Forum: Politik
Umstrittene Aktion von Minister Müller: Deutschland schickt Hilfskonvoi in die Ukrain
DPA

Mehr als hundert Lkw sind auf dem Weg in den Osten: Die Bundesregierung hat einen deutschen Hilfskonvoi in die Ukraine entsandt. Die Aktion von Entwicklungshilfeminister Müller sorgt nach SPIEGEL-Informationen für Irritationen.

Seite 13 von 33
lilioceris 04.10.2014, 17:08
120. Das

Zitat von Sonia
1998 hat Russland umfangreiche Hilfsgüter in das Donezkgebiet geschaft, auch mit Hilfe deutscher Lebensmittel. Hunderttausende hungerten. Der poln. Zoll ließ tagelang diese deutschen Lieferungen stehen. Schikane. Ohne russ. u. deutsche Hilfe hätten due Armen dort nicht überlebt. Kiew sah tatenlos zu. Kein Oligarch half den Hungernden dieser gerade von Oligarchen so ausgeplünderten Region. Nun helfen wir wieder, dieses Mal wohl auch um Kiew zu helfen. Sterbende, Verhungernde im Donezgebiet gab es also weit vor den Separatisten.
ist sicherlich vielen nicht bekannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
davincione 04.10.2014, 17:09
121.

Zitat von Lankoron
Deutschland...nimmt für sich also genau das in Anspruch, was man an Russland kritisiert? Hilfskonvois ohne Absicherung durch das IKRK, bewaffnete Truppen etc? Aber wir dürfen das sicher, wir sind ja die "guten"....
Fein gelernt! Und wir sind es auch, die entscheiden, ob Menschen in Not sind - und(!) - was noch ein Unterschied ist - OB und WANN sie Hilfe zu erhalten haben.
Außer, wir können uns über Zuständigkeiten nicht einigen - und wer weiß, vielleicht soll denen ja auch nicht geholfen werden!? Da muss doch erst klar sein, WER über sein und nicht sein, leiden oder nicht leiden, erfrieren oder Decken etc. zu entscheiden hat. So lange müssen diese Leute schon noch warten.
Und am Ende WOLLEN die Deutschen vielleicht gar nicht - und die Russen dürfen nicht...und die Welt ist wieder in Ordnung. Für die, die jetzt schon in geheizten Räumen hocken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vax10 04.10.2014, 17:09
122.

Zitat von knieselstein
von 285 ergibt nicht mal eine Quote von 20 % ... Wieviel gibt es in Olgino für den Beitrag ?
Genau soviel, wie Herr Schulz (EU - Grün) bekommt, wenn er Herrn Poroschenko umarmt, oder wie Frau Harms (EU - Grün) bekommt, wenn sie mit Frau Timoschenko das gleiche Ritual vollzieht. Kann doch sein, oder nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sonia 04.10.2014, 17:10
123. Vernünftig ist das

Ich erinnere mich an die noch vor Jahren stattgrfunfene, sehr kritische Berichterstattung zu den Zuständen in der Ukraine: Eines der korruptesten Länder der Welt, über das Elend der Menschen im Donezbecken, der hart schuftenden Bergarbeiter und Stahlwerker, das desaströse Gesundheitswesen, ein von Oligarchen ausgeplündertes Land. Wir konnten über deren gigantischen Yachten stauen, wie sie ganze Medienbereiche in der Ukraine aufkauften, eine korrupte Justiz u.v.m. Warum uns heute diese Kritik abhanden kam, ist mir unerklärlich im Angesichts solcher bewaffneten Batallione wie z.B. Asow mit SS-Runen am Helm, finanziert von einem ukr. Oligarchen. Wir bringen Hilfsgüter dahin, während die Milliarden schweren Oligarchen die EU-Gelder kassieren und das Elend der Menschen diese Typen genau so wenig interessiert wie 1998. Da hungerten die Menschen im Donezgebiet, die Russen und!! wir Deutschen bewahrten die Menschen im Donezgebiet vor dem Verhungern. In Kiew interessierte das niemanden besonders. Ich hoffe, es gibt endlich mal so eine kritische Berichterstattung über dieses Land und seine um den Machterhalt kämpfenden Oligarchen wie es mal üblich war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vax10 04.10.2014, 17:10
124.

Genau soviel, wie Herr Schulz (EU - Grün) bekommt, wenn er Herrn Poroschenko umarmt, oder wie Frau Harms (EU - Grün) bekommt, wenn sie mit Frau Timoschenko das gleiche Ritual vollzieht. Kann doch sein, oder nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friedensengel 04.10.2014, 17:13
125. Fototermin....

" dass Müller die Lastwagen am 13. Oktober in der Ukraine in Empfang nehmen kann"

Muss man einfach verstehen. Müller hat ein Fototermin gebucht. Was Uschi kann, kann Müller auch....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chirin 04.10.2014, 17:16
126. Detuschland schickt

Zitat von Wolffpack
Wollen sie ernsthaft den Putin-Konvoi der sich permanent der Inspektion durchs Rote Kreuz gesperrt hat mit deutschen Hilfslieferungen vergleichen? Ist ja nicht so, als hätte Russland einfach einen Teil der Ukraine annektiert und in einem zweiten einen Bürgerkrieg ausgelöst, bei dem dann zufällig russische Soldaten in ihrer "Freizeit" samt Gerät dort kämpfen? Ishygddt.
Sie erzählen offensichtlich bewußt die Unwahrheit . Der Putin -Konvoi ist inspiziert worden und - falls Sie es noch nciht mitbekommen haben sollten, die West-Ukraine ist auf jeden Fall schuldig am Absturz der malaisischen Verkehrsmaschine. Die West -Ukraine hätte den Luftraum sperren müssen und ich denke eh, da die Ostukraine keine Raketen hat die in 10000mtr. reichen, wird es wohl eine der üblichen Sauereien der Westukraine sein.
Überdies, hier in Deuschland sind immer noch Wahlen für alle Bürger ausgerichtet und alle Bürger können noch wählen - und ob es paßt oder nicht, ausgezählt wird zum Schluß. Das hat in der Ukraine nicht statt gefunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lilioceris 04.10.2014, 17:16
127. Waren Sie

Zitat von Americanet
Keine Ahnung, wo Sie das her haben. OSZE und Rotes Kreuz haben beide Mal bestätigt, dass sie keinen Zugriff auf die russischen Konvois hatten. Und erst recht nicht als diese, beladen mit geklauten ukrainischen Gütern und Fabrikausstattungen wieder zurückkehrten.
dabei? Haben Sie sich auch mal gefragt, warum die steinreichen Oligarchen keinen Finger rühren, um der ukrainischen Bevölkerung zu helfen? Hier wäre kein Konvoi nötig gewesen, weder von russischer noch von deutscher noch von irgendeiner anderen Seite.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
davincione 04.10.2014, 17:17
128. Forumsnamen

Zitat von knieselstein
Zitat von stauss4... Sie sollten aus Ihrem... Forumsnamen das "a" löschen, dann passt er besser zum Inhalt ;-)
Nun, wäre das nicht so ähnlich, wie wenn man Ihnen empfähle, bei Ihrem Namen das "kn" gegen ein "r" zu tauschen, und davor ein "cerebraler" zu setzen? ;)

Aber vielleicht dürfen solche Sachen ja auch nur Sie sagen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-122226439819235 04.10.2014, 17:17
129. Die Bananenrepublik hebt den Rock !

Minister planen Weltpolitik ,am bayerischen Stammtisch mit dem Verstand desselben.Keiner weiß was der andere tut und die Frau Bundeskanzlerin sagt hierzu NICHTS,ich denke wir gehen goldenen Zeiten von Idioten entgegen,wählt sie ab oder so ähnlich,auch 1789 ist wünschenswert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 33