Forum: Politik
Ukraine-Krise: Obama verkündet Sanktionen mit "mehr Biss"
AP/dpa

"Dies ist eine koordinierte Aktion": Nach der EU haben auch die USA ihre Sanktionen gegen Russland verschärft. Wirtschaftliche Strafmaßnahmen sollen Putin zum Einlenken in der Ukraine-Krise bewegen.

Seite 4 von 5
valaisanne 30.07.2014, 11:01
30. Die Schweiz gehört NICHT zur EU

Es gibt auch viele Banken in der Schweiz die gerne Russland behilflich sein werden.
Die Schweiz verstärkt derzeit ihre Handelsbeziehungen mit Russland/China und den Schwellenländern.
Die deutschen Touristen wurden in den letzten zwei/drei Jahren durch die russischen und chinesischen Gäste abgelöst und sind kaufkräftige, gern gesehene Gäste.
Dies alles kann man den einschlägigen seriösen Medien entnehmen.
Was das Schweizervolk über die EU denkt - darüber lege man den Mantel des Schweigens.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anti Michel 30.07.2014, 11:34
31. Gründe hätte es seit 45 ohne Ende gegeben.

Zitat von BillyDerKitt
... US Hasardeure... Wenn diese Art Sanktionen nicht so müßig wären, man hätte sie schon lange auf die Amis anwenden müssen. Gründe hätte es seit 45 ohne Ende gegeben.
Bescheiden nachgefragt: Wieso eigentlich 45 und nicht 21 oder 12? Ha, ich sag mal, da hat man Einblick in ihr Unterbewusstes bekommen. 45 war ein Wendepunkt in der deutschen Geschichte und einen wesentlichen Anteil daran hat das verrottene Volk jenseits des Atlantiks, und das wurmt sie. Deutschlands Befreiung, das verzeiht man den Amis nicht. Siegmund hätte sein Freude mit ihnen.

Projektion enthüllt, Sitzen machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simplythebeast 30.07.2014, 11:44
32. Wofür?

Zitat von BillyDerKitt
...Es ist so offensichtlich, dass diese moralisch völlig verrotteten Amerikaner die EU in den kompletten Ruin treiben wollen... ...Wir, das Volk, dürfen nicht mehr nur wie das Kaninchen auf die Schlange schielen. Wie können wir uns organisieren? Wir müssen auf die Straße. Heute.
Nö, es regnet. Ausserdem will ich von Ihnen und Ihresgleichen nicht in die Arme Russlands getrieben werden. Vom Regen in die Traufe, sozusagen. Man weiß ungefähr, was man vom Ami zu halten hat - der Tanz mit dem russischen Bären scheint mir aber zu gewagt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lightyear 30.07.2014, 11:56
33. Aus Deutschland sieht man nur die Hälfte.

Eine permanente militärische eskalation gibt es seitens Russland. Die Sanktionen einen Konfllikt zu lösen ohne weitere Gewallt anzuwenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
A.Blume 30.07.2014, 12:04
34. Ende der Sanktionen

Die Sanktionen werden erst enden wenn Russland die besetzen Länder wieder räumt. ( Krim, Tschetschenien, Georgien, Tranistrien, Sibirien usw)
Solange muss man sich halt jede Wiche hinsetzten und neue Sanktionen beschließen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eudaf_hen 30.07.2014, 12:05
35.

.....mit "mehr Biss"? Ein zahnloser Wolf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxi-mus 30.07.2014, 12:10
36.

Zitat von sysop
"Dies ist eine koordinierte Aktion": Nach der EU haben auch die USA ihre Sanktionen gegen Russland verschärft. Wirtschaftliche Strafmaßnahmen sollen Putin zum Einlenken in der Ukraine-Krise bewegen.
Man soll vielleicht darueber nachdenken, welches Ziel die Sanktionen gegen Russland haben: will man das Blutvergiessen in Europa stoppen, oder Russland bestrafen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huettenfreak 30.07.2014, 12:16
37. wirtschaftliche Interessen

General Electric hat schon vor Wochen Anzeigen geschaltet auf denen zu lesen war: Kann man russisches Gas ersetzen? Und ja, GE bot sich als Lösung an. Fracking sei Dank! So kickt man einen unliebsamen Mitbewerber aus dem Markt. Und Europa ist so dumm und macht dabei mit. Die Russen werden sich nach China orientieren. Und wir befinden uns wieder an der alten Blockgrenze inmitten der Gefahrenzone. Danke, Angela!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus591 30.07.2014, 14:58
38. Kriegstreiber

Zitat von sysop
"Dies ist eine koordinierte Aktion": Nach der EU haben auch die USA ihre Sanktionen gegen Russland verschärft. Wirtschaftliche Strafmaßnahmen sollen Putin zum Einlenken in der Ukraine-Krise bewegen.
Was hat Amerika schon für Leid auf der Welt angerichtet,eine Spur von Verwüstung ,Tod und Chaos hinterlassen-Afganistan,Lybien und der Irak sind die aktuellsten Beispiele!
Obama ist ein Kriegstreiber,genau so wie seine Vorgänger!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus591 30.07.2014, 15:07
39. russ.Kurz-und Mittelstreckenraketen

Zitat von sysop
"Dies ist eine koordinierte Aktion": Nach der EU haben auch die USA ihre Sanktionen gegen Russland verschärft. Wirtschaftliche Strafmaßnahmen sollen Putin zum Einlenken in der Ukraine-Krise bewegen.
Das habt ihr nun davon liebe Amis:
Putin baut wieder Kurz-und Mittelstreckenraketen!
Ja, die benötigt er ja auch um euch mit samt der NATO in Polen, dem Baltikum und neuerdings auch in der Ukraine etwas entgegenzusetzen!
Und da stellt sich doch die Frage wer diesen "Krieg" losgetreten hat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 5