Forum: Politik
Ukraine-Konflikt: Obama verhängt Sanktionen gegen sieben Putin-Vertraute
REUTERS

Die USA verschärfen ihre Sanktionen gegen Russland. Mehrere Moskauer Regierungsmitglieder dürfen nicht mehr in die Vereinigten Staaten einreisen. Außerdem stoppt Obama den Hightech-Export an das russische Militär.

Seite 2 von 22
kakoe 28.04.2014, 16:06
10. Ganz genau

Zitat von Grubengeist
wären doch viel sinnvoller. Der Friedensnobelpreisträger, Drohnenmörder und Kriegstreiber darf ungehindert seinem Handwerk nachgehen. Meines Wissens ist Russland in kein Land einmarschiert und ermordet auch keine Gegner mit Drohnen. Verkehrte Welt.
Das ist die berühmt-berüchtigte "Haltet den Dieb"-Methode. Selber Völker- und Menschenrechte missachten, aber auf den anderen zeigen... Schwaches Bild.

Ohne direkte Vergleiche ziehen zu wollen: Hitler, der den Krieg seit mindestens 1920 fest in der Planung hatte, verkündete stets, das "Weltjudentum" habe ihn angezettelt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kakoe 28.04.2014, 16:12
11. Das wär´s!

Zitat von prefec2
Was wirklich helfen würde wäre eine Sanktion gegen Putins Hauskatze. Aber, an wirklich harte Sanktionen wagt man sich ja nicht ran. Ehrlich. Diese Sanktionen, auch schwere, welche tatsächlich eine wirtschaftliche Auswirkung haben, sind doch nicht zielführend. Vielleicht muss man sich auf eine gemeinsam Aktion mit Russland verständigen und die Milizen in der Ukraine entwaffnen. Also die sogenannten Separatisten genauso wie die Rechtsradikalen. Es empfehlen sich gemeinsame Kontrollgruppen aus Russland und der EU, welche über ein robustes Mandat verfügen. Nach Beruhigung der Lage können dann Wahlen erfolgen und eine Verfassungsänderung, welche eine dezentrale Struktur der vorsieht und es Regionen erlaubt auszutreten. Oder generell eine Abstimmung zur Bildung von neuen Staaten vorsieht.

Aber offenbar sind nur diejenigen so klug und haben so vernünftige Ideen, die n i c h t irgendeine politische Funktion ausüben. Es ist ein Trauerspiel, was für inkompetente Leute inzwischen über unser aller Schicksal entscheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
silverhair 28.04.2014, 16:15
12. Was soll das sein?

Zitat von michibln
Militärisch kann man gegen Putin wenig ausrichten, deswegen sind konsequente Sanktionen umso wichtiger. Russland muss deutlich spüren, dass sich Aggressionen nicht lohnen.
Russland ist nicht Putin - und Putin ist kein Zar - sprich, in Russland gibt es unzählige Leute mit ihren eigenen Interessen , und wenn Putin destabilisert wird , dann werden eben andere dort die "Macht" gerne nehmen, und die meisten davon sind weitaus schlimmere Hardliner die viel viel schneller auf den Atomaren Knopf drücken würden als Putin!

Und "konsequente Sanktionen"? Das wissen doch die USA und Europa das es sowas überhaupt in einer Weltwirtschaft nicht geben kann - weil man sich letztlich nur selber trifft. Deshalb doch diese recht dubiosen und teilweise unsinnigen Sanktionen gegen "Bekannte von Putin" - wobei man auf der Kante tanzt das diese Leute dann einfach ihre Zusammenarbeit mit Europa auf Eis legen .. und dann hat vor allem natürlich Europa und gerade Deutschland ein gewaltiges Problem!

Und bisher ist das mit Aggressionen wohl eher von Europa ausgegangen .. wer hat den die Regierung in der Ukraine destabilisiert, wer hat nichts aber auch nichts unterlassen um laufend nur Aggressionen mit Anklagen die auf dubiosen Quellen und teilweise offenen Fälschungen beruhen zu verbreiten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Servo 28.04.2014, 16:17
13.

Zitat von frieda74
Zuerst sollten sie mal ordentlich deutsch lernen. Und zweitens ist die russische Wirtschaft ja wohl ein mehrfaches an die westliche gebunden als andersherum. Oder? Für mich sind sie einfach nur jemand der auf dieser komischen Putin-Unterstützer Welle mitreitet. Einfach mal logisch denken!
Bevor Sie Andere für Ihr schlechtes Deutsch kritisieren, sollten Sie es selbst erstmal lernen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xyz-noname 28.04.2014, 16:19
14. 3.Weltkrieg nein Danke

Das die USA einen Krieg mit dem "Erzfeind" Russland will, ist offen-sichtlich. Das dabei die EU nur als Kanonenfutter dient und insbeson-dere Deutschland mitmacht, ist mehr als verantwortungslos. Offensichtlich ist sich die heutige Generation nicht mehr bewußt, was ein Krieg bedeutet.
Im Unterschied zum letztem Weltkrieg
wird es wohl nicht so sein,daß die USA ungeschoren bleiben. Ihre lächer-lichen Türmchen sind dann selige Er-innerungen. Was ist das für eine Welt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der Terraner 28.04.2014, 16:20
15. @sailor_84

Zitat von sailor_84
..dies wird den Leuz aber wehtun.....(ROFL) mal sehen, wann zum Gegenschlag ausgeholt wird und amerikanische Anleihen auf's mal nix mehr Wert werden; ob sich die VSA-Wirtschaft so schnell erholt? Der $$ ggü. € sich auf Talfahrt befindet!?! Ein Kasperletheater der mächtigsten Männer und ne deutsche Kanzlerin macht da auch noch mit....... ich kann nur noch mit dem Kopp schütteln
Na dann schüttel mal. Die Vorstellung, dass ein besseres Entwicklungsland wie Russland der US Wirtschaft und den Dollar ernsthaft gefährden könnte ist zwar in Verschwörungstheoretikerkreisen populär, entbährt nur jeder Realität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gollum 28.04.2014, 16:21
16. Ist halt nicht so einfach

Zitat von sysop
Die USA verschärfen ihre Sanktionen gegen Russland. Mehrere Moskauer Regierungsmitglieder dürfen nicht mehr in die Vereinigten Staaten einreisen. Außerdem stoppt Obama den Hightech-Export an das russische Militär.
nach intelligenten Lösungen zu suchen, auch für Friedensnobelpreisträger nicht, geschweige denn für unsere Bundeskanzlerin. Da ist es einfacher nach 'Sanktionen' zu schreien, das kann allerdings der kleine Michi im Kindergarten auch. Da hat sogar der ex General Kujat mehr auf der Pfanne, oder der Teltschik (zu hören bei der Illner in der Mediathek).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sPONpOWER 28.04.2014, 16:22
17. So sieht Deeskalation aus!

Ich fasse es nicht. Habt ihr die ganzen Jahre keine Antikriegsfilme gesehen? Bereits vor mehr als 60 Jahren liefen im TV Planet der Affen oder Star Trek - wie ich mich doch die Tage an diese Sendungen erinnern muss.
Scheinbar wurde nichts aus der Vergangenheit gelernt :(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blechschaden 28.04.2014, 16:23
18.

Zitat von spon-facebook-10000821482
Nachdem Herr Putin sich soviel Muehe um die Winter Olympiade in Sochi gegeben hat und wenn man weiss wie sehr die Russen den Fussball lieben, waere es vermutlich sinnvoller die Russen National Elf von der WM in Brasilien auszuschliessen. Man hat dies ja auch waehrend des Balkankrieges mit dem vormaligen Jugoslavien gemacht. Diese ganzen "Sanktionen" tun den Oligarichen doch nicht weh. Um dem russischen Volk und Herrn Putin begreifbar zu machen was die internationale Gemeinschaft von den Aktionen gegen und in der Ukraine halten, wuerde so ein Ausschluss gewiss mehr erreichen.
So so, dann sollten Sie vorab die USA ausschließen. Die haben doch die Suppe angerührt, das wollen Sie aber nicht hören, stimmts?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EuroLoser 28.04.2014, 16:23
19. Kein Weg in Richtung Deeskalation

Bin bei weitem kein USA Kritiker, aber diese Sanktionen sind einfach lächerlich. Ich meine aber, jegliche Art von Sanktionen gegen Russland sind kontraproduktiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 22