Forum: Politik
Überwachung: Neue Spionageaffäre erschüttert BND
DPA

Der US-Geheimdienst NSA hat offenbar über Jahre hinweg mit Wissen des Bundesnachrichtendienstes Ziele in Westeuropa und Deutschland ausgespäht. Die Erkenntnisse darüber behielt der BND lange für sich.

Seite 21 von 28
anaxamander 23.04.2015, 16:47
200.

Zitat von Ossifriese
Warum halten wir uns eigentlich noch an Gesetze? Warum gibt es überhaupt noch Gesetze? Weg damit! Anarchy rules!
Sie verwechseln Anomie mit Anarchie.
Unerwünschtes Verhalten würde in einer Anarchie durch die Gesellschaft selbst sanktioniert und nicht durch Gesetze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sumerer 23.04.2015, 16:49
201.

Regierende freut es sicherlich überall, wenn das Volk - so wie hier - seinen Empörungen eine Stimme geben kann! Gelebte Demokratie halt. Es wird regiert und gehandelt - auch gegen jegliche Vernunft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kj.az 23.04.2015, 16:56
202. Entweder, oder ?

Wenn dich einer auf die linke Backe schlaegt, so halte ihm auch die andere hin....!!!

Was in Deutschland gegenueber den USA (+GB, AUS, NZL) abgeht, kann man nur so umschreiben: Entweder ist es Masochismus, Verbloedung oder Erpressung.

Jedenfalls kann ich mittlerweile gut verstehen, warum sich in Deutschland so gar nichts wie Nationalstolz finden laesst. Bei diesen "Watsch'n" die die Deutschen mit schoener Regelmaessigkeit einstecken - man wundert sich nur, dass man sich nicht auch noch artigbedankt.fuer nicht so polyglotte deutsche Politiker

Beitrag melden Antworten / Zitieren
labudaw 23.04.2015, 16:56
203. diese

und auch nur deshalb, weil man nur mit Aufregung und Trara und Erschütterungen Aufmerksamkeit erheischt.

Billige Panikmache - interessiert keine Sau (außer den linken Dauerspinnern hier, von denen ich vermute, dass sie eigentlich Textroboter sind).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emderfriese 23.04.2015, 16:59
204. Anomie

Zitat von anaxamander
Sie verwechseln Anomie mit Anarchie. Unerwünschtes Verhalten würde in einer Anarchie durch die Gesellschaft selbst sanktioniert und nicht durch Gesetze.
Sie haben mich tatsächlich schlauer gemacht. Dafür meinen Dank!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Drina 23.04.2015, 17:05
205. Ruhig bleiben...

Zitat von crewmitglied27
Beamte, die einen Amtseid geleistet haben? Gibt´s da keine Disziplinarverfahren? Rollen da keine Köpfe? Wenn nein, warum nicht? Warum wird keine Staatsanwaltschaft aktiv? Warum nicht? Warum schützt die Bundesregierung ihr Volk nicht?
ohne stillschweigende Zustimmung vorgesetzter Bereiche bis hin zum Kanzleramt agieren selbst BND Beamte nicht in solch Dimensionen.
In Deutschlands Diensten agieren weder Helden noch latente Verfassungsbrecher. Wo kämen wir denn da hin.

Außer jemand hat die Typen auf seiner nachrichtendienstlichen "Freundespaylist" stehen, dann allerdings müsste die Bundesanwaltsschaft sofort ein Ermittlungsverfahren wegen Geheimnisverrat erwirken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MeineMeinungist... 23.04.2015, 17:07
206. Um ehrlich zu sein, ich kann es nicht mehr hören.

Fast jeder weiß in Deutschland, dass wir kein souveräner Staat seit dem 2. Weltkrieg mehr sind. Seit dem sind wir der verlängerte Arm der USA. Das wird noch bis Ende des Jahrhunderts so bleiben. Meine Vermutung ist allerdings, dass Deutschland nie wieder die Souveränität erreichen wird. Den jetzigen und zukünftigen EU-Staaten wird es nicht anders ergehen. Die EU ist ein Bundesstaat der USA und wird es auf immer bleiben. Wir werden alle mit den USA zusammen untergehen, das ist meine feste Überzeugung. Die Kanzlerin hat kein Rückgrat und ihre grandiosen Minister genauso wenig. Deshalb befürchte ich, so lange es mehrheitlich Menschen in Deutschland und der EU gibt, die von diesem System profitieren, wird sich gar nichts ändern. Deutschland ist so verstrickt in die amerikanische Politik, dass es auf die Informationen der NSA im Prinzip gar nicht mehr drauf ankommt. Die NSA weiß sowieso über alles Bescheid. Ob wir nun unsere Kameras in den Notebooks oder beim Smart-TV zukleben, spielt auch keine Rolle mehr. Damit soll uns nur ein Sicherheitsgefühl verkauft werden, welches nur ein Gefühl ist, aber mit der Realität nichts mehr zu tun hat. Ich habe resigniert und bin froh über meine frühe Geburt und deshalb alles nicht mehr lange ertragen muß. Da wir keine echte Demokratie haben, wird es vermutlich auch nicht demokratisch gelöst werden können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Friedrich Hattendorf 23.04.2015, 17:11
207. entlassen!

Wenn man einmal betrachtet, wofür andere Beamte schon entlassen wurden, müssen ALLE Beamte des BND, die von dieser Sauerei wussen und NICHTS gesagt haben sofort gefeuert werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charlybird 23.04.2015, 17:12
208. Hört man

sich die Reden unseres politischen Führungspersonals an, immerhin demokratisch gewählt, könnte man meinen, man befände sich in treusorgenden Händen verantwortlicher Menschen. Erstaunlicherweise behalten nicht wenige WählerInnen ihren Glauben an die große Führung, selbst, wenn in regelmäßigen Abständen wieder die Knaller reinrauschen. Meine Hochachtung vor einem gewissen E. Snowdon wächst zunehmend und das Ernstnehmen unserer Politiker fällt mir zusehends schwerer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danduin 23.04.2015, 17:14
209. schon lange bekannt

dass die USA massive Wirtschaftsspionage in Europa, auch in D, betreibt ist doch schon längst bekannt. Auch dass unseren eigenen Dienste dabei mithelfen.
Aus irgendeinem Grund läßt man die Amerikaner gewähren, wahrscheinlich um sich politisch anzubiedern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 21 von 28