Forum: Politik
Ukraine-Krise: Krieg oder Frieden - auf Merkel kommt es an
AP

Mit ihrer Reise nach Moskau versucht Kanzlerin Merkel, die Ukraine-Krise zu entschärfen. Gelingt das nicht, läuft alles auf neue EU-Sanktionen und Waffenlieferungen der USA hinaus. Eine Wunschliste hat Kiew bereits vorgelegt.

Seite 1 von 53
Leser1000 06.02.2015, 14:44
1. Korrekte Überschrift?

Wenn schon denn schon: "Auf Merkel und Hollande" kommt es an". Soviel Zeit muss sein. Aber ist das überhaupt so richtig. Da gibt es den dritten Mann, den mächtigen Präsidenten des Schattenreiches, Vladimir Putin. Müßte es nicht richtg heißen: "Auf Putin kommt es an?" Das Wochenden dürfte die "Nagelprobe" insbesondere auch für letzteren sein. Für alle drei plus Poro - vielleicht auch nebst USA.

Beitrag melden
steffschmid 06.02.2015, 14:44
2. Wir müssen handeln

Es stimmt schon, wir müssen was machen. Wenn Merkel erfolglos bleibt, müssen stärkere Sanktionen her - und es muss über Waffen gesprochen werden. Der Preis für Russland für die Ukraine-Destabilisierung muss höher werden als bisher.

Beitrag melden
fuchs008 06.02.2015, 14:45
3. Nicht unser Konflikt

Die Europäer sollten sich nicht vor den Karren der US-Regierung spannen lassen. Wenn US-Politiker die Spitzenposten in ukrainischen Energieunternehmen besetzen, geht uns das nichts an. Wenn Amerika seine Rüstungsindustrie mit neuen Aufträgen versorgen will, dann nicht mit unserem Steuergeld. Und wenn Obama den Krieg will, um vor seinen Wählern als harter Knochen dazustehen, dann ist er ein skrupelloser Dreckskerl.

Beitrag melden
isolde.duschen 06.02.2015, 14:46
4.

"Schon lange drängt die Obama-Administration die EU zu noch schärferen Wirtschaftssanktionen gegen Russland."

... um gleichzeitig die eigenen Exporte nach Russland zu erhöhen. tstststs

Beitrag melden
heinzpeter0508 06.02.2015, 14:47
5. Wie pathetisch

Merkel entscheidet über Frieden oder Krieg. Gut, dass die Medien die neue Führerin entdeckt haben!! Endlich ist Deutschland mal wieder was, mit einer Lichtgestalt zu der die Michels emporblicken können. Wir brauchen wieder jemanden da oben, den wir verherrlichen können - du geistig armes Deutschland der Aldis und Lidels!

Beitrag melden
wisdom 06.02.2015, 14:49
6. Europa

Ich erwarte von jedem einzelnen Europäer, dass er sich erhebt gegen die hegemoniale Kriegsrhetorik und Eskalationspolitik der USA! Wir brauchen keine dümmlichen Muskelspielchen, die uns an den Rand des Abgrundes führen.

Beitrag melden
abc-xyz 06.02.2015, 14:53
7. Letzte Chance für Putin, dass es diplomatisch gelöst wird

Meine Erwartungen sind gering, aber es muss Putin endlich klar gemacht werden, dass dies seine letzte Chance ist, dass er einlenkt.

Beitrag melden
magyk7 06.02.2015, 14:53
8. Zu 3.

Zu 3.:
Meine volle Zustimmung!!

Beitrag melden
sunhaq 06.02.2015, 14:53
9.

Zitat von heinzpeter0508
Merkel entscheidet über Frieden oder Krieg. Gut, dass die Medien die neue Führerin entdeckt haben!! Endlich ist Deutschland mal wieder was, mit einer Lichtgestalt zu der die Michels emporblicken können. Wir brauchen wieder jemanden da oben, den wir verherrlichen können - du geistig armes Deutschland der Aldis und Lidels!
Bitte auch den Artikel lesen und nicht nur die Überschrift. Dann wüssten Sie, dass niemand behauptet, dass Frau Merkel das entscheidet.

Beitrag melden
Seite 1 von 53
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!