Forum: Politik
Ukraine: Bewaffnete besetzen Flughafen auf der Krim
Getty Images

Ein neuer Zwischenfall hat in der Nacht für zunehmende Nervosität auf der Krim gesorgt. Prorussische Milizen besetzten kurzzeitig den Flughafen der autonomen ukrainischen Halbinsel. Am Morgen patrouillieren noch Bewaffnete auf dem Gelände.

Seite 1 von 9
poseidon66 28.02.2014, 07:20
1. Flagge zeigen

Nun also entwickelt sich die Krim zum Krisenherd. Da wird das Parlament der Krim durch "unbekannte" uniformierte und bewaffnete Personen besetzt. Auf einem Staatsgebeude der Ukraine wird die Fahne von Russland gehisst. Das gleiche auf dem Flughafen. Auch hier wieder due Russische Fahne. Die Argumentation aus dem Kreml ist schon abenteuerlich: "Ukrainische Terroristen bedrohen unsere russischen Landsleute! "
Wie wäre es denn wenn in Königsberg die deutsche Fahne auf dem Rathaus weht und wir "unsere" ehemaligen Ländereien wieder zurück wollen? Schließlich könnten wir in Bezug auf Königsberg genauso argumentieren wie die Russen zur Krim.
Also ihr lieben Russen: ihr gebt uns Königsberg doch sicher gerne zurück oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brandmeister 28.02.2014, 07:32
2. Selbstbestimmt

Die Bevölkerung der Krim hat das selbe Recht seine Regionalregierung abzusetzen, wie die Gesamtbevölkerung der Ukraine das Recht hat ihre Zentralregierung zu stürzen.
Da die Krim erst 1956 zur Ukraine kam, ist es nur ein logischer und richtiger Schritt die Bevölkerung darüber abstimmen zu lassen, zu welchem Land sie nun gehören wollen, bzw. ob sie unabhängig sein wollen. In diesem Zusammenhang sei nur an das oft postulierte Selbstbestimmungsrecht der Völker erinnert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kladderadatsch 28.02.2014, 07:49
3. Russischer Überfall auf die Krim?

Wer sind denn diese Besetzer, russische Agenten oder Militärs in Zivil? Es sieht doch so aus, als ob Putin das Militär in Alarmbereitschaft versetzt hat, um das ukrainische Militär davon abzuhalten, einzugreifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tlhuerth 28.02.2014, 08:13
4. Es sind russische Streitkräfte

Zitat von sysop
Ein neuer Zwischenfall hat in der Nacht für zunehmende Nervosität auf der Krim gesorgt. Prorussische Milizen besetzten kurzzeitig den Flughafen der autonomen ukrainischen Halbinsel. Am Morgen patrouillieren noch Bewaffnete auf dem Gelände.
die den Flughafen Sewastopol besetzt haben. Dies Einmischung in ukrainische Angelegenheit und Angriff auf die Souveränität der Ukraine ist eine völkerrechtlich nicht gedeckte Aktion und eigentlich ein CASUS BELLI.
Putin spielt ein gefährliches Spiel und drängt die Ukraine immer mehr an den Rand eines Bürgerkrieges.
Anstatt abzuwarten was die neue Regierung in Kiev macht, will Putin hier Fakten schaffen. Er nimmt dabei keine Rücksicht auf Völkerrecht, die Verfassung der Ukraine und den Menschen, die dort leben.

Wer dieses Vorgehen verteidigt, ist aus meiner Sicht nicht besser als unser "lupenreiner Demokrat" im Kreml.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertrudnick1 28.02.2014, 08:26
5. Ukraine

Zitat von sysop
Ein neuer Zwischenfall hat in der Nacht für zunehmende Nervosität auf der Krim gesorgt. Prorussische Milizen besetzten kurzzeitig den Flughafen der autonomen ukrainischen Halbinsel. Am Morgen patrouillieren noch Bewaffnete auf dem Gelände.
Da muss man sich die Frage stellen, wem gehört die Ukraine dem Westen, oder Russland?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Max Klee 28.02.2014, 08:26
6. Muss nicht russische Armee sein

Können auch russische Ukrainer sein, irgendwo auf der Krim laufen ja noch 4000, der Übergangsregierung nicht gerade freundlich gesinnte, ehemalige Mitglieder der Berkut rum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snof 28.02.2014, 08:27
7. Geschichte

@kladderadatsch: Bitte Geschichtsbuch öffnen... Bildung schadet nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clubmate 28.02.2014, 08:32
8.

Warum wird eigentlich bei den Berichten über die Ereignisse auf der Krim immer so betont, wenn die Protestierenden militärische Kleidung tragen. Auf dem Maidan waren auch viele Personen mit militärischer Kleidung und Ausrüstung zu sehen und ich kann mich nicht erinnern, dass dies dann in jedem Bericht betont worden wäre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charlysle 28.02.2014, 08:37
9. Janukowitsch hat wohl heute nacht den Shuttle nach Rußland geschafft

Wäre sonst relativ sinnfrei, den Flughafen nur kurzfristig zu besetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9