Forum: Politik
"Unangemessene E-Mails": Ermittlung gegen Afghanistan-Kommandeur Allen
AFP

Amerikas Sicherheitsbehörden werden von einem weiteren Skandal erschüttert. Nach dem geschassten CIA-Chef Patraeus wird jetzt auch gegen Afghanistan-Kommandeur John Allen ermittelt. Er soll eine nicht "angemessene Kommunikation" mit einer Frau unterhalten haben, die im Zentrum der Patraeus-Affäre steht.

Seite 7 von 14
wibbeline 13.11.2012, 10:03
60. War seine Frau immer eine "Holy Petraeus"?

Zitat von josseff
in Washington strickt nun fiebernd an einer Endlösung für den "Skandal". General Be-traeus, wie ihn seine Gegner oft nannten, wird von seinem geheimen Exil vermutlich als Ratgeber fungieren, wobei die Frage offen bleibt, wem Petraeus Hilfestellung gibt - der Obama-Regierung oder seinen republikanischen Freunden. Die könnten ihn - nach einem Wahlsieg 2016 - wieder reaktivieren, ihn beispielsweise zum Senator irgend eines Bundesstaates machen.
Könnte doch sein, dass die Lady, die sich als twen den aufstrebenden David geangelt hat, in den Jahren danach (37 Jahre sind eine verdammt lange Zeit) auch mal nachmlinks oder rechts getastet hat. Holly Petraeus muss also nicht unbedingt eine Holy Petraeus gewesen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000284048 13.11.2012, 10:05
61. Ich gestehe ...

Ich habe schon immer gesagt - wenn Weltreiche wackeln, dann rüttelt irgenwo im Hintergrund immer eine Frau. Nein, mal im Ernst. Es ist einfach nur lächerlich, was das läuft. Wie sagt der Artikel? Eine nicht angemessene Kommunikation. Also wenn das der Masßstab ist, drohte mir die Todesstrafe.

Ich gestehe, mich tagtäglich unangemessen zu unterhalten. Damit sind mir natürlich jegliche Aufstiegschancen in der CIA oder US-Armee verbaut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huberwin 13.11.2012, 10:06
62. "Die liebste Freundin"

Zitat von sysop
Amerikas Sicherheitsbehörden werden von einem weiteren Skandal erschüttert. Nach dem geschassten CIA-Chef Patraeus wird jetzt auch gegen Afghanistan-Kommandeur John Allen ermittelt. Er soll eine nicht "angemessene Kommunikation" mit einer Frau unterhalten haben, die im Zentrum der Patraeus-Affäre steht.
20 bis 30 tausend seiten e-mails mit "nicht angemessener Kommunikation"?
Eine vielbeschäftigte Frau: Da bleibt natürlich keine Zeit mal auch nur ein Wörtchen mit General Petraeus zu wechseln!
Die Dame muß dringend ein öffentliches Amt als Sittenwächterin erhalten!
Bitte mit allen Vollmachten ausstatten, die ......man beachte: außerehelicher Kontakt ist in den USA ein straftatbestand!

Weiter so USA, der Feind sitzt im Inland!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GGArtikel5 13.11.2012, 10:06
63. Ins Poesiealbum der Redaktion geschrieben

Zitat von herr_grün
Boulevardesker geht's nicht mehr: "Er soll möglicherweise eine "unangemessene Kommunikation" mit einer Frau gehabt haben" - nicht nur, dass mit "soll" und "möglicherweise" gleich zwei Konjunktive im Satz den völlig spekulativen Charakter der Behauptung unterstreichen,.....
... gehören diese klaren Worte, oder besser noch an die Kaffeemaschine geheftet, damit sie von den Angesprochenen mehrmals täglich gelesen werden! Chapeau Herr Grün.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deltametro2 13.11.2012, 10:10
64. Christiane Rochefort

muss sich im Grab umdrehen, der Krieger hat kein Recht mehr auf sein Ruhekissen. Lächerliches Amerika.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter_Lublewski 13.11.2012, 10:10
65. Generale und Admirale

Zitat von SirLurchi
Mein Gott! - Was für eine Dummschwätzerei! Welchen General/Admiral kennen Sie denn persönlich? Ist schon toll, dass Sie ungestraft solche sinnentleerten Phrasen raushauen dürfen, gelle? Fragt sich nur, ob Sie auch für diese Freiheit bereit wären, zu kämpfen.
Wieviele deutsche Generale oder Admirale muss ich persönlich kennen um herauszufinden, wie die ticken? Das mittlerweile zehn Jahre währende Afghanistan-Abenteuer beweist mir doch, dass keiner von denen den Mumm hat, dem Verteidigungsinister oder der Bundeskanzlerin ihre Einwände und ihre Kritik angesichts dieses Wahnsinns vorzutragen.
In einem Punkt gebe ich Ihnen allerdings recht: Wenn es einmal soweit ist, dass man sich überhaupt nicht mehr äußern darf, dann werde ich auch kämpfen - für mein Recht auf freie Meinungsäußerung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zefir62 13.11.2012, 10:11
66. Feiner Unterschied

Zitat von SirLurchi
Mein Gott! - Was für eine Dummschwätzerei! Welchen General/Admiral kennen Sie denn persönlich? Ist schon toll, dass Sie ungestraft solche sinnentleerten Phrasen raushauen dürfen, gelle? Fragt sich nur, ob Sie auch für diese Freiheit bereit wären, zu kämpfen.
zwischen einem politischen Blog und irgendeiner Zuchtanstalt gibt es deutlich mehr als nur einen feinen Unterschied. Die Vokabel "ungestraft" läßt ahnen, dass Sie Ihrem Mitforisten in einer letzteren abgestraft sehen möchten. Das ist kein feiner Zug. Darf ich noch fragen: Sind Generale bzw Admirale denn so lebensferne Gestalten, dass man sie nicht kennen könnte? In den letzten Jahren ist es in der Bundesrepublik verbreitet zu Kritik wg Überanpassung in Führungsetagen gekommen, populär auch im Song "Bück dich hoch". Diese Überanpassung soll auch in der Bundeswehr ihren Niederschlag gefunden haben: Personen mit Kriechermentalität in Führungsetagen sind besonders unangenehm, und schon in kleinster Dosis hoch wirksam. haben sie ganz darüber schon einmal nachgedacht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huberwin 13.11.2012, 10:12
67. Sex in the city wird jetzt umgeschrieben

in Sex with the Comander.

Drehbuch: 2o bis 30tausend e-mails from the military.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
autonomos 13.11.2012, 10:14
68. Die Berichterstattung ist der Skandal

Zitat von herr_grün
Boulevardesker geht's nicht mehr: "Er soll möglicherweise eine "unangemessene Kommunikation" mit einer Frau gehabt haben" - nicht nur, dass mit "soll" und "möglicherweise" gleich zwei Konjunktive im Satz den völlig spekulativen Charakter der Behauptung unterstreichen, sondern auch von "unangemessener Kommunikation" ist hier die Rede – eine Formulierung, die völlig inhaltsleer und subjektiv (weil "unangemessen" immer subjektiv ist). SpOn bedient sich hier völlig kritiklos einem Sprech, der offenkundig dazu geeignet ist, eine Person zu diskreditieren, ohne tatsächlich Vorwürfe vorbringen zu können…
Danke schön! Sehr schön auf den Punkt gebracht!
Die Art der Berichterstattung über diese Geschichte, ist der eigentliche Skandal. Warten wir doch ab, was wirklich hinter diese Geschichte steht…
Im Augenblick, würde mich mehr interessieren ob die CIA tatsächlich ihre Gefangenen auch auf Botschaftsgelände hält, wie von Paula Broadwell kolportiert. Also Spon übernehmen Sie…

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponner_hoch2 13.11.2012, 10:16
69.

Zitat von
Nach Angaben der "Washington Post" ist Ehebruch nach dem US-militärischen Kodex USA ein Verbrechen.
Lieber Spiegel, warum 'nach Angaben der "Washington Post" '? Wie armselig ist das denn?

Lernt man auf der Journalistenschule nicht mehr, dass man auch selber recherchieren kann? Und lernet man auf der Uni nicht mehr, dass man immer zur Urpsrungsquelle gehen soll, anstatt das Zitat eines Zitats eines... zu zitieren?

Warum muß hier (offenbar) ungeprüft etwas von der WP übernommen werden? Ungeprüft eben deshalb, weil es von der WP übernommen wurde, anstatt es selbst zu überprüfen - denn dann hätte man ja geschrieben "es ist so und so" (in der Tat kann Ehebruch ein Vergehen im Militärstrafrecht der USA darstellen). Und so kompliziert ist es jetzt wirklich nicht, das nachzuprüfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 14