Forum: Politik
Twitter-Spott über Gabriel und Schweiger: Ist das der neue Tatort-Bösewicht?
DPA/ SPD

Der eine beklagte einst das Gutmenschentum, der andere suchte das Gespräch mit Pegida. Nun haben sich Til Schweiger und Sigmar Gabriel getroffen, um über Flüchtlingspolitik zu diskutieren. Merkwürdig? Auf Twitter hagelt es Spott.

Seite 1 von 4
emeticart 09.08.2015, 21:07
1. Wer sind ...

... die zwei Herren? Saufbrüder? Ja, sorry. Ich schaue kein Fernsehen ...! MfG

Beitrag melden
ichsagemal 09.08.2015, 21:10
2.

..aufgrund seines Sympathifaktors käme Till Schweiger m.E auf jeden ziemlich deutlich über 30 % _ für Herrn Gabriel bleibt das auf ewig ein Traum.

Beitrag melden
gapman 09.08.2015, 21:16
3. Der sinkende Stern...

des Herrn Gabriel soll durch einen polarisierenden Til Schweiger wieder aufgewertet werden?

Wer schadet hier den wem?

Und: Minus x Minus ergibt nicht immer Plus

Beitrag melden
palef 09.08.2015, 21:17
4. Hä..der Schweizer und der Gabriel als Altruisten....

...wenn nur ich das nicht verstehe, ist das ok...ich kenne die Zwei nur leider schon verdammt lang....so rein humanistisch sind die Zwei mir eher schwer suspekt..Ihr wisst schon, wegen 'dat EGO'...sie leben NUR von Erfolgen

Beitrag melden
hotgorn 09.08.2015, 21:20
5. Perplex

Schwarzenegger wurde auch Gouverneur von Kalifornien wieso til nicht. Aber bitte klein anfangen und erst gouvernator von Niedersachsen werden dem californien Deutschland.

Beitrag melden
mbodef2014 09.08.2015, 21:36
6. stumm

sitze ich hier beim Anblick dieses Bildes und frage mich, warum bin ich vor 36 Jahren nicht ausgewandert??
Sicher, man konnte nicht ahnen, dass es so schlimm kommt, und man solchen Anblicken hier nicht mehr entkommen kann. Es gab damals doch noch intelligente Politiker, und auch Sauspieler... (und keine lispelnden Amateure..).

Beitrag melden
klugscheißer2011 09.08.2015, 21:36
7. Kein Spaß mehr

Früher hätte ich über solche Frotzeleien auch gelacht, aber das ist ales längst kein Spaß mehr. Siegmar Gabriel ist dafür verantwortlich, dass noch mehr deutsche Waffen an fragwürdige Regime geliefert werden, damit macht er sich mitschuldig an potenziellen Menschenrechtsverletzungen in diesen Staaten.

Beitrag melden
hendiadyoin 09.08.2015, 21:40
8. Es hat noch nie geschadet, miteinander zu sprechen...

aber wen interessiert das Dummgeschwätz der Kommentare auf twitter?

Beitrag melden
werners53 09.08.2015, 21:43
9. Der neue Kanzlerkandidat der SPD

Mehr Prozente als Steinbrück? oder Gabriel wird er auf jeden Fall einfahren.
Was wohl die Basis dazu sagen wird?
Welche Basis?
Wer hat die denn gefragt.

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!