Forum: Politik
Unions-Debatte zum Klimaschutz: Bloß keine neue Steuer
picture alliance/ DPA

CSU-Chef Markus Söder prescht beim Klimaschutz voran. Gemeinsam mit der CDU will er ein Konzept für die Bundesregierung vorlegen - statt einer CO2-Steuer setzt man auf Zertifikate-Handel. Ergrünt die Union?

Seite 3 von 12
ex_Kamikaze 29.07.2019, 21:12
20. Der Zertifikatehandel

wäre eine gute Idee wenn es darum geht aus der Klimadiskussion Geld zu holen. Zum Problem lösen taugt das nicht. Unser Planet läßt sich nicht mit Papiergeld bestechen.
Ohne Eingriffe in unser mittlerweile marktradikales System wird es keine Lösung der Ökofrage geben.
Wie stellen sich unsere Politiker und Ökonomen das vor? Täglich "schöpft" die EZB eine dreistellig Millionensumme neu. Geld hat keinen Wert an sich. Es wird das Problem nicht lösen.
Aber mit solchen Feigenblatt-Diskussionen wird weiter unersetzliche Zeit vergeudet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schamot 29.07.2019, 21:15
21. Das ist doch

Erlangen, Schlossgarten. Denke den Baum umarmen sonst Gärtner die dort angestellt sind und wirklich was von Bäumen verstehen. Ned nur fürs Fodo un Bresse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tschepalu 29.07.2019, 21:23
22. Leute...

Söder ist güner als ihr denkt. Wie kann man dem Mann nur Scheinheiligkeit vorwerfen? Wenn das noch Strauß erleben würde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
James Blönd 29.07.2019, 21:23
23. Der Söderbaum

Mal ganz ehrlich, geht es noch peinlicher? Wie wäre es, wenn Dobrindt im Elfenkostüm durch die Heide rennt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steve_burnside 29.07.2019, 21:26
24. Ja ja, der Markus.....

... was macht man nicht alles für Wählerstimmen. Und dann noch dieses romantische Foto am Baum.....Mann, denen geht jetzt echt die Muffe...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haarer.15 29.07.2019, 21:27
25. Jede Wette, dass die Union sich in der Klimafrage verheddert

Es braucht Konzepte, die möglichst schnell umsetzbar sind. Das weiß auch die Union. Experten sagen aber, dass die Lenkungswirkung beim Zertifikatehandel viel Zeit benötigt und eher wenig effizient ist. Da gehen erst einmal Jahre ins Land, bis das bewertet werden kann. An der SPD scheitert es sicher nicht, rasche Maßnahmen für besseren Klima- und Umweltschutz auf den Weg zu bringen. Die sind gedanklich schon viel weiter und den grünen Konzepten einer sozial-ökologischen Wende sehr nahe. Frau Schulze hat ja schon ein Klimaschutz-Gesetz vorgestellt, das die Union (immer noch) ignoriert. Jede Wette: Vermutlich werden sich die herumeiernden Unionsparteien, wenn es ernst wird, intern selber blockieren oder ein schlechtes verwässertes Gesetz präsentieren, das nichts bringt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inmado 29.07.2019, 21:28
26. Die bittere Wahrheit ist...

Eine CO2-Steuer bringt nur etwas, wenn sie so hoch ist, dass sie zahlreiche Menschen zu einer Änderung ihres Vertrauens drängt. Wenn etwa Benzin nur 10 oder 20 Cent pro Liter teurer wird, fahren die Menschen weiterhin Auto. Schon allein, will es an Alternativen mangelt, die bzgl. Kosten, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Bequemlichkeit konkurrenzfähig sind. Die Steuer erfüllt also nur ihren Zweck, wenn sie die Dinge so verteuert, das sich die allermeisten vieles nicht mehr werden leisten können. Wenn Autofahren zum Luxus für wenige wird. Wenn Heizen so teuer wird, das Menschen in kleinere Wohnungen ziehen. - Schöne, neue Welt, in der sich dann Wohlhabende über freie Straßen freuen. Soll der Pöbel sich doch in überfüllte Busse und Bahnen quetschen und lange Reisezeiten hinnehmen. - Mir erscheint es reichlich ungerecht, wenn alles rein marktwirtschaftlich geregelt werden soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atheist_Crusader 29.07.2019, 21:30
27.

Ergrünt die Union? Nope.

Die Union wird tun was sie für das absolute Minimum halten. Bis sie die nächste Wahl verlieren. Und dann wieder von vorne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
richey_edwards 29.07.2019, 21:31
28. dieUnion ist für mich erst wieder ein Thema wenn sie das Öko-Thema

den Grünen überlässt und wieder Wirtschafts- und Industriefreundliche Politik macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
avestin 29.07.2019, 21:34
29. Dieser Baum verliert seine Borke...

und kränkelt wie Söders Partei. Vielleicht nächstes Mal besser hinschauen oder sich weniger bei den Wählern anbiedern, wäre auch ein Ansatz zur Glaubwürdigkeit. Einfach nur widerlich diese Verlogenheit....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 12