Forum: Politik
Unruhen in Afrika: Obama warnt vor Bürgerkrieg im Südsudan
REUTERS

Barack Obama fordert ein Ende des Blutvergießens im Südsudan. Zum Schutz eigener Bürger und Einrichtungen schickt der US-Präsident Soldaten in den afrikanischen Krisenstaat. Bei einem Rebellenangriff auf einen Uno-Stützpunkt wurden drei indische Uno-Soldaten getötet.

haltetdendieb 20.12.2013, 09:19
1. Ein kluger Mann, dieser Obama

Während der Bürgerkrieg dort schon tobt, warnt er vor einem Bürgerkrieg. Ein weiser Politiker, wie es mir scheint. Es tut mir Leid um den Südsudan, was haben die dort lebenden Menschen nicht alles auf sich genommen, um die Freiheit vom Sudan zu erlangen. Und jetzt wieder alles für die Katz. Die Geschichte in Afrika wiederholt sich, dieses Mal im Südsudan.

Schade!

Beitrag melden Antworten / Zitieren