Forum: Politik
Ultimatum der IS-Miliz: Iraks letzte Christen müssen Mossul verlassen
REUTERS

Sie sollen konvertieren, eine Sondersteuer zahlen - oder sie werden exekutiert: Die Miliz "Islamischer Staat" hatte die irakischen Christen vor eine schreckliche Wahl gestellt. Nun sind Tausende auf der Flucht, die traditionsreiche Christengemeinde von Mossul wird zerstört.

Seite 21 von 21
ariovist1966 21.07.2014, 12:17
200. Wo nur

Zitat von sysop
Sie sollen konvertieren, eine Sondersteuer zahlen - oder sie werden exekutiert: Die Miliz "Islamischer Staat" hatte die irakischen Christen vor eine schreckliche Wahl gestellt. Nun sind Tausende auf der Flucht, die traditionsreiche Christengemeinde von Mossul wird zerstört.
bleiben UNO, NATO, der Vatikan, unser Herr BP Gauck, Frau BK Merkel? Weder eine klare Absage an den Völkermord an den Christen noch eine konkrete Hilfe für diese vor Ort. Feiges ...!

Beitrag melden
nischara 24.07.2014, 16:19
201.

Zitat von Dax
Ich verstehe diese übertrieben Reaktionen der SPON Leser nicht und bin zugleich auch sehr enttäuscht. Ich als Muslime zahle auch Steuern und abgaben in einem Christlichen Land und niemanden kümmert es ob ich es will oder nicht es sind nun mal die Gesetze dieses Landes die ich zu befolgen habe und die ich akzeptiere. Warum sollten also die Christen im islamischen Staat die dort geltenden Islamischen Steuer Gesetze missachten ?
Ihnen ist aber schon klar, dass das Zusatzsteuern sind? Würden Sie nur wegen ihrer Religionszugehörigkeit als Moslem in Deutschland extra Steuern zahlen müssen, wäre das Geschrei von wegen Diskriminierung aber wieder ganz groß. Oder würden Sie eine muslimische Sondersteuer akzeptieren, da Gesetz ja Gesetz ist?

Beitrag melden
Seite 21 von 21
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!