Forum: Politik
Umfrage: Union verliert nach Guttenberg-Affäre an Zuspruch

Guttenbergs Plagiatsaffäre kostet die Union Sympathien. Laut einer Umfrage ist die Zustimmung für CDU/CSU auf 33 Prozent gesunken. Die SPD konnte dagegen konnte zulegen. CSU-Chef Seehofer will Guttenberg nicht abschreiben, doch andere stellen dem gefallenen Politstar ein verheerendes Zeugnis aus.

Seite 19 von 28
aprilapril 06.03.2011, 18:14
180. Das bedauere ich (ohne Zynismus),...

Zitat von opportunistenverachter
Widerspruch! Das stimmt leider wohl kaum: "...sind sowohl Schwaben als auch Bayern doch eher für ihre direkte und undiplomatische Sprache berüchtigt." Kommen Sie mal nach Berlin, Hamburg, oder die Provinz herum, da gibts klare, unverblümte Worte! In Bayern ((und auch Schwaben)), sind sie immerzu nett und freundlich und werfen einem die Axt dann später ins Kreuz. Hab ich selbst erlebt, als Gastarbeiter.
aber vielleicht haben Sie sich zu deutlich als "Saupreiss" geoutet. Den Klaren aus dem Norden trinke ich manchmal zur Verdauung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hdwinkel 06.03.2011, 18:16
181. Fischer

Zitat von jole60
Ich verstehe die Welt, insbesondere die Medienwelt nicht mehr!! Man hetzt gegen Herrn zu Guttenberg (natürlich hat er Fehler gemacht) aber man lässt einen Joschka Fischer laufen. Herr Fischer hat früher Steine geworfen, Polizisten verletzt, Häuser besetzt, Gewalt angewendet! Mit dem PKW von Herrn Fischer wurde die Mordwaffe transportiert, mit der Heinz Herbert Karry ermordet wurde! Er wurde Vizekanzler, Außenminister, ist heute u.a. Berater bei BMW! Keine Zeitung hat gegen ihn gehetzt. Ist das,was Guttenberg getan hat wirklich schlimmer als das was Joschka Fischer gemacht hat? Ich finde die Medienhetze einfach ekelhaft und grauenvoll!
Man muß Fischer politisch nicht mögen, aber es gibt einige Dinge, die FÜR Herrn Fischer sprechen:
- Er hat nachvollziehbar eine Entwicklung durchgemacht, vom gewaltbereiten Sponti zum Demokraten
- Er hat sich bei seinen Opfern tatsächlich entschuldigt
- Seine Wähler wussten über seine Vergangenheit im wesentlichen Bescheid
Ich empfehle Ihnen den Mitschnitt einer BT-Fragestunde von 2001, wo es genau um die Gewalt von Fischer ging, dann können Sie sich selbst ein Bild machen:
http://bibliothek.phoenix.de/videobeitrag,91.html

Das Problem des Herrn Guttenberg ist doch nicht nur das Plagiieren, sondern der gesamte Umgang mit der Thematik danach. Da hat er eine erschreckende Unreife gezeigt. Soll er an sich arbeiten, dann kann er in ein paar Jahren wieder anklopfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spessartplato 06.03.2011, 18:17
182. Seehofer

Zitat von pkeszler
CSU-Chef Horst Seehofer kann sich offenbar weiter nicht mit dem Rücktritt Guttenbergs abfinden. "Ich kann für die CSU sagen: Er ist einer von uns, er bleibt einer von uns, und er wird eines Tages in der deutschen Politik wieder eine Rolle spielen", sagte Seehofer der "Bams". "Wir wollen ihn wiederhaben, und er hat das Zeug dazu."
...hat recht;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aprilapril 06.03.2011, 18:18
183. Beide haben früher einmal....

Zitat von jole60
Ich verstehe die Welt, insbesondere die Medienwelt nicht mehr!! Man hetzt gegen Herrn zu Guttenberg (natürlich hat er Fehler gemacht) aber man lässt einen Joschka Fischer laufen. Herr Fischer hat früher Steine geworfen, Polizisten verletzt, Häuser besetzt, Gewalt angewendet! Mit dem PKW von Herrn Fischer wurde die Mordwaffe transportiert, mit der Heinz Herbert Karry ermordet wurde! Er wurde Vizekanzler, Außenminister, ist heute u.a. Berater bei BMW! Keine Zeitung hat gegen ihn gehetzt. Ist das,was Guttenberg getan hat wirklich schlimmer als das was Joschka Fischer gemacht hat? Ich finde die Medienhetze einfach ekelhaft und grauenvoll!
in der Nase gebohrt. Nur Herr zu Guttenberg war Minister und Herr Fischer war damals Jugendlicher. Ist Ihnen der kleine Unterschied wirklich nicht klar?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pkeszler 06.03.2011, 18:19
184. Aufgabe der Medien!

Zitat von jole60
Ich verstehe die Welt, insbesondere die Medienwelt nicht mehr!! Man hetzt gegen Herrn zu Guttenberg (natürlich hat er Fehler gemacht) aber man lässt einen Joschka Fischer laufen. Herr Fischer hat früher Steine geworfen, Polizisten verletzt, Häuser besetzt, Gewalt angewendet! Mit dem PKW von Herrn Fischer wurde die Mordwaffe transportiert, mit der Heinz Herbert Karry ermordet wurde! Er wurde Vizekanzler, Außenminister, ist heute u.a. Berater bei BMW!
Was meinen Sie denn mit Hetze? Die meisten Medien haben objektiv und kritisch über die Guttenberg-Affäre berichtet, so wie es ihre Pflicht und Aufgabe ist.Oder sind Sie ein BILD-Fan? Die meisten BILD-Leser halten nicht viel von objektiver Berichterstattung. Die sind nur für kurze Schlagzeilen ohne politische Hintergrundberichte empfänglich. Es ist doch nicht verwunderlich, dass zu Guttenberg immer als Heilsbringer herausgestellt worden ist, weil sein Onkel einen Chefposten bei der BILD hat. Seine Frau, eine geborene von Bismark, hat ihr Übriges getan. Wer will denn wieder von einer Adelsfamilie beherrscht werden? Dann können wir gleich wieder einen Kaiser zurückholen und die BILD könnte über weitere schöne Hochzeiten berichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joe49 06.03.2011, 18:20
185. Tja was ist mit Joschka Fischer?

Zitat von jole60
Ich verstehe die Welt, insbesondere die Medienwelt nicht mehr!! Man hetzt gegen Herrn zu Guttenberg (natürlich hat er Fehler gemacht) aber man lässt einen Joschka Fischer laufen. Herr Fischer hat früher Steine geworfen, Polizisten verletzt, Häuser besetzt, Gewalt angewendet! Mit dem PKW von Herrn Fischer wurde die Mordwaffe transportiert, mit der Heinz Herbert Karry ermordet wurde! Er wurde Vizekanzler, Außenminister, ist heute u.a. Berater bei BMW! Keine Zeitung hat gegen ihn gehetzt. Ist das,was Guttenberg getan hat wirklich schlimmer als das was Joschka Fischer gemacht hat? Ich finde die Medienhetze einfach ekelhaft und grauenvoll!
Abgesehen davon, dass Sie unter Gedaechtnisverlust leiden, denn ich kann mich sehr wohl erinnern, dass unter anderen das zentrale Mitteilungsblatt der CDU (Bild) alles Moegliche versucht und geschrieben hat, inklusive Bildern um die Vergangenheit Fischers zu thematisieren, nur im Unterschied zu Guttenberg hat er es nicht verleugnet. Genau aber das ist der Unterschied zu Fischer statt nachzudenken und sich selbst eine Chance zu geben hat er vehement verneint und die Vorwuerfe, die zunaechst nicht aus der Opposition kamen als abstrus bezeichnet. Dann Stueck fuer Stueck zugeben muessen, dass seine Dissertation in grossen Teilen eben doch ein Plagiat ist und als er mit dem Ruecken zur Wand stand keinen anderen Ausweg mehr sah als zurueckzutreten nicht ohne noch mal die Schuld bei anderen zu suchen. Das ist erbaermlich, ekelhaft und grauenvoll. Man muss sich das einmal verinnerlichen, da stellt sich ein Bundesdeutscher Minister hin, erzaehlt was von 7 jaehriger muehevoller Arbeit neben Familie und Beruf und luegt dabei dass sich die Balken biegen. Mir tun Leute wie Sie leid, Sie haben sich anscheinend ein wenig Glamour von Guttenberg und seiner Frau versprochen weil wir ja keinen Prinz William haben und dann werden Sie so enttaeuscht, Ihr Held ein Blender und Betrueger, da muss man doch schnell mal nachsehen ob man nicht irgendwo bei den anderen was findet. Nur sollten Sie sich dann wenigsten um die aktuellen Oppositionspolitiker kuemmern und nicht um die welche schon die Fuesse hochlegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1277755831106 06.03.2011, 18:20
186. ich kann ...

Zitat von jole60
Ich verstehe die Welt, insbesondere die Medienwelt nicht mehr!! Man hetzt gegen Herrn zu Guttenberg (natürlich hat er Fehler gemacht) aber man lässt einen Joschka Fischer laufen. Herr Fischer hat früher Steine geworfen, Polizisten verletzt, Häuser besetzt, Gewalt angewendet! Mit dem PKW von Herrn Fischer wurde die Mordwaffe transportiert, mit der Heinz Herbert Karry ermordet wurde! Er wurde Vizekanzler, Außenminister, ist heute u.a. Berater bei BMW! Keine Zeitung hat gegen ihn gehetzt. Ist das,was Guttenberg getan hat wirklich schlimmer als das was Joschka Fischer gemacht hat? Ich finde die Medienhetze einfach ekelhaft und grauenvoll!
... es nicht mehr hören. Fischer ist nicht mehr im Amt. Ob Fehlleistung oder nicht, man rechnet nicht gegeneinander auf. Guttenberg hat betrogen und ist nun weg. Wir können jetzt eine Liste erstellen, wer auch ein schlimmer Finger ist und wir können auch eine Hitliste der Straftaten anderer erstellen nur, WAS HAT DAS ALLES MIT GUTTENBERG ZU TUN ???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Plombier 06.03.2011, 18:21
187. Baring`s Irrtum

Baring sagt , dass "von v. Guttenberg geht , ohne dass etwas von ihm bleiben wird" . Falsch ! Von Guttenberg hat die verfassungswidrige Wehrpflicht ausgesetzt , was kein Verteidigungsminister vor ihm gewagt hätte .
Ich vermute mal , dass von Baring noch weniger bleiben wird , wenn er geht .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heimatloserlinker 06.03.2011, 18:22
188. Nicht ganz richtig!

Zitat von husker
BW-Rang gefälscht. Im Studium offensichtlich abgekackt. Das Familienunternehmen eine Scheinfirma. Die beruflichen Stationen in NY und Frankfurt waren Praktika. Der Aufsichtsrat hat nichts mit dem operativen Geschäft zu tun. Bei der Welt war er ebenfalls Praktikant und nicht "freier Journalist". Fazit: Alles an diesem Lebenslauf ist gefälscht, mindestens genauso perfide wie die Doktorarbeit.
Also, StUffz der Reserve soll er schon sein. Zum Reserveoffizier (wäre eigentlich bei einem Adeligen zu erwarten gewesen) hat es aber offensichtlich nicht gereicht! Man wird ihn doch wohl nicht bereits während des Grundwehrdienstes durchschaut haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bins 06.03.2011, 18:25
189. </Titel>

Zitat von opportunistenverachter
Widerspruch! Das stimmt leider wohl kaum: "...sind sowohl Schwaben als auch Bayern doch eher für ihre direkte und undiplomatische Sprache berüchtigt." Kommen Sie mal nach Berlin, Hamburg, oder die Provinz herum, da gibts klare, unverblümte Worte! In Bayern ((und auch Schwaben)), sind sie immerzu nett und freundlich und werfen einem die Axt dann später ins Kreuz. Hab ich selbst erlebt, als Gastarbeiter.
Frage: Könnte es sein, dass Sie einen Grund für den (hoffentlich nur bildlichen) Axtwurf geliefert haben ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 19 von 28