Forum: Politik
Ukraine-Krise: USA zeigen Luftbilder russischer Truppen an der Grenze
DPA

Die Lage in der Ukraine bleibt kritisch: Soldaten der Regierung sterben in einem Hinterhalt, die USA veröffentlichen Luftbilder von russische Truppen an der Grenze - während sich deutsche Politiker bemühen um eine Vermittlung bemühen. Die jüngste Entwicklung im Überblick.

Seite 1 von 16
aaal 14.05.2014, 00:54
1. Ja und ?

Dann gehen Sie doch mal zu Obama und sagen ihm, er soll den Zaun gegen Mexico abbauen, der auf US Territorium steht ... Oder gehen Sie zu Netanjahu - er soll dis Wand nach Palestina endlich einreissen (die vielleicht gar nicht auf Israelischem Gebiet steht ? ) Was soll denn dieser Schwachsinn - Russland war da auch schon vor den Umstaenden in der Ukraine - nur die NATO kommt immer naeher - also bitte !

Beitrag melden
einwerfer 14.05.2014, 00:57
2. Wer erinnert sich nicht

an die wunderbar klaren Bilder, die General a.D. Powell von Massenvernichtungswaffen im Irak zeigte. Ich bin wieder einmal beeindruckt davon, dass die USA offensichtlich den Rest der Welt für genauso blöd halten, wie die eigene Bevölkerung (die im wahrsten Sinne des Wortes blöd gehalten wird).

Beitrag melden
C. Silber 14.05.2014, 01:02
3. Die NATO hält ebenfalls Manöver

an der Grenze zur Ukraine ab. Na und?

Beitrag melden
derfreitag 14.05.2014, 01:08
4. Kein Wort

Zitat von sysop
Die Lage in der Ukraine bleibt kritisch: Soldaten der Regierung sterben in einem Hinterhalt, die USA veröffentlichen Luftbilder von russische Truppen an der Grenze - während sich deutsche Politiker bemühen um eine Vermittlung bemühen. Die jüngste Entwicklung im Überblick.
darüber das Steinmeier seinen Besuch in Odessa abgesagt hat.
Darüber berichtet sogar die Bild.
Man lacht, wenn der Steinmeier noch immer glaubt, dass einer aus der ukrainischen Putschisten"Regierung" irgend was auf seine Vorschläge gibt.
Diese Leute werden transatlantisch dirigiert und wahrscheinlich auch bezahlt.

Beitrag melden
anthropopithecus 14.05.2014, 01:15
5. Die Beweise sind verstörend

Es ist ein Skandal, dass Russland militärische Einheiten an der Grenze zur Ukraine stationiert hat. Darauf kann es nur eine Antwort geben: Sanktionen!

Beitrag melden
madjas 14.05.2014, 02:33
6.

Zitat von sysop
Die Lage in der Ukraine bleibt kritisch: Soldaten der Regierung sterben in einem Hinterhalt, die USA veröffentlichen Luftbilder von russische Truppen an der Grenze - während sich deutsche Politiker bemühen um eine Vermittlung bemühen. Die jüngste Entwicklung im Überblick.
Das ist ja wohl der Witz des Jahres. Amerikaner wollen uns was zeigen. Na ist es denn zu fassen. Ich glaube den Amerikanern absolut NICHTS MEHR.

Beitrag melden
demokroete 14.05.2014, 02:36
7. Luftbilder der USA ...

... und ihre sonstigen 'Beweise' kennen wir schon zur genüge aus der Vorbereitungsphase des Irak-Krieges. Es war alles gelogen und manipuliert.

Beitrag melden
newsoholic 14.05.2014, 03:15
8. Diplomatie am Ende

Wann machen unsere Diplomaten eigentlich mal Druck auf Kiew, die Panzer aus den Wohngebieten abzuziehen? Freundliches Bitten reicht dabei nicht.

Beitrag melden
zwibelleberkaes 14.05.2014, 06:06
9.

US Söldner kämpfen auf der Seite des Militärs gegen die eigene Bevölkerung, geschickt von einer nicht gewählten Regierung die aus dem Westen unterstützt wird.... Ist doch klar, das die Russen Ihr Militär nicht abziehen. Jemand möchte förmlich das Russland in diesen Konflikt mit rein gezogen wird... Wieder neue Sanktionen gegen Russland? Weil die Menschen illegal ohne Genehmigung von uns gewählt haben?

Beitrag melden
Seite 1 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!