Forum: Politik
Union und die Griechenland-Hilfe: Die Schönredner
picture alliance / dpa

Die Unionsführung will die Skeptiker in den eigenen Reihen beruhigen und betont die Verhandlungserfolge beim Griechenland-Poker. Doch die sind in Wirklichkeit mager - vor allem in einem Punkt.

Seite 10 von 10
ergruender 19.08.2015, 21:05
90. Die SCHÖN-RECHNER

ZITAT: "EU-Vertreter weisen darauf hin, dass es sich bei den 86 Milliarden Euro um den maximalen Bedarf Griechenlands handele. Aus dem zweiten Hilfspaket seien aber noch 13,6 Milliarden Euro übrig, die nun an die Mitgliedsländer zurückfließen würden." KOMMENTAR: Man sollte aber auch erwähnen, dass GR einen Überbrückungskredit (EFSM) in Höhe von 7,2 Mrd. Euro nach Ablauf des 2. Hilfspakets bekommen hat! GR hat den Kredit für die Tilgung von Schulden bei der EZB (4,2 Mrd. Euro) und beim IWF (2 Mrd. Euro) verwendet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10