Der aussichtsreichste Herausforderer von Ugandas Präsident Museveni, Kizza Besigye, ist kurz vor der Wahl verhaftet worden. Bei Straßenschlachten schoss die Polizei später offenbar scharf auf Demonstranten.