Forum: Politik
Umstrittenes Waffengeschäft: Franzosen wollen Gratis-Fregatten an Griechenland liefer

Ein Waffendeal sorgt in Berlin für Unruhe: Nach SPIEGEL-Informationen könnte das klamme Griechenland französische Tarnkappen-Schiffe*erhalten - und zwar zum Nulltarif. Deutsche Politiker sind empört: Sie fürchten, dass*die eigene Rüstungsindustrie ins Hintertreffen gerät.

Seite 19 von 34
overcomer 16.10.2011, 15:57
180. Wer will, der informiert sich...

wer nicht, der liefert Waffen und zahlt dafür auch noch selber!

Aus, Ende!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolfgang Jung 16.10.2011, 15:58
181. Motto

Liberté, légalité, frégaterie !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wwwwebman 16.10.2011, 16:01
182. nein!

Zitat von E.Cartman
Wenn es also vom europäischen Steuerzahler vollständig bezahlte Fregatten aus Deutschland gewesen wären, wäre alles in Ordnung?
aber so war es ja auch nicht! wenn man also auf das "was wäre, wenn" verichtet und sich an die fakten hält, handelt es sich hier um eine "frechheit" der franzosen und -in der annahme, dass dieser deal tatsächlich zustande kommt- griechen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
E.Cartman 16.10.2011, 16:01
183.

Zitat von Ernst August
Heißt das nicht letztlich dass wir den schlauen Franzosen, die ja den Rettungsschirm anzapfen und deren Banken im Visier sind, den Franzosen die Kriegsschiffe (wozu brauchen sie die Griechen? Das gilt auch für die 400 US Panzer plus 100 schwimmfähigen Truppentransportern aus den USA) bezahlen die sie dann auf unsere Kosten an Griechenland liefern?
Nein, derzeit zahlt im Zweifelsfall der französische Steuerzahler für die Fregatten, auch wenn es laut Thyssen natürlich die falschen Schiffe sind. Man kann den Franzosen vorwerfen, dass sie darauf spekulieren dass Griechenland durch einen Schuldenschnitt wieder zahlungsfähig wird, aber da ärgert man sich in Deutschland wohl vor allem, dass einem das nicht selbst eingefallen ist.

Zitat von Ernst August
Langsam geht mir als Euroverfechter (muß ja: wir leben davon und für ein Zurück ohne schwere Einbußen ist es zu spät) das zu weit. Wir werden von den andere EU Staaten gemolken während man aus GB und den USA versucht den störenden Euro zu eliminieren [...]
Nein, wir haben uns einfach ganz gewaltig bei der Kreditvergabe verzockt (einschließlich der deutschen Investitionen in Frankreich) und lavieren jetzt herum, wie und bei wem und wann die Abschreibungen stattfinden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
machorka-muff 16.10.2011, 16:01
184. absurdistan!

einfach nur genial!

griechenland geht pleite weil sie waffen bei weltwaffenlieferant nummer drei (brd) gekauft haben und nun den official dealer nimmer bezahlen können.

weltwaffenlieferant nummer drei schäumt über vor wut und hetzt die bevölkerung auf den schuldner, verdreht das ganze als noble geste (wir retten die!!) (die können nicht wirtschaften!!!)

nun kommt die konkurrenz und lacht sich eins. brd blamiert!


frage:
warum brauchen die griechen denn so vele waffen?
wer redet ihnen das ein?
für wen sollen sie im notfall den kopf hinhalten?

na???

klar europa vor dem islam retten....

paranoid&inkorrekt! :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elserpico 16.10.2011, 16:05
185. Man darf nicht vergessen

Man darf nicht vergessen, dass vor nicht allzu langer Zeit, das Gebiet des heutigen Griechenlands der Türkei gehörte.

Die Kriege der Griechen wurden schon damals von der Marine der Engländer, Franzosen und Russen unterstützt.

Heute beanspruchen die Griechen das ganze Meer für sich. Die Türkei vertritt die Position der gerechten Teilung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Liberalitärer 16.10.2011, 16:05
186. Nicht mehr Weltmeister

Zitat von Koltschak
Die Greichen haben schließlich keinen Pfennig Geld mehr. Da ist es richtig den Griechen mal was zu schenken, z.B. einen Kaffee, eine Mahlzeit oder auch eine Fregatte. Gezahlt wird später!
Nein, ich bin traurig, F ist bald Exportweltmeister. Die dürfen Fregatten bauen, D nicht, das ist schade, wo D doch so gern bastelt. Und auch unsere Landesbanken dürfen den Griechen keinen Kredit geben. Ich heule Rotz und Wasser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Markenfetischist 16.10.2011, 16:06
187. Popcorn-Kino!

Da pumpen die Franzosen den Griechen also nutzlose Rüstungsprodukte zu "besseren" Kreditenkonditionen als wir. Und die deutsche Rüstungslobby hält auch noch nicht mal die Klappe, naja, deutsches Wahlvieh kapiert ja eh nicht, worum es eigentlich bei der "Griechenlandrettung" geht, nämlich der Subvention der heimischen Wirtschaft über den Umweg Griechenland. Unser Steuergeld landet am Ende wieder in den Kassen unserer Arbeitgeber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
globalerdorfbewohner 16.10.2011, 16:06
188. Verbündete???

Zitat von elserpico
Wozu braucht Griechenland Kriegsmaterial? Die Griechen könnten z.B. einen großen Teil des Materials an Verbündete, wie die Türkei weiterverkaufen. Gegen Demonstranten reichen auch einige leichtgepanzerte Fahrzeuge und Hubschrauber.
...naja, formell schon, siehe NATO. Aber im wirklichen Leben sind die genauso verbündet, wie USA & Kuba; Iran & Saudi Arabien; Israel & Ägypten....

Aber das reicht für die Aussenstehenden, denn solch eine Situation ist ideal um mit einer Klappe mehrere grosse militärische Fliegendeals zu schlagen.

Iran Contra Affaire? Hier ist es bestimmt nicht so hefteg wie damals, aber GR ./. TR, tja damit lässt schon einiges an cash machen...leider (zum kotsen)!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wwwwebman 16.10.2011, 16:07
189. unregierbar!

Zitat von machorka-muff
einfach nur genial! griechenland geht pleite weil sie waffen bei weltwaffenlieferant nummer drei (brd) gekauft haben und nun den official dealer nimmer bezahlen können. weltwaffenlieferant nummer drei schäumt über vor wut und hetzt die bevölkerung auf den schuldner, verdreht das ganze als noble geste (wir retten die!!) (die können nicht wirtschaften!!!) nun kommt die konkurrenz und lacht sich eins. brd blamiert! frage: warum brauchen die griechen denn so vele waffen? wer redet ihnen das ein? für wen sollen sie im notfall den kopf hinhalten? na??? klar europa vor dem islam retten.... paranoid&inkorrekt! :-)
kein wunder, dass unsere politiker bei solchem "volk" machen, was sie wollen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 19 von 34