Forum: Politik
Umfrage: FDP bundesweit wieder bei fünf Prozent
DPA

Die FDP hat laut einer aktuellen Umfrage in der Wählergunst leicht zugelegt. Demnach kommen die Liberalen bundesweit auf fünf Prozent - erstmals seit dem vergangenen Sommer. Vom Aufwärtstrend profitiert die Partei auch im schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf.

Seite 1 von 20
herr_kowalski 29.04.2012, 08:25
1. Die Deutsche sind halt bodenständig.

Zitat von sysop
Die FDP hat laut einer aktuellen Umfrage in der Wählergunst leicht zugelegt. Demnach kommen die Liberalen bundesweit auf fünf Prozent - erstmals seit dem vergangenen Sommer. Vom Aufwärtstrend profitiert die Partei auch im schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf.
Man könnte auch sagen:
Sie lernen nichts dazu oder
jedes Schaf sucht sich seinen Schlachter selber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jonny_C 29.04.2012, 08:33
2. Abwarten...

Zitat von sysop
Die FDP hat laut einer aktuellen Umfrage in der Wählergunst leicht zugelegt. Demnach kommen die Liberalen bundesweit auf fünf Prozent - erstmals seit dem vergangenen Sommer. Vom Aufwärtstrend profitiert die Partei auch im schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf.
...und Tee trinken, mal sehen wie es am 14. Mai aussieht.
Außerdem kann bis dahin noch einiges passieren.
Zoff mit Hollande, ein Crash in den PIIGS-Staaten, eine weitere merkwürdige Äußerung von Westerwell, Rößler, Lindner oder Kubiki.
Wieder bei 5% kann auch bedeuten 4,9% oder 5,1% ;-)

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ullibulli09 29.04.2012, 08:45
3.

Es ist unglaublich wieviele Wahlplakate die FDP hier in NRW aufgestellt hat, man kann kaum einen Meter gehen, ohne auf ein Plakat der FDP zu stoßen. Die FDP hat anscheinend viel Geld von Lobbyisten, Hotelbesitzern und vielen anderen Unternehmern die diese Partei unterstützen, genommen und in den Wahlkampf gesteckt. Bleibt nur zu hoffen. Anscheinend sind viele Menschen nach wie vor so naiv sich von den Wahlplakaten der FDP blenden zu lassen. Schade ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aramcoy 29.04.2012, 08:46
4.

Es ist schon erstaunlich, wie kurz das Gedächtnis bei vielen Menschen zurückreicht. Diese Schmierentruppe braucht doch niemand. Was wäre denn ein Grund FDP zu wählen? Ich wüßte keinen. Welcher Kandidat der FDP wäre es denn wert gewählt zu werden? Ich wüßte keinen. Di eFDP hat die letzten paar Jahre ihr Fähnchen immer so in den Wind gehängt, dass sie an der Macht blieb, dazu gehörten auch die Personalwechsel, die Programmwechsel und so weiter. Inhaltlich wissen die doch überhaupt nicht mehr wo sie stehen, der eine möcht eden Spitzensteuerstaz erhöhen, der andere möchte sparen usw.
Hallo - im Vergleich dazu haben ja die Piraten ein einheitliches und verständliches Programm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
founder 29.04.2012, 08:50
5. Der Passskandal

Deutschland ist ein freies Land mit dem Recht auf freie politische Meinungsäußerung.

Doch was passiert wenn ein deutscher Staatsbürger der als Deutsch und Englischlehrer in Shanghai arbeitet von diesem Recht auf freie politische Meinungsäußerung unerwünscht gebrauch macht?

Zur Verlängerung der Arbeitserlaubnis ist es erforderlich, daß im Pass eine freie Seite vorhanden ist. Also neuen Pass am deutschen Konsulat in Shanghai beantragen.

Vor über einen Jahr beginnt hier die unendliche Geschichte um eine Passverlägerung. Das Opfer lebt seittem auf einer Insel vor Honkong.

Hier zu einem Artikel im Kölner Stadtanzeiger zu diesem Fall.

Was in dem Artikel nicht erwähnt wurde, die unerwünschte politische Meinungsäußerung speziell zu den Aktivitäten der FDP Friedrich Naumann Stiftung.

FDP Außenministerium zuständige für Konsulate und Kritik an einer FDP Institution führt zur Passverweigerung?

Hier tickt eine PR-Bombe, welche die FDP vor der nächsten Landtagswahl noch zerrreisen könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rainer Helmbrecht 29.04.2012, 08:52
6.

Zitat von sysop
Die FDP hat laut einer aktuellen Umfrage in der Wählergunst leicht zugelegt. Demnach kommen die Liberalen bundesweit auf fünf Prozent - erstmals seit dem vergangenen Sommer. Vom Aufwärtstrend profitiert die Partei auch im schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf.
Totgesagte leben länger und die Geduld dt Wähler scheint unendlich, ich verliere die Hoffnung, dass sich das mal ändert.

MfG. Rainer

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pepito_sbazzeguti 29.04.2012, 09:00
7. Dummheit

Ich stelle mir seit einiger Zeit die Frage, was Millionen Menschen veranlasst, die Blockpartei CDUCSUSPDFDPGrünInnen zu wählen. Vielleicht können mir die verehrten Damen und Herren Mitforisten bei der Lösung des Rätsels helfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sehdarm 29.04.2012, 09:03
8.

Zitat von sysop
Die FDP hat laut einer aktuellen Umfrage in der Wählergunst leicht zugelegt. Demnach kommen die Liberalen bundesweit auf fünf Prozent - erstmals seit dem vergangenen Sommer. Vom Aufwärtstrend profitiert die Partei auch im schleswig-holsteinischen Landtagswahlkampf.
Beginnt jetzt also der Wahlkampf der Umfrageinstitute?
Ich gehe jede Wette ein, dass die FDP nach den Wahlen in NRW und SH auch von den Umfrageinstituten wieder bei 3% gesehen wird, weil man sich aus Seriositätsgründen wieder an der Realität orientieren wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maya2003 29.04.2012, 09:10
9. ....

Zitat von Rainer Helmbrecht
Totgesagte leben länger und die Geduld dt Wähler scheint unendlich, ich verliere die Hoffnung, dass sich das mal ändert. MfG. Rainer
Sonntagsfrage – Umfragen zur Bundestagswahl (Wahlumfrage, Wahlumfragen)

3% oder 5% - was stimmt denn nun ?
Es besteht immer noch Hoffnung die FDP endlich der Endlagerung zuzuführen. Allerdings gibt es immer wieder 5% die sich von der Wahl der "Liberalen" Vorteile erhoffen. Es wird 2013 wohl wieder reichen - allerdings nicht zur Regierungsteilhabe :)
Mutti hat schon eine neue Flamme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20