Forum: Politik
"Unangemessene E-Mails": Ermittlung gegen Afghanistan-Kommandeur Allen
AFP

Amerikas Sicherheitsbehörden werden von einem weiteren Skandal erschüttert. Nach dem geschassten CIA-Chef Patraeus wird jetzt auch gegen Afghanistan-Kommandeur John Allen ermittelt. Er soll eine nicht "angemessene Kommunikation" mit einer Frau unterhalten haben, die im Zentrum der Patraeus-Affäre steht.

Seite 2 von 14
proanima 13.11.2012, 08:13
10. Geschasst?

Zitat von sysop
Amerikas Sicherheitsbehörden werden von einem weiteren Skandal erschüttert. Nach dem geschassten CIA-Chef Patraeus wird jetzt auch gegen Afghanistan-Kommandeur John Allen ermittelt. Er soll eine nicht "angemessene Kommunikation" mit einer Frau unterhalten haben, die im Zentrum der Patraeus-Affäre steht.
Bei Reuters, auf das sich SPON bezieht, steht nichts von "geschasst"!
Des weiteren steht im Text des Spon-Artikels dass er "zurückgetreten" ist.
Was nun? Das ist wohl - wie schon oft - eine unverhohlene Abneigung von SPON gegen die USA und dessen Militär - oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
universaldillettant 13.11.2012, 08:20
11. ??

Zitat von sysop
Amerikas Sicherheitsbehörden werden von einem weiteren Skandal erschüttert. Nach dem geschassten CIA-Chef Patraeus wird jetzt auch gegen Afghanistan-Kommandeur John Allen ermittelt. Er soll eine nicht "angemessene Kommunikation" mit einer Frau unterhalten haben, die im Zentrum der Patraeus-Affäre steht.
Mir scheint, hier wird ein Personalwechsel größeren Ausmasses vorgenommen. Coup détat mit Psychoüberbau? Etwa wie "Wir bringen Frieden und Demokratie in den Nahen Osten"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter_Lublewski 13.11.2012, 08:23
12. Deutsche Generale

Zitat von zefir62
Hier bekommt das Partnering-Konzept eine ganz neue Bedeutung: The tighter the better..; Und ist es nicht ironisch, dass die deutsche Generalität den Spass nicht verstanden hat und wie ein Pudel hinter diesem Konzept hergelaufen ist? Was für Dämel! Die verantwortlichen Generle taugen indessen leider nicht für Affairen. Mit verdrehten Kiefern malen sie an den harten Nüssen ihrer Eitelkeit - Narzisseeben, stets ohne echte Feindberührung.
Ich würde mal darauf tippen, dass deutsche Generale eher selten eine oder mehrere Geliebte haben. Oder stehen Frauen auf einmal auf Kriechertypen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter_Lublewski 13.11.2012, 08:25
13. Ordinär

Zitat von Bakterie
Kann mir bitte jemand erklären, was daran ein "Skandal" sein soll, dass a) ein hohe Beamter/General eine Geliebte hat?
Das liegt daran, dass in einer verklemmten Gesellschaft eine Geliebte bis heute als ordinär gilt. Vor allem in den Augen derer, die keine haben :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter_Lublewski 13.11.2012, 08:27
14. Veraltet

Zitat von leyley
Was soll denn bitte 'geschasst(en)' heißen? Das Wort hab ich ja noch nie gehört :o
Veraltetes Wort für "rausgeschmissen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sysop 13.11.2012, 08:27
15. #9

Der Duden, die deutsche Rechtschreibung, Dudenverlag Mannheim, S. 884

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zefir62 13.11.2012, 08:32
16. Spannende Frage

Zitat von vogelsberg
Alice Schwarzer kann sich freuen. In den USA haben die Frauen die Schlüsselpositionen im Militär und beim Geheimdienst voll im Griff. Da ja irgendwann alles Gute aus den USA nach Deutschland kommt, ist es nur noch eine Frage der Zeit, wenn beim BND, Verfassungsschutz etc. die Frauen das Sagen haben. Es gab bei der Stasi Romeos, jetzt gibt es die Julias. Tolle Entwicklung.
Dürfen wir denn auch hoffen und uns freuen, also könnte es sein, ist es denkbar, dass Frau Schwarzer bald öffentlich in einen ähnlichen Skandal verwickelt ist? Bislang wickelt sie sich ja immer in fremde Skandale ein, einer Art Rautierchen gleich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anton 100 13.11.2012, 08:33
17. Das kommt von der Heuchelei

Dem Kommentar von "Bakterie" heute, 07:58 h, ist völlig recht zu geben. Der Grund aber ist die unglaubliche Heuchelei im öffentlichen Leben Amerikas. Warum muss -- das Foto ging vor einigen Tagen durch die Presse -- bei der Vereidigung eines Geheimdienstchefs, d.h. von Petraeus, dessen Ehefrau danebenstehen und sogar noch die Bibel halten, auf die der General seinen Eid geschworen hat? Warum muss am Wahlabend neben dem Präsidenten die ganze Familie aufs Podium? Haben die USA einen Präsidenten oder eine Familie gewählt? Und diese Heuchelei, nur diese, führt dann auch zur Erpressbarkeit, wenn einer mal die Norm verletzt.
Diese Kitsch-Orgien von vorgegaukelter heiler Familie haben inzwischen bis zu unseren Polit-Darstellern durchgeschlagen, leider. Ein Glück, dass wenigstens Frau Merkel ihren Ehemann da raushält.
Ansonsten: Die Amerikaner in politisch herausragenden Funktionen sind schon längst Opfer der dort üblich gewordenen öffentlichen Heuchelei und Bigotterie geworden. Wer heute die USA noch für einen modernen Staat hält, muss wenigstens in diesen Fragen sich längst die Haare ausraufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anbue 13.11.2012, 08:35
18. Und das in weniger als drei Jahren

Zitat von alpenkraut
20000 Seiten eMails! Donnerwetter! Ich dachte, Oberbefehlshaber wäre ein Vollzeitjob.
Wenn es einen Skandal gibt, dann ist es ja wohl höchstens dies.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinzjürgenneu 13.11.2012, 08:43
19. Hollywood

Neben der üblichen US-Paranoia scheint dies wohl eher ein Machtkampf zwischen FBI und CIA zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 14