Forum: Politik
TV-Duell Merkel vs. Steinbrück: Endlich Wahlkampf
DPA

Es sieht nicht gut aus für Peer Steinbrück, der Kanzlerkandidat liegt abgeschlagen in der Wählergunst. Auch wenn die Deutschen ihm gegen Angela Merkel nur Außenseiterchancen einräumen, hofft der SPD-Mann auf die Wende im TV-Duell. Ab 20.30 Uhr muss er liefern.

Seite 16 von 25
Matze38 01.09.2013, 18:47
150. .

vielleicht fallen paar linke wähler auf Steinbrücks lügen rein,a ber spätestens morgen, wenn Gysi im Duell antritt, gehen sie wieder zu den linken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stabhalter 01.09.2013, 18:48
151. ja

Zitat von Trondesson
Sie waren das also...
ich auch,nur dass das mal klaro ist,sonst noch Fragen???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klartexter 01.09.2013, 18:49
152. Messt sie an dem, was sie bisher geleistet haben

Ich messe die Parteien an dem, was sie bisher "geleistet" haben, nicht an ihrem dämlichen Wahlkampfgeschwätz und ihren Lügen.

So haben sich mittlerweile alle 4 Blockpfeifen für meine Stimmen disqualifiziert! Es lebe das Neue! Zeit, mal was anderes auszuprobieren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Morgendämmerung 01.09.2013, 18:49
153. CDU Partei der sozialen Gerechtigkeit

Geschwurbel, Blabla, SPD Partei des sozialen Raubbaus, wenn man so die ganz große sprachliche Keule rausholt, ist man in jedem Fall vor der Anstrengung geschützt, genauer hinzusehen und sich etwa mit den Kompetenzen der Kandidaten, ihrem konkreten politischem Verhalten und ihren Programmen zu beschäftigen. Bei der Kanzlerin kommt der Vorteil hinzu, dass sie ihren Befähigungsnachweis und deutliche Hinweise auf ihren Charakter bereits abgeliefert hat. Muss man der Selbsteinschätzung der schwarzgelben Koalition "Gurkentruppe" und "Wilsäue" noch etwas hinzufügen? Bei der Kanzlerin kann man sich dann nur zwischen den öffentlich gehandelten Etiketten "Wetterfahne", "Chamäleon" und "Schwarze Witwe" entscheiden. In jedem Fall ist die CDU die Partei der sozialen Gerechtigkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Xircusmaximus 01.09.2013, 18:52
154. Pest oder Cholera...

.
Aids oder Krebs,CDU oder SPD, Kot oder Schei...., das ist hier die Frage.
Sie haben die Wahl, freiheitlich-demokratisch und grundordentlich.
Es gibt Leute, die nennen das Demokratie.



Zitat von sysop
Es sieht nicht gut aus für Peer Steinbrück, der Kanzlerkandidat liegt abgeschlagen in der Wählergunst. Auch wenn die Deutschen ihm gegen Angela Merkel nur Außenseiterchancen einräumen, hofft der SPD-Mann auf die Wende im TV-Duell. Ab 20.30 Uhr muss er liefern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trondesson 01.09.2013, 18:52
155.

Zitat von ikarus47
oder haben Sie irgendwie en komisches Kraut geraucht?
Das war Ironie, nicht Satire. Konnte man allerdings schon erkennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Moewi 01.09.2013, 18:52
156.

Zitat von guentherprien
Vor Herrn Steinbrück, das ist doch lächerlich. Da treffen eine kompetente Bundeskanzlerin und ein Provinzpolitiker aufeinander. Eine Wissenschaftlerin und ein Mann, der zweimal wegen schwacher Mathematikleistungen die Klasse wiederholen musste. Eine Frau, die ihr Abitur mit 1 gemacht hat und ein Mann , der von 1953 bis 1968 in der Schule war. 15 lange Jahre lang. Kein weiterer Kommentar.
Doch, ein weiterer Komentar: Das Einser-Abi der Jungpionierin hat ihr nicht geholfen, und tut auch rein gar nix zur Sache, als/dass sie die falschen Doktoren um sich schart -wenn auch nicht als wissenschaftliche Mitarbeiter...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dennis x 01.09.2013, 18:52
157. optional

es wird zeit merkel und ihr schwarz-gelbes lobbyisten kabarett abzuwählen. denn langsam ist es nicht mehr lustig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danido 01.09.2013, 18:52
158.

Zitat von experiencedsailor
Ich hab´ keine Ahnung mehr. Einfach nur AfD wählen!
Der typische afd-Wähler

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anbue 01.09.2013, 18:52
159. Das könnte allerdings auch einfach

Zitat von invictus1
kann ich im ökonomischen Sinne nicht mit meiner Ansicht in Harmonie bringen.
daran liegen, dass Ökonomie und Harmonie wenig miteinander zu tun haben, wählen sie nicht die, die ihnen sowas erzählen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 25