist wirklich nicht zu fassen. Ich halte eine EU für absolut wichtig und richtig, aber sie wird immer mehr versaut, immer weiter unterwandert, immer undemokratischer, es ist wirklich zum heulen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
galbraith-leser 30.04.2016, 12:23
32. Dumm, dümmer, EU

Die rechten Parteien Europas werden ihr Glück gar nicht fassen können - wenn die Visafreiheit für Türken kommt, gewinnen die Rechten weitere 5 Prozent hinzu. Wenn nicht mehr, weil man sich als EU-Bürger langsam fragt, wie viele Menschen noch hierherkommen dürfen und warum man eigentlich noch arbeiten soll, wenn die Steuern darauf dermaßen verschwendet werden. Immerhin scheint die Nahles langsam aufzuwachen - klar, jetzt wo die SPD unter 20 Prozent rangiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demiurg666 30.04.2016, 12:24
33.

Und unsere "Volksparteien"wundern sich... SPD unter 20%, AFD auf dem Weg nach oben. Aber das kommt davon wenn man Politik gegen seine eigene Bevölkerung macht. Armes Deutschland! Nur unfähige Menschen in der Politik die in der öffentlichen Wirtschaft keine Aufstiegschancen hätten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudlith 30.04.2016, 12:24
34. AfD-Programm ändern

Ich denke, es wäre angebracht, wenn die AfD noch einen Zusatz zu ihrem Programm hinzufügt: "Keine Visapflicht und keinen EU-Zugang für die Türkei". Das sollte ihr nochmal 5% bescheren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulrich.boche 30.04.2016, 12:25
35. Die nächste Erpressung kommt bestimmt

Nach der Visumfreiheit kommt dann zum 1.1.2017 die nächste Erpressung: wenn die Türkei dann kein EU-Mitglied wird, geht dann die türkische Grenze für die Flüchtlinge wieder auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herzblutdemokrat 30.04.2016, 12:26
36.

Wie konnte es soweit kommen? Keine Visafreiheit für Türken in meinem Namen! Die Türkei entwickelt sich zum islamischen Gottes Staat, und die EU buckelt vor ihr. Da ist der Weg für noch mehr islamistische Imame, die zu uns kommen, frei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kanyamazane 30.04.2016, 12:26
37. Juhu!

Endlich! Es wäre ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Türkischstämmige Menschen gehören fest zur deutschen Gesesllschaft, der Islam zu Deutschland. Endlich würde die künstliche Hierarchie zwischen Deutschen und Türken fallen. Wir sind gleichwertige Menschen, daher muss zwischen unseren Ländern Visa Freiheit bestehen. Aber der Politik fällt sicher wieder etwas ein, wie sie das doch noch verhindern können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Elfes 30.04.2016, 12:26
38. klar doch,

Zitat von reswer
Und die EU macht da voll mit. Schäbig!!!
weil die EG für Völker war und die EU für "Marktwirtschaft". Ich fand die EG was tolles, was ich von der EU halte, ist denn doch nicht nettiquettefrei. Menschen/Völker der Martwirtschaft zu opfern/unterjochen ist nun mal ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gedankenvielfalt 30.04.2016, 12:28
39. Jetzt. ...

....ist also Tür und Tor offen für die Überschwemmung des Landes durch türkische Zuwanderer - ganz besonders die sozialen Systeme und damit den Steuerzahler belastender Neubürger, die das Ausleben ihrer bisherigen Kultur und Religion einfordern.
Nun - was im 18. Jhd. vor Wien kriegerisch endete, wird wohl nun auf diesem Weg erreicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 24