Forum: Politik
Umfrage: Nur 42 Prozent wollen vierte Amtszeit Merkels
Getty Images

Zwölf Jahre wird Merkel 2017 bereits regieren - und nur noch eine Minderheit will laut einer Umfrage, dass sie noch länger Kanzlerin bleibt. Offen ist auch, ob die CSU noch hinter ihr steht.

Seite 1 von 50
secret.007 28.08.2016, 07:15
1. Wir schaffen das, aber ohne Merkel!

Es wäre das schlimmste für unser Land und es würde zu einem Absturz der CDU führen, wenn die Unfähigkeit weiter unser Land regieren würde. Mangels Alternative in der SPD ist so etwas leider nicht auszuschließen.

Beitrag melden
degraa 28.08.2016, 07:17
2. Nur? NUR?

Nur 42% Prozent wollen Fr.Merkel wieder ins Amt? Herr, schmeiß Hirn vom Himmel - und triff bitte die Richtigen.
Diese Frau regiert nicht, sie reagiert. Und das seit Jahren falsch.

Beitrag melden
vierzig 28.08.2016, 07:22
3. Zwei Amtszeiten reichen

Ich bin mit A. Merkel durchaus zufrieden, was sie bisher geleistet hat.
Aber! Ich bin auch für eine Begrenzung der Amzeit des Kanzlers / der Kanzlerin auf 2 Amtsperioden.

Beitrag melden
Herbert Diess 28.08.2016, 07:25
4.

42% ?

Nie im Leben, der Wahlbetrug der vergangenen Jahre wird immer offensichtlicher.

Diese Frau hat unser Land auf jahrzehntelang geschadet und den Überwachungsstaat massiv ausgebaut!

Beitrag melden
eunegin 28.08.2016, 07:26
5. Und? Alternative?

Eben. Keine Partei bietet im Moment eine Person mit Kanzlerpotential auf. Kann ja noch werden. Zum Glück ist eins keine Alternative: die Alternative für Deutschland mit ihrem destruktiven Personal.

Beitrag melden
usmc-sergeant 28.08.2016, 07:28
6. Gott erlöse uns von der GroKo !

Ich hoffe, Angela Merkel tritt wieder als Kandidatin an, damit Deutschland endlich mal von dieser unsäglichen Groko erlöst wird, bevor es definitiv zu spät. Ich komme als ehemaliger überzeugter Sozialdemokrat dem Herrn Sarazzin von der SPD gedanklich immer näher. Ein integrer Politiker wie es Helmut Schmidt war, hätte so eine Koalition aus Gewissensgründen schon längst gekündigt, um endlich mal Neuwahlen zu veranlassen.

Beitrag melden
goethestrasse 28.08.2016, 07:29
7. keine Steuern wollen noch viel mehr

Doch was ist die Alternative ??? Unverschämt fände ich es, wenn Merkel in der Hälfte der Amszeit ihren Rücktritt erklärt und ein anderer Kanzler wird.

Jeder sollte bedenken, dass der Bürger nicht den Kanzler wählt sondern die Bundestagsabgeordneten. Ich werde die hiesige CDU Kandidatin fragen, was sie macht wenn ein Nachfolger gewählt werden soll.

Taktische Politik - Wählerwille ?? ein Kreuz machen und dann Klappe halten würde MontaBlanc Pofalla sagen.

Beitrag melden
Luna-lucia 28.08.2016, 07:30
8. jeder und jede

aber bitte, bitte keine Merkel mehr!

Beitrag melden
sesuka 28.08.2016, 07:30
9. und

immer noch 42% zu viel.

Beitrag melden
Seite 1 von 50
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!