Forum: Politik
Umfrage: SPD-Anhänger halten Steinmeier für besseren Kanzlerkandidaten als Gabriel
REUTERS

Frank-Walter Steinmeier ist schon einmal als Kanzlerkandidat krachend gescheitert, dennoch würden es SPD-Anhänger offenbar gern noch einmal mit ihm versuchen. Parteichef Gabriel hingegen wird skeptisch gesehen.

Seite 3 von 22
Bernhard.R 06.12.2015, 10:39
20. Das kleinere Übel

SM war als Staatsekretär und Kanzleramtsminister einer der Mittäter des Überfalles 1999 auf Jugoslawien. Ohne UN Mandat und völkerrechstwidrig. Noch heute nimmt der Jurist SM das Wort "Völkerrecht" nur in den Mund, wenn er gegen Putin argumentiert.
Aber im Vergleich zu den Alternativkandidaten ...

Beitrag melden
japhet 06.12.2015, 10:39
21. Der Genscher-Effekt

Steinmeier kann sich - wie einst Hans-Dietrich Genscher - als Außenminister aus den Niederungen der deutschen Innenpolitik fern halten. Das scheint eine Popularität zu fördern - oder zumindest dazu zu führen, dass er nicht allzu negativ auffällt. Dabei ist er als Außenminister wesentlich an der aktuellen Migranten-Misere beteiligt. Es ist sein Außenministerium, dass es nicht schafft, in den Ausgangsländern der Völkerwanderung dafür zu sorgen, dass Deutschland nicht als das gelobte Land erscheint, in das JEDER einwandern darf! Wenn heute an der griechisch-mazedonischen Grenze etwa Marokkaner stehen, welche ihre Durchreise nach Deutschland FORDERN, so ist das neben der offenen Aufforderung der Kanzlerin auch Folge der verfehlten Außenpolitik. Auch Afghanistan, neben vielen anderen Ländern, verweigert die Wiederaufnahme seiner Staatsbürger, welche aus Deutschland abgeschoben werden. Wie kann man da von erfolgreicher Außenpolitik reden! Vielmehr Versagen auf ganzer Linie!

Beitrag melden
genugistgenug 06.12.2015, 10:39
22. Gabriel bringt die aSPD auf über 40 Promille*

und damit ist er hochqualifiziert den Kandidaten zu machen und in die Geschichtsbücher als letzter Kanzlerkandidat vor Auflösung der SPD einzugehen.

PS 920 befragte SPD Mitglieder. Sind das etwa alle Mitglieder die die noch haben? ;-)

*bitte beachten: Promille nicht Prozente

Beitrag melden
thermo_pyle 06.12.2015, 10:43
23. Steinmeier hat wenigstens...

...eine menschliche Komponente bewiesen, indem er seiner Frau eine Niere gespendet hat. Andere Sozialdemokraten hätten sich eine andere Frau gesucht... ;-) . Aber im Ernst: Gabriel hat die Ausstrahlung eines Schwerverbrechers, ein Unsympath erster Güte...wie er Menschen mit anderer Meinung von "oben herab" abkanzelt (z.B. TTIP) grenzt an diktatorisches Verhalten. Allerdings muss ich dazu bemerken, diesem Menschen noch nie persönlich begegnet zu sein. Schwein gehabt ;-)

Beitrag melden
ArnoNyhm1984 06.12.2015, 10:44
24. Steinmeier? Gabriel? -Wo sind denn die Schmidts, Brandts, Wehners?

Steinmeier oder Gabriel -tolle Wahl.

Wenn die Sonne der politischen Kultur niedrig steht, werfen auch bei der SPD Zwerge lange Schatten..

Beitrag melden
kaffeepause9h30 06.12.2015, 10:45
25. Für die Sozen...

...spielt es doch gar keine Rolle, wer deren Kanzlerkandidat wird. Er wird immer Kandidat bleiben, aber niemals Kanzler!

Beitrag melden
kraus.roland 06.12.2015, 10:47
26. Personelle Nuancen..

..können der SPD nicht über die grösste selbstverschuldete Grausamkeit hinweghelfen: Gabriel in die Groko gefolgt zu sein! Ohne reinigende Kur in der Opposition ist die SPD den kannibalischen Kräften Merkels bis zum Untergang ausgeliefert.

Beitrag melden
SirEdno ツ 06.12.2015, 10:49
27. die SPD ohne Gabriel ...

ein TRAUM ... Gabriel ist ein Grund die SPD nicht zu wählen Maas der andere! Sabine Leutheusser-Schnarrenberger war die einzig wahre ECHTE Justizminister(IN) in der Neuzeit! Damals war SIE auch der Einzige Grund die FDP wählen zu könnnen! Sabine Leutheusser-Schnarrenberger war auch einer der wenigen Politiker(INNEN) die nach der Wahl noch Ihr Wort gehalten hat!

Beitrag melden
nachdenklichh10 06.12.2015, 10:50
28. Ja Siggi

Der Siggi der die Waffenlieferungen Deutschlands eindämmen wollte und jetzt doch alles unterschreibt? TTIP Siggi? Oder Schnarchnase Steinmeier sind für mich gleichermaßen furchtbar. Solange sich die SPD nicht runderneuert wird sie leider weiter bei +-20 % rumdümpeln.

Beitrag melden
tangentiale 06.12.2015, 10:51
29. Soll das ein Witz sein?

Mit unter 20 % und deckungsgleich mit der CDU,sind die in einem anderem Film?So realitätsfern kann man doch gar nicht sein.

ps:Sie hätten ja mit Grünen und Linken schon den Kanzler stellen können,diese Chance kommt so schnell und bei der Politik die sie betreiben nicht wieder.

Beitrag melden
Seite 3 von 22
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!