Forum: Politik
Ukraine-Konflikt: Kiew lehnt Putins Sieben-Punkte-Plan ab
REUTERS

Ernsthafter Lösungsversuch oder nur ein Schachzug vor dem Nato-Gipfel? Russlands Präsident Putin hat einen Plan zur Klärung der Ukraine-Krise vorgelegt. Kiew spricht von "Augenwischerei". Der Poker um die Ostukraine im Tagesüberblick.

Seite 8 von 16
lunja001 04.09.2014, 05:27
70. Liebe Spon Redaktion

Die Propanganda greift!....... Ist oft genug von uns, dem imperialistischen, amerikahörigen Westen verarscht worden! Wer hat ohne Murren nach den Fall der Mauer mit Stock und Stein seine Militärbasen geräumt und wer ist höflich hier geblieben? Brav weiter wählen gehen!!!! Und wichtig,,weiter auf Putin und Konsorten einschlagen und schön Coca Cola saufen und bei bei McDreck Essen gehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lunja001 04.09.2014, 05:29
71. Richtig

Herr Kuckertz, wird Zeit, das sie persönlich eingreifen! Viel Glück!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lunja001 04.09.2014, 05:34
72. Angst

Wenn ich die meistens Kommentare hier lese bekomme ich ein gehörige Angst! Nicht wegen unserer total verblödeten Politiker( dumm gelaufen, jedes Volk bekommt den Schwachsinn, den es verdient hat) NEIN, wg der Kommentare! Hätte es 1938 Internet gegeben, würde sich die Kommentare nur anhand des Datums zu heute unterscheiden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
affenkopp 04.09.2014, 05:38
73. Kriegstreiber in Kiew

Kiew zeigt hier sein wahres Gesicht. Die faschistischen Putschisten sind an keinerlei friedlichen Lösung interessiert und dürfen sich dabei über die Hilfe der NATO freuen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lunja001 04.09.2014, 05:43
74. Putin hat einen Kriegsplan

Ups hat er da selber was verpasst! Nach Jelzin und Gorbatschow, die systematisch den angelsächsischen Imperialisten zugearbeitet haben, will er nur EINS, seinen RUSSEN wieder ein vernünftiges Selbstwertgefühl geben! Weiter brav wählen gehen!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krimdeutscher 04.09.2014, 05:43
75. @ Herr Kuckertz

Putin braucht überhaupt keine KGB Tricks um seine Soldateska mit Nachschub zu versorgen. Es war noch sehr bescheiden von ihm als er sagte ,dass er Kiew binnen 2 Wochen einnehmen kann. Wenn seine Truppen auf einmal wirklich auch nur in Grenzschutzstärke unter russischer Fahne Richtung Kiew aufmarschieren würden, flüchteten alle wehrpflichtigen Ukrainer in Panik nach Polen und Weißrussland um nicht kämpfen zu müssen. Das haben wir schon bei Georgiern gesehen ! Dann sehen wir ausnahmsweise auch die Flüchtlingsströme in den Westen, damit endlich einer von euch sagen kann ,dass jemand vor den Russen flieht! Bis heute sprechen die Flüchtlingsströme Richtung Russland aber eine ganz andere Sprache! Und das kann hier kein Putin Hetzer widerlegen! Tun Sie bitte nicht so als würden Sie Putin kennen! Das tun Sie nicht! Das tue nicht mal ich, obwohl ich sein Landsmann bin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lunja001 04.09.2014, 05:49
76. Sie haben recht

Erwin, nur wird leider keine Politik nach unseren Befindlichkeiten gemacht und schon garnicht in unserem Sinn! Wäre das so, gäbe es den Konflikt überhaupt nicht! Aber....die da oben wollen doch nur spielen, gell!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wem01001 04.09.2014, 06:06
77. Ukraine

Bloed dass die auf den groessten Gasfeldern Zentraleuropas sitzen - Kriege der Neuzeit werden wegen Rohstoffen geführt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
petitbonhomme 04.09.2014, 06:11
78. Usa/russland

Leider muss ich feststellen, das hier alle denken Russland sei der Böse. Lesen Sie das Buch von Dr. Daniele Ganser, Schweizer Forscher über Verdeckte Kriegsführung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phaenologos 04.09.2014, 06:49
79. Mission erfüllt

War ja auch klar, dass die Ukraine dem Friedensplan nicht zustimmt, genau das war ja die Aufgabe des US-Vasallen. Wie sonst sollten die US-Interessen in der Region gewahrt bleiben?
Die USA brauchen ein Eurropa dass sich mit einem äußeren Feind befasst, statt über die Cyber-Angriffe auf die europäische Bevölkerung zu reden. Sie brauchen einen Feind, der schlimmer ist, aals der Drohnenmörder. Sie brauchen eine Bedrohung, die als gefährlicher wahrgenommen wird, als die TTIP-Diktatur. Da kommt die Gefahr aus dem Osten gerade recht. Auch wenn sie von den USA und ihren Vasallen mittels Putsch in der Ukraine selbst aufgebaut wurde.
Frieden stört da nur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 16