Forum: Politik
UN-Sicherheitsrat: China und Russland blockieren Syrien-Resolution

In Syrien geht Machthaber Assad mit aller Gewalt gegen Demonstranten vor - doch den Vereinten Nationen sind weiter die Hände gebunden. China und Russland haben im UN-Sicherheitsrat auch eine entschärfte Resolution gegen das Regime abgelehnt.

Seite 6 von 18
uspae2006 05.10.2011, 09:18
50. einfach dumm

[QUOTE=sysop;8853023]In Syrien geht Machthaber Assad mit aller Gewalt gegen Demonstranten vor - doch den Vereinten Nationen sind weiter die Hände gebunden. China und Russland haben im UN-Sicherheitsrat auch eine entschärfte Resolution gegen das Regime abgelehnt.

Das wird eines der letzten Spiele des "Westens" werden. Nachden es schon wirtschaftlich pleite ist, versucht man Absatzmärkte und Einfluss auf solchem oppostionellen Wege zu bekommen, unter dem Deckmantel "Freiheit". Man bringt uns alle dem Krieg nahe, aber das haben ein paar alte Männer ja schon vorausgesagt.Ich staune über die Dummheit der Menschen, welche das nicht sehen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
munkelt 05.10.2011, 09:19
51. x

Zitat von Rainer Helmbrecht
...Die UN ist ungeeignet die Ideale der Demokratie auch nur zur Anschauung darzustellen...
Wenn man sieht, wer so alles in der UNO vertreten ist, kann man dem nur zustimmen.

Zitat von Rainer Helmbrecht
...Schon dass es Staaten gibt, die etwas durch E I N E Stimme blockieren können zeigt, dass es nicht nur eine Erste Welt gibt, sondern der aller größte Teil der Menschen in einer Dritten Welt lebt...
Manchmal ist man aber sehr froh über ein Veto.
Und es ist auch besser, wenn manche Abgesandte aus der Dritten Welt nicht die Macht bekommen, über die Geschicke der ganzen Welt bestimmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chauker 05.10.2011, 09:19
52. a

Zitat von franks meinung
China und Russland sind nicht wirklich leuchtende Beispiele für die Achtung der Menschenrechte und Demokratie. Schon aus Angst davor, eines Tages selbst an den Pranger gestellt zu werden, wenn mal .....
Sie machen sich lächerlich wenn sie die Russen als rot bezeichnen!! Ich glaube sie sind in der Zeit stehen geblieben! Die Russen kann man höchstens als braun beschimpfen wenn man sie denn verunglimpfen möchte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glad07 05.10.2011, 09:20
53. Dadurch

Zitat von deus-Lo-vult
Russland und China..... Sind das nicht die beiden, auf deren Seite wir waren bei der Libyen Resolution? So ist das, wenn man auf die falschen Freunde setzt....
Dadurch wurden das Leben der deutschen Soldaten gerettet und massive finanziele Mittel nicht sinnlos verpulvert. Die "Aufständische" versuchen schon seit Monaten die "verbleibende Städte des Diktators" einzunehmen, mit massiver Unterstützung des Westens und schaffen es trotzdem nicht. Warum wohl? Weil kein Rückhalt in der breiten Bevölkerung!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
munkelt 05.10.2011, 09:22
54. x

Zitat von fritzehü
Richtig, ganz besonders zeigt sich das bei Abstimmungen des UN-Sicherheitsrates zu Israel-Resolutionen...
Allein die Anzahl der muslemischen Staaten in der UNO ergibt ein Ungleichgewicht. Gut, dass die USA Vetorecht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Teile1977 05.10.2011, 09:23
55. .

Zitat von Benedict Arnold
Jetzt und auch in Zukunft bekommt die UN die Quitting für den Lybien Einsatz. Ich hoffe das Oel aus Lybien ist es Wert das nun Tausende Syrer sterben müssen. Vielen dank Sarkozy, Cameron und Obama.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ohne Intervention in Lybien wären tausende Menschen von Gadafi ermordet worden, dazu wäre er fähig gewesen.

In Syrien wäre es nur darum gegangen das Geschehen zu verurteilen. Lybien war da schon sehr viel weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mardor 05.10.2011, 09:25
56. ...

Zitat von glad07
Da sind die Menschen in Irak, Pakistan, Afghanistan, Lybien, Gaza, Korea, Kuba und Vietnam ganz anderer Meinung. USA ist der Kriegstreiber Nr. 1 und nur solche verblendete Russophobe wie sie (sie hätten ubrigens den zweiten Posting unter dem gleichen Nickname schreiben sollen, wozu die Mühe sich als "seine unermesslichkeit" anzumelden?) wollen das nicht zugeben.
Sie wissen also ganz genau, welcher Meinung die Menschen in den besagten Ländern sind? Ja, Sie sind ja ein ganz Großer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Teile1977 05.10.2011, 09:25
57. .

Zitat von Benedict Arnold
Jetzt und auch in Zukunft bekommt die UN die Quitting für den Lybien Einsatz. Ich hoffe das Oel aus Lybien ist es Wert das nun Tausende Syrer sterben müssen. Vielen dank Sarkozy, Cameron und Obama.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ohne Intervention in Lybien wären tausende Menschen von Gadafi ermordet worden, dazu wäre er fähig gewesen.
In Syrien wäre es nur darum gegangen das Geschehen zu verurteilen. Lybien war da schon sehr viel weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nahal 05.10.2011, 09:26
58. aufschlussreich

Zitat von debe
Warum sollten China und Russland ein weiteres Land dem Risiko eines NATO-Überfalls aussetzen?
Bisher sind über 2.700 Menschen in Syrien getötet worden.
Aus diesem obigen Satz kann man sehen, wie Einige die Prioritäten setzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubert_hummel 05.10.2011, 09:28
59. Von wegen!

Zitat von
"Heute hat der Sicherheitsrat versagt in seiner Aufgabe nach der Uno-Charta, internationalen Frieden und Sicherheit zu bewahren"
Ausnahmsweise hat er mal funktioniert!
Oder sollte jetzt der nächste Versuch kommen, selbst gelieferte(!) Massenvernichtungswaffen wieder aufzuspüren oder Zivilisten mithilfe von Streubomben(!) zu schützen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 18