Forum: Politik
Umfrage: Wähler halten schwarz-rote Rentenpläne für richtig
DPA

Kanzlerin Merkel kann am Freitag im Bundestag bei der Abstimmung über die Rentenreform mit einer deutlichen Mehrheit rechnen. Auch die Wähler begrüßen laut einer Umfrage das umstrittene Großprojekt der Koalition.

Seite 1 von 2
Susi Sorglos 23.05.2014, 00:17
1. Nicht nennen kann auch Lügenjournallie bedeuten

Warum ist immer nur von der "abschlagsfreien Rente ab 63" die Rede und keiner schreibt, dass das nur Leute betrifft, die VOR 1953 geboren wurden ?
Mit dieser Nebeninformation wird doch erst deutlich, dass das Ganze Paket eine Schummelnummer ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaalam 23.05.2014, 02:43
2. Rente

Also ich glaube das ich der einzige dumme in Deutschland bin.Alle anderen befragten finden das
KLAUEN der Rentenkasse normal.Da braucht man sich über die Moral keine gedanken mehr machen.Bin ich nun blöd oder die anderen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
XaverUnsinnig 23.05.2014, 04:14
3. Rentenregelung

können Arbeitsplätz durch jüngere nachstrebende Generationen mit Migranten-Facharbeiter bedient werden!
Die Gegner - überwiegend Politik "Frischlinge" und aus dem Wirtschaftsflügel/Selbstständige - in der GroKo konnten sich nicht durchsetzen!
ZEIT dass Privilegien Beamter endlich abgebaut werden und diese SELBST ihr Ruhegeld erarbeiten d.h. Beiträge bezahlen müssen!
Die Zeiten wo ausschließlich Steuerzahler deren VOLLVERSORGUNG garantiert hat ist vorbei - NUR - haben das Wähler immer noch nicht begriffen!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mebl1978 23.05.2014, 06:47
4.

Wer die Pappnasen wählt is eh nich mehr ganz dicht. Bei solchen Umfragen gilt wie immer: traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noelkenproettel 23.05.2014, 07:40
5. Diese Rentenpläne richtig?

Es sich bei der rente mit 63 einige wenige Jahrgänge , die durch ihre 45 beitragsjahre eh schon eine üppige Rente bekommen...
Entschuldigung Bitte was ist den daran richtig?
Da sieht man wirklich das die Bevölkerung in unserm Land immer älter wird......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vantast64 23.05.2014, 08:09
6. Als Wahlgeschenk müßten die Kosten

allerdings aus der Steuer bezahlt werden. Oder man geht noch weiter und besinnt sich darauf, daß Wahlgeschenke verboten sind und bestraft die Urheber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcel2101 23.05.2014, 08:31
7. Diese Umfrage

wonach nun plötzlich die Mehrheit diese Pläne begrüße, wurde wo durchgeführt? Im Konrad-Adenauer-Haus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kimmberlie67 23.05.2014, 08:32
8. Rein in die Kartoffeln

raus aus den Kartoffeln.
Sollte die SPD wieder mal allein oder mit den Grünen
regieren dürfen,was Gott verhüten möge,dann kommt
wieder Arbeiten bis 67 plus drei Jahre als Bonus.
Die haben doch den Knall nicht gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iluska.erdoes 23.05.2014, 08:33
9.

Meine Vermutung ist, dass die Mehrzahl der jungen Befürworter keinen Überblick über die Fakten haben. Sie meinen Wohl, dass es sie nichts koste und dass sie später auch von diesen Maßnahmen profitierten. Das Thema Rente ist eben doch noch sehr weit weg und unsere Eltern- und Großelterngeneration wollen nur das Beste für uns.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2