Forum: Politik
Umweltpolitik: Die wundersame neue Klimaschutz-Allianz
Reuters

Barack Obama, Chinas Xi Jinging, Papst Franziskus - das Bündnis aus Kirche und Supermächten will den Rest der Welt doch noch zu einem Klimavertrag führen. Kann das klappen?

Seite 1 von 3
monolithos 25.09.2015, 10:07
1. Friedensnobelpreis für diese 3

Lustig, lustig, dass sich ausgerechnet diese 3 Herren nun aufschwingen, die Welt retten zu wollen. Aber wenn es denn der Welt hilft und sie wirklich was bewegen, wenn sie sich einig sind, so sollen sie im Sinne der Sache meinen Segen dafür haben. Zum Schluss kriegen sie allein fürs Drüberreden noch den Friedensnobelpreis dafür und Herr Obama wird in die Geschichtsbücher eingehen als der erste Mensch, der den Friedensnobelpreis zweimal bekommen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kasam 25.09.2015, 10:13
2. Ziele die nichts taugen.

Vor ein paar Wochen war eine richtig gute informative Reportage über die ersten Ziele abends , wenn keiner mehr schaut, gezeigt worden.
Die ersten Ziele die man steckte sind bei weitem nicht erreicht worden. Man ist noch fern davon das zu erreichen was man sich damals gesteckt hat.
Jetzt steckt man neue Ziele, die man nicht erreichen wird, da man die erste Vorgabe nicht realisieren konnte. Die Realität sieht anders aus, als am grünen Tisch---Das alles sind Papier-Wünsche, die aufgeschrieben werden, um sich zu beruhigen---seht her, wir tun etwas, seht her , hier unsere Taten----aber von einem Schriftzug bis zur Tat ist ein anderer Schritt, der nicht vollzogen wird. Die Welt wird getäuscht , die Politiker die diese Ziele setzen, die wissen das es auf dem Papier bleibt. Die wissen, das die einst gesteckten Ziele der 1 ten Runde immer noch nicht umgesetzt wurden, geschweige denn die neuen, die sich gut anhören, aber reinste Utopie sind...Was sind das für Menschen, die Bla Bla auf dem Papier verfassen und es nachher abheften und vergessen-----

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.oder 25.09.2015, 10:14
3. Natürlich nicht - Missing Link

Nur wenn z.B. Leute vom Schlage eines H.Dobrindts aus der Supermacht Bayern da mitmachen würden, dann klappt das auch und nicht nur in Sachen Klimaschutz, Nachhaltigkeit etc.. "" "" wieder frei wählbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
argonaut-10 25.09.2015, 10:37
4. Scheinheilig

Dem Papst mag man es ja noch abnehmen, aber den anderen Beiden? Und woher kommt diese Läuterung auf einmal, wo sie doch jahrzehntelang blockiert haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mohsensalakh 25.09.2015, 10:48
5. Die Düre hat USA die Gefahr verständlich gemacht!

Die Dummen verstehen die Worte nicht. Seit fast 20 Jahren versucht die Welt zu retten, was zu retten gibt, musste aber immer einen rückzieher machen weil die dumme großmächte ihre vetos einlegten. Jetzt, wo in usa seit jahren kaum mehr regnet haben diese klimakiller es endlich begriffen. Da sie aber noch weiterhin dämlich sind, wird es in ihrer Gesprächsrunde wieder zu Revierkämpfe kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ptb29 25.09.2015, 10:48
6. USA und China als Vorreiter im Klimaschutz

Hat der Spiegel den Artikel beim Postillon kopiert? Vor der Wirtschaft und den Aktionären sind bisher alle gescheitert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K:F 25.09.2015, 11:13
7. Keine Ölbohrungen in der Arktis

Obama stellt sofort die fragwürdigen Ölbohrungen inder Arktis ein, stellt Fracking ein, stellt Goldsuchen ein, verpaßt der Marine ordentliche Dieselfilter, bestraft zu hohe Verbräuche der PKW? Träumerei! Und Merkel ist bestimmt glücklich, sie kann wieder nicken und klimatisch buckeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ihawk 25.09.2015, 11:30
8. Bleifreies Benzin

Wenn es ernst wird, handelt die USA schnell. Als in den 60er Jahren Menschen auf offener Straße in Los Angeles tot umgekippt sind, wurde bleifreies Benzin als Lösung "erfunden" und umgehend eingeführt.
Die immer heftiger werdenden "Naturkatastrophen" in den USA kosten vor allem viel Geld. Wenn es erste Todesopfer in größerem Umfang geben wird, geht es mit dem Klimaschutz rasend schnell vorwärts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
El_Brain 25.09.2015, 11:31
9. Lobenswert

Lobenswerte Ziele
Ich hoffe, dass bei Obama und Xi endlich Einsehen gefoglt ist.
Bleibt abzuwarten, ob die Ziele umgesetzt werden.
Toll wäre es allemal.
Der anthropogene Klimawandel ist eine der größten Bedrohung für unsere Zivilisation

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3