Forum: Politik
Überwachungskameras: Niederlande planen Grenzkontrolle für alle Autos

Wer kommt, wird fotografiert: Laut Presseberichten wollen die Niederlande an ihren Grenzen alle Autos ablichten und die Kennzeichen per Computer kontrollieren. Verdächtige sollen dann abgefangen werden.*Die EU-Kommission sorgt sich um den freien Grenzverkehr - und will den Fall prüfen.

Seite 1 von 13
mexi42 21.11.2011, 12:19
1. Und das ...

ist auch gut so.
DK ist leider schon wieder auf Gegenkurs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reqonquista 21.11.2011, 12:30
2. Warte nur auf die Datenschützer!

Zitat von sysop
Wer kommt, wird fotografiert: Laut Presseberichten wollen die Niederlande an ihren Grenzen alle Autos ablichten und die Kennzeichen per Computer kontrollieren. Verdächtige sollen dann abgefangen werden.*Die EU-Kommission sorgt sich um den freien Grenzverkehr - und will den Fall prüfen.
Was spricht den dagegen, wenn man merkt, das ein grenzenloser
Verkehr auch Mängel hat, die bei der Planung übersehen wurden.

Dann kann man doch durch harmlose Maßnahme die Kriminalität bekämpfen. Ich finde die Maßnahme ok, Verbrecher wahrscheinlich nicht.

Die Datenschützer ziehen hier wohl mit den Verbrechern an einem Strang.

Es gibt auch schon Tempo-Abschnittskontrollen in der EU wo alle fotografiert werden. Ist das Gleiche, so what?

Hysteriker bitte wieder ins Bett gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
holyfetzer86 21.11.2011, 12:32
3. Meine Meinung...

Befürworte ich voll und ganz. Ein jedes Land hat das Recht seine Grenzen zu schützen. Bitte bald auch bei uns.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dennis K. 21.11.2011, 12:37
4. Ja, ja...

.. ein hoch auf unsere freie westliche Welt, in der wir auf Schritt und Tritt überwacht werden müssen. Zu unserer eigenen Sicherheit natürlich nur. Ja ne, is klar...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolfgang Jung 21.11.2011, 12:40
5. Wenn schon, dann konsequent

Wenn schon, dann konsequent. Ich schlage vor, dass der niederländische Fußballverband gleichzeitig Überwachungskameras am Tor der Nationalmannschaft installiert, zwecks eindringender Bälle. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pannenbaker 21.11.2011, 12:40
6. .

Zitat von mexi42
DK ist leider schon wieder auf Gegenkurs.
Und das ist auch gut so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cherusciprinceps 21.11.2011, 12:40
7. Nach Dänemark nun auch die Niederlande...

...immer mehr Staaten bereiten sich auf das Auseinanderbrechen der EU vor, denn jeder der noch bei Verstand ist weiss, bald ist es mit dem EU-Spuk vorbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GeoffBTate 21.11.2011, 12:44
8. Wo ist das ein Problem?

Zitat von sysop
Wer kommt, wird fotografiert: Laut Presseberichten wollen die Niederlande an ihren Grenzen alle Autos ablichten und die Kennzeichen per Computer kontrollieren. Verdächtige sollen dann abgefangen werden.*Die EU-Kommission sorgt sich um den freien Grenzverkehr - und will den Fall prüfen.
Sehr vernünftig, warum nicht auch hier? Vermutlich erst in 20 Jahren. Einerseits Kriminalität u.ä. bekämpfenwollen und große Reden schwingen, andererseits genau das verhindern. Die Mitgleiderstaaten der EU sollten die Kommision etwas enger an die Kandare legen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
varbeast 21.11.2011, 12:44
9. gut so?

was soll daran gut sein, dies ist eigentlich nur der Beweis, dass es die europäische Union gar nicht gibt. Es gibt weiterhin nur eine EWG und Finanzunion die sich nicht zu Schade sein wird, demnächst Nordafrika und Vorderasien aufzunehmen,damit die Löhne niedrig bleiben und der Sozialstaat ausgehebelt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13