Forum: Politik
U-Haft in der Türkei: Angebliche Erdogan-Beleidigung bringt Deutschen ins Gefängnis
AP

Hüseyin M., deutscher Staatsbürger, wollte in der Türkei Urlaub machen. Plötzlich stand die Polizei vor dem Ferienhaus - er habe Präsident Erdogan auf Facebook beleidigt. Nun sitzt er seit mehr als einem Monat in U-Haft.

Seite 4 von 10
muekno 01.10.2018, 10:43
30. Erdogan hat ja auch behauptet die Türkei ist ein Rechtsstaat

Zitat von aa_mode
Da die Türkei ein Rechtsstaat ist kann das so unmöglich stattgefunden haben. Es muss sich also eindeutig um eine Falschmeldung handeln.
und hat eine unabhängige Justiz und er würde sofort jeden ausliefern im Gegensatz zu uns die wir keine der genannten 69 (seltsame Zahl, so viele wurden ja auch an Seehofers Geburtstag nach Afaghanistan ausgeliefert) Terroristen ausliefern. Wie wäre es denn eine Auslieferung von E nach D anzufordern, Gründe für eine Anklage und eine Haftbefehl fände man doch genug.

Beitrag melden
trex#1 01.10.2018, 10:45
31.

Erdogan lässt keine Gelegenheit aus, die deutsche Regierung zu provozieren und zu demütigen.
Er hat nicht nur in fast jeder Stadt eine türkische staatliche Behörde, die ihm direkt untersteht und vom dt. Steuerzahler mitfinanziert werden muss, seine Polizei sperrt nicht nur bei seinem Besuch Straßen, er lässt auch deutsche Staatsbürger verhaften, um sie dann gegen Gegenleistungen großzügig freizulassen.

Wer wissen will, wie man mit Erdogan gut klar kommt, muss dem Beispiel von Trump und Putin folgen. Die haben sich Respekt verschafft, und das wird verstanden.
Vor den deutschen Weicheiern à la Steinmeier hat in der Türkei niemand Respekt.

Beitrag melden
Chaosfee 01.10.2018, 10:51
32. Bitte den Artikel lesen!

Zitat von lala10
Es ist absolut unverständlich das nur ein Mensch aus Deutschland in der Türkei Urlaub macht.Die Leute lernen es nie.Aber Geiz ist geil.
Bitte lesen Sie den Artikel!
Es geht hier nicht um irgendwelche Billig-all-inclusive-Touris.
Der Herr hat seine Familie besuchen wollen und im Ferienhaus seiner Schwiegereltern gewohnt.

Beitrag melden
Keycard 01.10.2018, 10:52
33. Trauriges Land

Das Land bzw. sein Justizsystem, insbesondere aber sein Praesident geben ein aeusserst trauriges Bild ab. Wie schwer ist es fuer Erdogan zu verstehen, dass er sich nicht groesser macht, wenn er Gesetzgebung durchsetzt, die Praesidentenbeleidigung verbietet, sondern im Gegenteil klein, schwach und laecherlich. Und eine Exekutive, die diese Gesetze mit solchem Eifer durchsetzt, macht sich zum schaebigen Handlanger eines offenbar von Minderwertigkeitskomplexen getrieben moechtgern-grossen kleinen Mannes. Solche Nummern werden seinen Platz in der Geschichte dahingehend verwaessern, dass man irgendwann nur noch den Kopf ueber ihn schuetteln wird, ueber den Praesidenten eines Landes im, man will es kaum glauben, 21. Jahrhundert.

Beitrag melden
mantrid 01.10.2018, 10:54
34. Reisewarnung überfällig

Warum es keine Reisewarnung für die Türkei gibt, ist mir völlig schleierhaft. Die Bundesregierung MUSS hier endlich handeln und nicht durch Nichtstun deutsche Staatsbürger grob fahrlässig gefährden.

Beitrag melden
c.PAF 01.10.2018, 10:55
35.

Zitat von bobtailkg
....ärgert es mich... bitte Artikel richtig lesen bevor kommentiert wird. Das sind keine Billig Pauschaltouris, sondern Familienbesuche.
Ja und? Was macht das für einen Unterschied? Dem kleinen Diktator ist das doch egal...

Beitrag melden
fxe1200 01.10.2018, 10:57
36. Koennt ja alle nach Thailand fliegen...

...da geht Ihr gleich für 5 Jahre ab, wenn Ihr Euch abfällig über die Monarchie oder den König äußert.

Beitrag melden
muekno 01.10.2018, 10:57
37. ist das nicht egal

Zitat von bobtailkg
....ärgert es mich... bitte Artikel richtig lesen bevor kommentiert wird. Das sind keine Billig Pauschaltouris, sondern Familienbesuche.
Urlaub ist Urlaub ob Pauschaltouris oder Familienbesuch. Bei Familienbesuch ist am noch mehr gefährtet den jeder türkischstämmige ist nach Es Ansicht Türke und unterliegt damit türkischer Justiz. Wäre es nicht besser die Familie würde ihre Verwanden in D besuchen, das wäre für alle sicherer.

Beitrag melden
ein-berliner 01.10.2018, 10:58
38. Familienbesuche

Zitat von bobtailkg
....ärgert es mich... bitte Artikel richtig lesen bevor kommentiert wird. Das sind keine Billig Pauschaltouris, sondern Familienbesuche.
Trotzdem sind es für Erdogan nur Quasideutsche, es bleiben eben Türken.

Beitrag melden
kuac 01.10.2018, 11:00
39.

Zitat von bobtailkg
....ärgert es mich... bitte Artikel richtig lesen bevor kommentiert wird. Das sind keine Billig Pauschaltouris, sondern Familienbesuche.
Eine Reisewarnung gilt für alle, Touristen und Familienmitglieder. Es wäre schon ein starkes Signal gegen Erdogan, wenn eine halbe Million Touristen ihre Reise in die Türkei jetzt oder später stornieren würden.

Beitrag melden
Seite 4 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!