Forum: Politik
TV-Duell: Grass adelt Raab
REUTERS

Nanu? Nobelpreisträger Günter Grass rühmt bei einer Buchvorstellung in Berlin Stefan Raabs Rolle im TV-Duell als "erfrischend unbefangen".

Seite 2 von 4
amnesiac 02.09.2013, 16:41
10. alter Mann

du hast fertig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Laza 02.09.2013, 16:41
11. .

Zitat von bambus07
scheint zu einer wenigstens einigermaßen sachlichen Beurteilung des "Duells" entweder nicht willens oder nicht fähig. Vermutlich benutzte er die "Raab"-Krücke" um die Promotion für sein neues Buch zu verstärken. Scheint alles ziemlich durchsichtig.
Eine Ampel steht auf rot.
Grass sagt dazu: "Die Ampel steht auf rot"

bambus07 äussert dazu: "Grass ist unsachlich" und fügt noch diffamierende unsachliche Unterstellungen hinzu.

Wer oder was hier tatsächlich durchsichtig ist erkennt man auf den ersten Blick.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lkm67 02.09.2013, 16:46
12.

Zitat von amnesiac
du hast fertig!
Ihr Kommentar ist fies und sehr unsachlich.

Was hat das mit seinen, G. Grass Argumenten zu tun?
Widersprechen sie ihm, seien sie anderer Meinung aber
beleidigen sie ihn nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Laza 02.09.2013, 16:49
13. .

Zitat von ohne_mich
...Lafontaine als "größten Verräter" brandmarken und heute Raab als "erfrischend unbefangen" auszeichnen. Ich fürchte, der gute Herr Grass hat seine besten Tage weit hinter sich gelassen...
Sehen sie jetzt einen begründbaren Widerspruch bei Herrn Grass' Verhalten/Äusserungen oder was wollen sie zum Ausdruck bringen?

Ihre Floskel zum Schluss trägt auch zu nichts bei und hat ausser Polemik nichts weiter zum Inhalt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
archivdoktor 02.09.2013, 17:12
14. Durchsichtig

Zitat von sysop
Nanu? Nobelpreisträger Günter Grass rühmt bei einer Buchvorstellung in Berlin Stefan Raabs Rolle im TV-Duell als "erfrischend unbefangen"
Herrn Grass geht doch Stefan Raab am A.... vorbei - er benutzt ihn jetzt lediglich um sein Buch zu promoten und mal wieder in die Presse zu kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wohlmein 02.09.2013, 17:14
15. Kann ich Ihnen nur beipflichten, "kiefernwald".

Zitat von kiefernwald
als eine frostige Will und zwei weiteren Moderatoren, welche komplett untergingen. Eine totale Fehlbesetzung. Von den zwei Hauptakteuren ganz zu schweigen.
S i e wären besser gewesen. Selbst als Hauptakteur.
Als "Kiefernwald Merkel" zum Beispiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohne_mich 02.09.2013, 17:18
16. @lkm67 & Laza

Was das eine mit dem anderen zu tun hat? Polemik?

Verzeihung, ich verstehe Sie beide nicht.
Beide Aussagen von Grass entbehren jeder Realität und zeigen, daß man mit 85 und und nachlassenden geistigen Kapazitäten nicht mehr in die Nachrichten drängen sollte - das schadet dem großartigen Ansehen, das man sich über die Jahrzehnte erarbeitet hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skandinavi 02.09.2013, 17:45
17. re ohne mich

Heckenschützen sind halt unbeliebt, ansonsten ist die zu beanstandende Äußerung von Grass zu benennen und mit einer Argumentation zu widerlegen. Gilt auch für andere Grass-"kritiker".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalaschnikowa 02.09.2013, 17:47
18.

Zitat von amnesiac
...alter Mann du hast fertig!
Mit 85 müsste GG das so langsam checken....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Future 02.09.2013, 17:48
19. optional

Grass= Oberschwätzer der Nation.Seine beste Zeit ist lange vorbei ,nur noch Unsinn. Raab nicht spritzig sondern flegelhaft.Hand in der Tasche, da hat er wohl Ordnung geschaffen, oder ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4