Forum: Politik
Türkei: Werbung für Alkohol ab sofort verboten
DPA

Die konservative Regierung von Premier Erdogan hat Werbung für Alkohol im ganzen Land verboten. Nun gilt: Wer das Logo einer Biermarke zeigt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen.

Seite 7 von 19
mitverlaub 11.06.2014, 11:19
60. Wenn dieser Islamist Erdowahn

jetzt auch noch die Biertrinker aus seinem Land mobbt, kann er demnächst die Kneipen und Restaurants platt machen und Moscheen darauf bauen lassen, das kurbelt sicherlich zunächst auch das Wachstum an, aber Touristen suchen sich ein anderes Urlaubsdomizil. Es gibt reichlich Alternativen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 11.06.2014, 11:19
61. Weil wir ein Volk...

Zitat von denkpanzer
Finde ich jetzt so dumm nicht. Zigarettenwerbung wurde bei uns eingeschränkt, die Zahl der raucher ging zurück. Warum man Drogen bewerben darf die viele (Verkehrs)tote verursachen (Alkohol), ist mir nicht ganz klar.
Weil wir ein Volk von Trinkern sind.
Und die Parteien brauchen Mehrheiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andrej 11.06.2014, 11:20
62. respekt

Erdogan, Putin und Gysi sind wohl die einzigen Politiker auf diesem Planeten die noch richtig handeln, und sich nicht manipulieren lassen. Respekt, weiter so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kottan 11.06.2014, 11:20
63. Wen störts?

Zitat von Jay77
Sie haben ihn gewählt. Sie wollen es so.
Dito. Wen störts?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmusel 11.06.2014, 11:20
64. Demnächst:

Offenes Haar und Bilder von Frauen mit offenem Haar: Verboten!

Persönlich habe ich ja nichts für ein Werbeverbot für Alkohol, so wie beim Tabak. Das muss aber nicht Logos in Kneipen beinhalten und sollte aus rationalen, nicht religiösen Gründen geschehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_wienken 11.06.2014, 11:20
65. .

Zitat von tottibln36
Sollte in deutschland auch eingeführt werden.
Ein Alkoholwerbeverbot würde ich durchaus begrüßen.

Zitat von tottibln36
Tabakwerbung gibt es ja auch nicht mehr.
Sicher?
Ich sehe sie jeden Tag, z.B. an Bushaltestellen.

Zitat von tottibln36
Wolltet ihr da sofort auswandern ? Kommt mal klar leute aber echt. Was hat das mit sharia zu tun. İhr übertreibt maßlos
Es ist die Intention.
Ich persönlich nehme der Türkei die Intention der Volksgesundheit nicht ab sondern sehe religiöse Gründe, bei der die Gesundheit der Bürger "nur" vorgeschoben wird.
Schaut man sich die Entwicklung der Türkei der letzten... sagen wir mal 10 Jahre an, so ist durchaus festzustellen, dass sich das Land "theokratisiert" und sich vom Säkularismus entfernt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LDaniel 11.06.2014, 11:22
66. Wieso

Zitat von crunchy_frog
Warum Rückschritt? Bei uns ist doch genau das selbe mit Zigarettenwerbung, und Alkohol ist im Vergleich die weit schlimmere Droge. Man kann sich darüber streiten, ob Werbevoerbote an sich etwas bewirken, aber ein Rückschritt ist es nicht, bzw. wenn, sind wir hier nicht weniger rückständig.
Aha.

Das müssen sie aber jetzt mal beweisen, dass Alkohol die weit schlimmerer Droge ist.

Moderater Alkoholkonsum wie in Millionen Menschen allein in Deutschland betreiben, ist völlig unbedenklich... .

Moderater Zigarettenkonsum hingegen ist immer schädlich und auch viel weniger möglich, da das Abhängigkeitspotential viel größer ist.

Und ganz davon abgesehen, muss man das Verbot in dem Kontext Erdogan sehen, wo es doch in einem andere Licht steht. Und dann ist es ein gewaltiger Rückschritt, weil man es tut, weil eine 1 1/2 Jahrtausende alte Religion dies so vorschreibt... .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steinaug 11.06.2014, 11:22
67. Und

noch ein Schritt weiter in die Islam-Diktatur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Banause_1971 11.06.2014, 11:23
68. Dem Ganzen

kann man ja auch was Gutes abgewinnen. Ein EU-Beitritt wird immer unwahrscheinlicher und ich werde sicher niemals Urlaub in der Türkei machen, obwohl ich selbst fast keinen Akohol trinke. Prost! ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gfh9889d3de 11.06.2014, 11:25
69.

Zitat von Nationalökonom11
Wieso wird Tabakwerbung/-konsum dann nicht verboten.
Tabakwerbung ist bereits seit 5-6 Jahren weitaus strenger verboten als in Deutschland.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_d...nd#T.C3.BCrkei

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 19