Forum: Politik
Tweets des US-Präsidenten: Trump wirft Deutschland manipulierte Kriminalstatistik vor
JIM LO SCALZO/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock

Donald Trump arbeitet sich weiter an der deutschen Kriminalstatistik ab. Nun geht er einen Schritt - und unterstellt den Behörden, einen Anstieg der Straftaten zu verschweigen. Quellen bleibt er schuldig. Die Kanzlerin widerspricht.

Seite 1 von 24
pefete 19.06.2018, 17:59
1. Er

kennt sich ja mit Manipulieren aus.

Beitrag melden
rieberger_2 19.06.2018, 18:01
2. zwei Möglichkeiten

Entweder wieder eine Clown-Lektion in Sachen Fake News, oder die NSA weiß mehr, als uns unsere Regierung mitteilt.
Beides ist gleich glaubwürdig oder auch nicht.

Beitrag melden
wokri 19.06.2018, 18:07
3. Ausgerchnet

Trump der größte Lügner der westlichen Himmelsfähre bezichtigt uns als Lügner hahah FU Trump.

Beitrag melden
Benenota 19.06.2018, 18:10
4. don't like Trump

Ich mag Trump auch nicht. Dennoch muss man mal wieder sagen, dass von unseren Behörden und auch dem Spiegel, im vorliegenden Fall mit Information mal wieder Politik gemacht wird. Die vom BMI vorgelegte Kriminalstatistik von 2017, auf die man sich auch in diesem Magazin häufiger beruft, beinhaltet nämlich ausdrücklich nicht (!) bestimmte in Zusammenhang mit Migration bestehende Strafsachverhalte. Dies sollte zumindest erwähnt werden, besser noch würde man beide Statistiken parallel veröffentlichen.

Beitrag melden
chris_84 19.06.2018, 18:11
5. Was ist denn daran eine Zurückweisung Merkels?

Die Antwort Merkels ist typisch seicht und wird der Dreistheit Trumps keinesfalls gerecht. Aber man kennt sie ja, sie ist kommunikatorisch und in Sachen Führung dauerüberfordert.

Heute sei es ihr mal verziehen, nach dem Wochenende :)

Beitrag melden
YourSoul Yoga 19.06.2018, 18:12
6. Alternative Fakten

Trump lebt in einem Wahn, das ist gefährlich. Er findet Trudeau schlecht und Kim Jong Un gut.... wo soll das enden ? Wenn Dritte Welt Länder von durchgeknallten Freaks regiert werden ist das schon schlimm. Aber USA ?

Beitrag melden
claus7447 19.06.2018, 18:12
7.

Er weiss gar nicht zwischen Lüge und Wahrheit zu unterscheiden - das ist bei ihm notorisch!nicht aufregen ... nur die AfD wird ihm zujubeln!

Beitrag melden
Bocuse_AK 19.06.2018, 18:12
8. "Quellen bleibt er schuldig."

Welche Überraschung.

Beitrag melden
post.scriptum 19.06.2018, 18:12
9. Was ist nur ...

... in Trump gefahren? Jetzt behauptet er, wir hätten noch mehr kriminelle Flüchtlinge als wir ohnehin schon haben. Das ist Wasser auf die Mühlen der Rechten. Das kann Trump nicht wollen.

Beitrag melden
Seite 1 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!