Forum: Politik
Uno: USA klagen über betrunkene Diplomaten
AP

Die US-Regierung attestiert bei den Vereinten Nationen ein Alkoholproblem. Ein amerikanischer Vertreter fordert, dass die Haushaltsverhandlungen nur noch nüchtern abgehalten werden - auch wenn sich der eigenen Regierung in den feucht-fröhlichen Runden "strategische Chancen" eröffnet hätten.

Seite 1 von 3
michibln 05.03.2013, 17:00
1. Langweilige Amerikaner

Dabei ist es doch im Geschäftsleben Usus, dass die wichtigen Verhandlungen beim Gläschen Bier oder Wodka geführt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolandjulius 05.03.2013, 17:00
2. Alkoholsucht un der UNO

Diesen Verein sollte man schon lange von den Staaten abziehen,denn dort wird jeder korrumpiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.krsnktzk 05.03.2013, 17:11
3. Erstaunlich...

... dass man über so etwas sprechen muss. Ist es nicht klar, dass ich meine Arbeit nüchtern, statt beschwipst mache, egal ob Diplomat, Kassierer oder Flugkapitän?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zentralabitur 05.03.2013, 17:12
4. Oh, kenne ich!

Ich kenne das Problem, manche SPON Artikel (oder Videos) kann man auch nur stockbesoffen ertragen. Und jetzt erstmal die neuesten Katzenvideos checken, oh ja sind die alle aber wieder knuddelig... BTT: Schlimm diese UNO-Alkoholiker, echt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blurps11 05.03.2013, 17:15
5.

Wer ist noch gleich letztens über die Haushaltsklippe in den Abgrund gesprungen ? Tipp: Die UNO war's nicht.

Vielleicht hätten ein oder zwei Gläschen bei den Verhandlungen ja das Schlimmste verhindern können ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querulant_99 05.03.2013, 17:17
6.

Zitat von Dr.krsnktzk
... dass man über so etwas sprechen muss. Ist es nicht klar, dass ich meine Arbeit nüchtern, statt beschwipst mache, egal ob Diplomat, Kassierer oder Flugkapitän?
Nein, manche Jobs erträgt man nur im Suff.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jorgeG 05.03.2013, 17:23
7. Wen wundert es?

Da geht's scheinbar zu wie im Vorstand des heimischen Dackel-Vereins, ja? Na, dann ist es alles so, wie wir uns das auch vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwutke 05.03.2013, 17:24
8. Ist doch ganz einfach...

Versammlungen nur noch in Islamischen Laendern. Und begrenzt auf einen Vertreter pro Land, da sitzen eindeutig zu viele rum..Mal ganz ehrlich ich bin bloss neidisch, so einen Job haette ich auch gern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hxk 05.03.2013, 17:35
9. Respekt!

Zitat von rolandjulius
Diesen Verein sollte man schon lange von den Staaten abziehen,denn dort wird jeder korrumpiert.
Dafür, wie sie die Verantwortung für das Fehlverhalten von Nichtamerikanern blitzschnell den USA in die Schuhe schieben.

Ausgerechnet den USA, wo man erst ab 21 einen trinken darf, immer einen Ausweis vorzeigen muss und verhaftet wird, wenn man auf offener Strasse Alkohol trinkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3