Forum: Politik
Urteil in der Türkei: Verfassungsgericht verwirft Erdogans Justizreform
AFP

Der Machtkampf zwischen Regierung und Verfassungsgericht in der Türkei geht weiter: Erst erklärten die Richter die Sperrung von Twitter und YouTube für illegal. Nun kippt das Gericht Teile von Erdogans Justizreform.

Seite 1 von 2
recepcik 11.04.2014, 12:45
1. Gibt es sie noch?

Unabhängige Richter in der Türkei. Erdogan versucht mittels det"Reformen" die Justiz unter eigene Kontrolle zu bekommen. Es bleibt zu hoffen dass diese Richter sich dem Druck von Erdogan nicht beugen. Noch besser wäre es wenn mutige Staatsanwälte im Korruptionsskandal alle Details ans Tageslicht bringen würden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jewiberg 11.04.2014, 13:40
2. Der letzte Wiederstand.

Angesichts des Wahlausgangs sind das nur noch die letzten Zukungen der Demokratie in der Türkei. Erdogan wird diese Richter auch noch beseitigen lassen und gegen seine Lakaien ersetzen. Dann kann er entgültig die von Atatürk geschaffene, moderne Türkei in eine islamische Diktatur verwandeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
optional_muenchen 11.04.2014, 13:49
3. Ja!

Zitat von recepcik
Unabhängige Richter in der Türkei. Erdogan versucht mittels det"Reformen" die Justiz unter eigene Kontrolle zu bekommen. Es bleibt zu hoffen dass diese Richter sich dem Druck von Erdogan nicht beugen. Noch besser wäre es wenn mutige Staatsanwälte im Korruptionsskandal alle Details ans Tageslicht bringen würden.
recepcik, was belibt "uns" denn anderes übrig als zu glauben und zu hoffen, dass es in der Türkei noch aufrechte Menschen gibt, die "Demokratie" nicht als Wahlkampfparole verwenden?
Das ist erst der Anfang...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dannyandy 11.04.2014, 14:19
4. Ein Hoch auf die türkische Justiz!

Nachdem, was Erdogan alles versucht hat (Twitter/YouTube) ist man froh, dass die Gewaltenteilung in der Türkei zumindest justizmässig noch funktioniert! Wenn die Türkei es irgendwann in die EU schafft, ist es der Justiz und nicht der jetzigen Regierung zu verdanken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
w b a 11.04.2014, 14:42
5. Ganz ehrlich!

Zitat von sysop
Der Machtkampf zwischen Regierung und Verfassungsgericht in der Türkei geht weiter: Erst erklärten die Richter die Sperrung von Twitter und YouTube für illegal. Nun kippt das Gericht Teile von Erdogans Justizreform.
Ich habe keine Lust mehr mich mit Neandertalern auseinander zu setzen. Ich war in dem Irrglauben die seien ausgestorben. Nun tauschen doch wieder welche auf die glauben die Erde sei eine Scheibe und wird auf dem Rüchen einer Schildkröte getragen die auf einem Elefanten steht. Allah hatte sich doch in der Schatztruhe der Scheibenwelt versteckt damit DIE in nicht finden. Und nun haben wir den SALAT!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adminx 12.04.2014, 21:02
6. optional

Nun Interessant wie Ihr wieder bemüht seit, den man in den Dreck zu ziehen welcher mit 45.7% Mehrheit gewählt wurde, wo doch euer ganzes da sein aus betrug und Gaunerei besteht, so wie das Land welches Ihr stück weise ergaunert habt und weiter ergaunert.

Was mich an euch schon immer Erstaunt hat ist, das Ihr zu all euren taten gleichzeitig an eine grössere Macht glaubt und diese auch anbetet.
Endlich ist jemand gekommen welcher zu 100% die Interessen der Menschen vertritt, welche Ihm gewählt haben, eure Vertreter selber in der EU sind doch nur noch Marionetten der Finanzelite geworden, und jene die sich gegen diese Elite entgegen stellet,
wird schnell mal zum Diktator erkoren und wird dann mit allen mitteln verteufelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erkan78 12.04.2014, 21:24
7. die parallel Richter werden wir besiegen

ich bin Türke aus İstanbul. Es ist nicht so wie ihr es berichtet. Die Türkei ist ohne diese parallel Richter besser dran und wir unterstützen Erdogan. Die dritte Brücke in İstanbul wird gebaut. Das größte Flughafen Europa wird gebaut. Kanal İstanbul wird gebaut. Keiner kann es verhindern. Die dummen parallel Richter werden wir besiegen. Das sind Verräter. Die haben ihre Seelen verkauft an ausländischen Geheimdienste, die alles daran setzen Flughafen, Brücke und Kanal İstanbul zu verhindern. Wir unterstützen Erdoğan weil er unser Führer ist und auf der Welt alle unterdrückten unterstützt. Lang lebe Erdoğan Lang lebe groß Türkei. Keiner kann das Osmanische Neureich verhindern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jewiberg 12.04.2014, 22:13
8.

@Erkan78, au h Deutschland hat mal einem Führer zugejubelt und von einem Großreich geträumt. Was dabei rauskam steht in den Geschichtsbüchern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 13.04.2014, 01:31
9. Groß-Türkei und das Osmanische Neue Reich...

Zitat von erkan78
ich bin Türke aus İstanbul. Lang lebe Erdoğan Lang lebe groß Türkei. Keiner kann das Osmanische Neureich verhindern.
Feuchte Träume eines Nationalisten.
Das Aufwachen und die Realität werden für Sie frustrierend sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2