Forum: Politik
Uno-Nothilfegipfel in Türkei: Erdogan schimpft auf Europa
AP

Vor dem Uno-Nothilfegipfel in Istanbul poltert der türkische Präsident Erdogan in einem Gastbeitrag Richtung Europa. Und sagt: Die Türkei sei "das großzügigste Land weltweit".

Seite 1 von 15
sitcom 23.05.2016, 12:23
1. Er hat Recht

Auch wenn ich erdogan sonst sehr übel finde... in dem Punkt hat er Recht...

Beitrag melden
herbert 23.05.2016, 12:24
2. Den Flüchtlingsdeal mit Griechenland machen

umgehnd und den Erdogan schlicht nicht mehr beachten.
Der Mann ist eine Narzisstische Persönlichkeit und braucht nur noch den Beifall egal woher er kommt.
Die Merkel macht sich lächerlich so einer Figur noch hinterherzurennen.

Beitrag melden
ruediger 23.05.2016, 12:26
3.

Erdogan hat doch Recht: Er hat doppelt soviele Flüchtlinge aufgenommen wie die gesamte (6 mal so grosse) EU. Er hat massive Probleme mit dem Terrorismus in seinem Land. Wir haben der Türkei jahrelang den EU Beitritt als Karotte vor die Nase ghalten, ohnen ihn wirklich anbieten zu wollen und auch vereinbarte Visafreiheit wollen viele nicht.

Beitrag melden
Pfaffenwinkel 23.05.2016, 12:29
4. Dieser Möchte-gern-Sultan

hat eben eine andere Sichtweite. Für Frau Merkel wird das ein schwieriger Gesprächspartner werden.

Beitrag melden
GoaSkin 23.05.2016, 12:29
5. wie wärs mit einem Griechenland-Deal statt einem Türkei-Deal

Warum lässt man nicht Griechenland sich dem Flüchtlingsproblem annehmen und bietet dem Land im Gegensatz neben der Finanzierung der Flüchtlingsunterkünfte eine weitgehende Übernahme der Staatsschulden an? Schmutzige Geschäfte mit der Türkei müsste man keine mehr machen und einem Ende der Finanzkrise, die nicht nur Griechenland in Mitleidenschaft zieht, wäre man ein Stück näher.

Beitrag melden
chucho 23.05.2016, 12:29
6. Merkel muss aufpassen!

Kritik lässt Erdogan nicht zu. Auch Merkel muss daher damit rechnen, dass bei allzu harscher Kritik ihre diplomatische Immunität aufgehoben und sie verhaftet wird.

Beitrag melden
stuff 23.05.2016, 12:29
7. Ausgezeichnet: Erdogan sauer...

Dann machen wir es ja richtig. Despotische Diktatoren müssen Europa schlecht finden. Hatte mir schon Sorgen gemacht, dass wir Beifall von ihm bekommen könnten.

Beitrag melden
wettersbach 23.05.2016, 12:33
8. Erdogan hat recht

Wo er recht hat, hat er recht, der Erdogan. Die Türkei hatte bereits drei Millionen syrische Flüchtlinge aufgenommen, als Europa noch gar nicht daran dachte.

Im übrigen war es ein Fehler der Merkel-Regierung, die Türkei auszugrenzen und von Europa fern zuhalten, obwohl die Türkei seit 2004 den EU-Kandidaten-Status besaß und das Versprechen früherer deutscher Regierungen nach einer EU-Aufnahme bestand.

Beitrag melden
noodles64 23.05.2016, 12:34
9. Großzügig

ist Erdogan ganz ohne Zweifel. Mit Gefängnisstrafen gegen Andersdenkenden, mit Bomben gegen Kurden,mit der Unterstützung der IS und mit Gewalt gegen Demonstranten. Da muss man schon bei der Wahrheit bleiben.

Beitrag melden
Seite 1 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!