Forum: Politik
Umstrittene Promotion: CSU-Generalsekretär Scheuer verzichtet auf Doktortitel
DPA

CSU-Generalsekretär Scheuer verzichtet laut "Bild"-Zeitung künftig auf das Führen seines Doktortitels. Er reagiert damit auf kritische Berichte im Zusammenhang mit seiner Promotion.

Seite 2 von 22
gog-magog 17.01.2014, 11:03
10.

Zitat von GoBenn
He, Herr Scheuer! Das war jetzt zu schnell! Es konnte sich noch kein Entrüstungssturm aufbauen. Spielverderber.
Es war doch wohl eher so, dass die aufgeflogene Dünnbrettbohrerei derark eklatant zutage getreten ist, dass auch der Titel nicht mehr zu halten war. In letzter Konsequenz sollte der Herr jetzt dazu übergehen, endlich eine ehrliche Arbeit aufzunehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eisbaerchen 17.01.2014, 11:04
11. O.K., also wenn

Zitat von grommeck
Damit steigt der Herr etwas in meiner Wertschätzung - Bravo, das ist konsequent.
bei Ihnen ein Einbrecher in der Wohnung war, anschließend mit dem Diebesgut zu Ihnen zurückkommt dann genießt er Ihre Hochachtung? Schon schräg, ihre Ansichten. Hier ist es so, wie ein Forist schon schrieb, dass der Hals schon in der Schlinge war...er hatte gar keine Wahl, dass Spiel war durch die harten Fakten schon verloren. Wahrscheinlich ist dieser Herr auch ein guter Pokerspieler...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Semonides 17.01.2014, 11:06
12. Bajuwarische Bildung

Zitat von sysop
Scheuer darf sein in Prag erworbenes sogenanntes kleines Doktorat nur in Bayern und Berlin als "Dr." führen. In den anderen Bundesländern darf er nur die tschechische Abkürzung "PhDr." nutzen.
Wir sollten im Rahmen föderaler Bildungsdifferenzierung einen "Dr. (bayr.)" einführen. Das hülfe uns allen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
umoja 17.01.2014, 11:06
13. Wer betrügt,

fliegt nicht, wenn man schnell genug die Reissleine zieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eisbaerchen 17.01.2014, 11:06
14. Sie demonstrieren mit

Zitat von na,na,na
Gar nichts, ist komplett für die Mieze. Es werden hier Masstäbe zu der Person gesetzt, die in keinem Fall zu halten sind. Für was soll und kann man solche Dissertationen eigentlich verwenden bzw. anwenden. Für das normale menschliche Leben völlig überflüssig, also sind die ganzen Doktortitel gerade genug für die Tonne.
Ihrem Beitrag, dass Sie nicht die geringste Ahnung haben wie z.B. ein Doktortitel im Rahmen von Forschungsprojekten erworben wird. Sie haben anscheinend nicht unerhebliche Minderwertigkeitskomplexe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blurps11 17.01.2014, 11:07
15.

Zitat von grommeck
Damit steigt der Herr etwas in meiner Wertschätzung - Bravo, das ist konsequent.
Er betreibt lediglich Schadensbegrenzung und es darf wohl als Schuldeingeständnis gewertet werden. Scheuer verhält sich damit schlauer als so mancher vorher aufgeflogene Betrüger, konsequent oder gar achtungsgebietend ist das aber ganz sicher nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Real Nobody 17.01.2014, 11:07
16. Wieder mal CSU-Politiker...

aber da war doch "Wer betrügt, der fliegt!"

Das sollte auch für diesen in Tschechien "promoviert" habenden Promotionsschmarotzer aus Bayern gelten. Ganz einfach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lok Leipzig 17.01.2014, 11:09
17. Gleiches Recht für alle

"Wer betrügt, der fliegt", postuliert die CSU mit Blick auf Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien, die sich Sozialleistungen mit falschen Angaben erschleichen. Das sollte auch gelten für Doktores, die den Titel mit falschen Angaben, womöglich sogar mit Plagiieren erschlichen haben. Ade, Herr Scheuer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Airkraft 17.01.2014, 11:09
18. Mir sieht das eher...

Zitat von grommeck
Damit steigt der Herr etwas in meiner Wertschätzung - Bravo, das ist konsequent.
Mir sieht das eher aus wie die "Flucht nach vorn" um weitere Untersuchungen zu verhindern :-(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derdingens 17.01.2014, 11:10
19. falscher Artikeltitel

man kann bekanntlich nur auf etwas verzichten was man auch hat ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 22