Forum: Politik
Umstrittenes Magazin-Cover: SPD verteidigt Steinbrücks Stinkefinger-Pose
Süddeutsche Zeitung Magazin

Wirbel um Peer Steinbrücks provokante Pose: Gut eine Woche vor der Bundestagswahl zeigt sich der SPD-Kanzlerkandidat auf einem Magazincover mit ausgestrecktem Mittelfinger. Die SPD verteidigt die Aktion - für FDP-Chef Rösler ist hingegen klar: "So etwas geht nicht."

Seite 1 von 58
meinmein 12.09.2013, 19:15
1.

Zitat von sysop
Wirbel um Peer Steinbrücks provokante Pose: Gut eine Woche vor der Bundestagswahl zeigt sich der SPD-Kanzlerkandidat auf einem Magazincover mit ausgestrecktem Mittelfinger. Die SPD verteidigt die Aktion - für FDP-Chef Rösler ist hingegen klar: "So etwas geht nicht."
Wenn es noch eines Beweises bedurfte, dass er gar nicht gewinnen will-
hier ist er.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neu_ab 12.09.2013, 19:16
2. Peer Vicious?

No Future? ACAB (All CDUlers are bastards)?

Ja, Steinbrück erinnert mich immer nach an den Koyoten, der den Roadrunner Merkel jagt, falsche Tunneleingänge auf Felsen malt, sich mit selbstgebauten Raketen zum Vorsprung schiessen will, irrwitzig zwischen den Canyons der Politik herumrast, mit Leim, Bindfäden & Gadgets hantiert, um ihrer habhaft zu werden.

Oder eben sich auch mal als Punker in Szene setzen läst - mit ähnlichen Ergebnissen wie der Koyote allerdings...

Aber immerhin kann man ihm einen gewissen Erfindungsreichtum nachsagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christian simons 12.09.2013, 19:16
3.

Zitat von sysop
Wirbel um Peer Steinbrücks provokante Pose: Gut eine Woche vor der Bundestagswahl zeigt sich der SPD-Kanzlerkandidat auf einem Magazincover mit ausgestrecktem Mittelfinger. Die SPD verteidigt die Aktion - für FDP-Chef Rösler ist hingegen klar: "So etwas geht nicht."
La Nahles hat seit Wochen nur noch ein Thema: Pippi Langstrumpf.
Siegmar Gabriel sieht ohnehin aus wie Karlsson auf dem Dach.
Steinmeier ist in der Versenkung verschwunden, und macht wahrscheinlich Ferien auf Saltkrokan.
Und nun gibt Peer den Michel aus Effenberga.

Wann geht der Astrid-Lindgren-Wahlkampf der SPD endlich zu Ende?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mischahh 12.09.2013, 19:17
4. Klasse...

...das macht den Kerl ja mal direkt sympathisch.

Nicht so weichgespült und abgehoben,
nicht so fernab jeglicher Realität (und fernab von jedem "Bürger")
wie die meisten der anderen Kasperlfiguren.

Wenn er jetzt auch noch einem Obama und einer NSA diesen Finger .... (sie wissen schon, nicht bloß zeigen) würde....

Aber da nach einer evtl. Wahl ganz sicher keine entsprechenden
Taten folgen würden gib's meine Stimme dennoch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artis 12.09.2013, 19:18
5. richtig Herr Steinbrück

zeigen sie wo der Hammer hängt, diesen Finger hätte ich den Medien schon lange gezeigt. Klasse dieser Mann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
infernoxx 12.09.2013, 19:18
6. Ganz toll!!

Einen solchen Kanzler braucht das Land! Stilloser geht's wohl nicht mehr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hörbört 12.09.2013, 19:19
7. Sehr gut

Ein später Riss im zarten Gewebe des Wohlfühlwahlkampfs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romeov 12.09.2013, 19:20
8. Ich lach' mich krank

...Er macht jetzt furchtbar auf provokativ. Die Erstwähler, (wahrscheinlich heißen die mittlerweile längst Kidsvoter), sollen beeindruckt werden, nach dem Motto: "Echt cool - Opa gebe ich die Stimme". Das in Verbund mit der Aktion "Songs for Kids - live at the Bundestag" mit Tante Andrea, wird das Wahlergebnis sicher noch herumreissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark@mailinator.com 12.09.2013, 19:24
9. Verzweiflung pur

Was ist nur aus den sog. Staatsmännern geworden (wobei's mir nicht um das Geschlecht geht) ? Eine solche Pose, wenn man für das eigentlich höchste Amt im Staat kandidiert (der Präsi hat eh kaum mal was zu sagen) ... reichlich primitiv und unschön. Aus meiner Sicht ist das pure Verzweiflung. Man sucht Aufmerksamkeit um jeden Preis. Frage mich nur, welche Bevölkerungsgruppe damit angesprochen werden soll. Politik für einfache Menschen macht die sog. Sozialdemokratie schon lange nicht mehr ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 58