Forum: Politik
Ungarns Ministerpräsident: Orbán warnt vor einem Kanzler Schulz
AP

Das Thema Trump ist in Brüssel angekommen: Ungarns Regierungschef Orbán schwärmt bei einer Rede für den neuen US-Präsidenten. SPD-Kanzlerkandidat Schulz hingegen nennt er eine Gefahr für Europa.

Seite 1 von 48
zynik 27.01.2017, 12:41
1.

Etwas besseres kann Schulz nicht passieren.

Beitrag melden
santoku03 27.01.2017, 12:42
2.

Dann soll er zunächst einmal aufhören, bei der EU die Hand aufzuhalten. Das könnte seiner Glaubwürdigkeit förderlich sein.

Beitrag melden
Morpheus Nudge 27.01.2017, 12:43
3.

Dass ein Orban vor einem (potentiellen) SPD-Kanzler warnt, ist ungefähr so überraschend wie eine AfD, die einen Höcke nicht rausschmeißt oder ein Trump, der nicht plötzlich POTUS kann.
Der gesunde Menschenverstand hingegen warnt lieber vor weiteren Wählerstimmen für Rechtspopulisten - was aber leider nur der gesunde Menschenverstand versteht, und der scheint rar gesät.

Beitrag melden
kurpfaelzer54 27.01.2017, 12:44
4. Bin ja von Schulz nicht überzeugt

...aber wenn reaktionäre Typen wie Orban vor im als Kanzler Bammel haben, ist das direkt eine Überlegung wert den Schulz im Herbst nun doch zu wählen.

Beitrag melden
fortelkas 27.01.2017, 12:44
5. Sicher

....solche Typen wie Orban können Demokraten nicht besonders gut leiden. Nicht Schulz, sondern Orban verkörpert und personifiziert die politische Krise Europas.
Erwin Fortelka

Beitrag melden
knacki42 27.01.2017, 12:45
6. Wenn Orban den

Schulz für eine Gefahr hält, scheint der Schulz irgendwas richtig zu machen!

Beitrag melden
petruz 27.01.2017, 12:45
7.

Ich glaube kaum, dass wir auf die Worte des Diktators eines völlig unwichtigen Landes angewiesen sind.

Beitrag melden
unixv 27.01.2017, 12:49
8. Darf ich als EU-Gegner meine Meinung dazu schreiben?

Geht mir als EU-Gegner ja wie vielen hier, ihre Meinung wird nicht akzeptiert und meistens nicht veröffentlicht! Ja auch ich sehe den EU-Beamten als ein sehr großes Problem an, er hat nicht den geringsten Schimmer einer Ahnung was die Bürger " keine Armut, auch nicht im Alter!" wirklich " keine Dilettantischen Vorschriften aus der EU!" wollen und wird sollte er tatsächlich Kanzler werden, was ich stark bezweifle, weiter so machen wie Merkel!

Beitrag melden
manuel.u 27.01.2017, 12:50
9.

Wie bitte, die EU spielt wirtschaftlich in der Regionalliga? Ja, der ungarische Anteil vielleicht...

Beitrag melden
Seite 1 von 48
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!